Honigjäger im Himalaja

  • Im Himalaja wird in schwindelerregender Höhe Honig geerntet. Vergrößern
    Im Himalaja wird in schwindelerregender Höhe Honig geerntet.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Im Himalaja wird der Honig der riesigen Felsenbiene geerntet. Vergrößern
    Im Himalaja wird der Honig der riesigen Felsenbiene geerntet.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Auge in Auge mit den größten Honigbienen der Welt. Vergrößern
    Auge in Auge mit den größten Honigbienen der Welt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • An steilen Felsen im Himalaja erntet das Volk der Magar mit selbstgebauten Strickleitern Honig. Vergrößern
    An steilen Felsen im Himalaja erntet das Volk der Magar mit selbstgebauten Strickleitern Honig.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die gefährliche Honigjagd hat beim Volk der Magar Tradition. Vergrößern
    Die gefährliche Honigjagd hat beim Volk der Magar Tradition.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Report, Dokumentation
Honigjäger im Himalaja

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
BR
Mi., 06.02.
11:10 - 11:55


Sie bauen ihre Waben an unzugängliche Stellen steiler Felsklippe im Himalaja und kaum ein Nesträuber wagt es, sich diesen gefährlichen Orten, oft höher als 3.000 Meter gelegen, zu nähern. Bis auf die Männer des Volksstamms der Magar. Sie haben es auf den Honig der größten Wildbienen der Welt abgesehen. Jedes Jahr im Frühling riskieren sie ihr Leben und plündern mithilfe von selbst gebauten Bambusleitern, Räucherwerk und Stöcken völlig ungesichert das "flüssige Gold" der prall gefüllten Waben. Der bekannte Himalaja-Filmer Jérôme Ségur hat sie auf ihren Beutezügen begleitet und erzählt die Geschichte eines spektakulär unspektakulären Handwerks und die eines Jungen, der eine gefährliche Reifeprüfung zu bestehen hat. Zum ersten Mal trifft ein Filmteam auf die Honigjäger von Kuine. Das Dorf liegt abseits der Trekking-Pfade auf 2.600 Höhenmetern im Gebirgsvorland Nordwest Nepals. Die Menschen hier leben von den kargen Erträgen ihrer Felder und würden ohne den Verkauf von wildem Honig kaum über Bareinnahmen verfügen. Ein- bis zweimal pro Jahr brechen die erwachsenen Männer des Dorfes gemeinsam zu einer waghalsigen Erntetour auf. Die Film-Crew begleitet die Gruppe von Bal Bahadur, diesmal soll sein vierzehnjähriger Sohn Moti erstmals den wilden Honig ernten. Moti ist ganz erpicht darauf, in die Fußstapfen des Vaters zu treten, und stolz, seine Fähigkeiten endlich unter Beweis stellen zu können. Beim ersten Erntegang in 30 Metern Höhe zerstört er die kostbare Wabe und lässt sie in die Tiefe fallen. Ein Zurück gibt es nicht; mit einer eigens an seine Größe angepassten Bambusleiter muss er sich an der nächsten Fundstelle versuchen, die noch höher und direkt über einem reißenden Fluss gelegen ist. Erst allmählich lernt Moti die nötigen Arbeitsschritte zu koordinieren. Eine schwere Prüfung, bei der der geringste Fehler teuer bezahlt wird. Eine archaische Arbeit, bei der Klagen über Bienenstiche oder andere Verletzungen nicht erlaubt sind.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Mit einer Orbitalgeschwindigkeit von rund 30.000 km/h und einer Lebensdauer von bis zu 2.000 Jahren stellen Reste von Satelliten und Raketen im Weltraum eine ernstzunehmende Gefahr dar ...

Achtung, Weltraumschrott!

Report | 06.02.2019 | 11:20 - 12:15 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Die Spur der Ahnen

Die Spur der Ahnen - Marie Juchacz - Die erste Frau am Rednerpult

Report | 06.02.2019 | 13:30 - 14:00 Uhr
3.7/5010
Lesermeinung
3sat Der mächtige Heiler Boo!Kunta

Der große Schamane - Heilkunst in der Kalahari

Report | 06.02.2019 | 14:40 - 15:25 Uhr
3/502
Lesermeinung
News
Enttäuschung bei Bastian Yotta und Evelyn Burdecki. Ohne Sterne müssen sie zu den anderen zurückkehren.

Was ist denn da los? Wie alte Kumpels sitzen Bastian und Chris am Lagerfeuer und orakeln über den nä…  Mehr

Nach einem Candelight-Dinner kommen sich Andrej und Jenny näher.

Der frühere Basketball-Nationalspieler Andrej sucht in "Der Bachelor" seine Traumfrau. Mehr als 20 K…  Mehr

ZDF-Moderator York Polus und Handball-Experte Sören Christophersen würden bei einem Finale mit deutscher Beteiligung wieder zum Einsatz kommen.

Deutschland hat sich bei der Handball-WM 2019 als Gruppensieger für das Halbfinale qualifiziert. Doc…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Jürgen von der Lippe erhält den Ehrenpreis der Stifter beim Deutschen Fernsehpreis. Am 31. Januar wird er die Ehrung persönlich entgegennehmen.

Seit fast 40 Jahren bereichert Jürgen von der Lippe die deutsche TV-Landschaft. Beim Deutschen Ferns…  Mehr