How I Met Your Mother

  • Neidvoll blicken Ted und Barney auf den Erfolg, den Gael (Enrique Iglesias) bei Frauen hat. Vergrößern
    Neidvoll blicken Ted und Barney auf den Erfolg, den Gael (Enrique Iglesias) bei Frauen hat.
    Fotoquelle: ORF / RTL / Monty Brinton
  • Robins neuer Freund Gael (Enrique Iglesias) hat großen Erfolg bei Frauen. Vergrößern
    Robins neuer Freund Gael (Enrique Iglesias) hat großen Erfolg bei Frauen.
    Fotoquelle: ORF / RTL / Monty Brinton
  • Gael (Enrique Iglesias, 4.v.r.) bekommt Besuch von Traveler-Freunden, die sich bei Robin in der Wohnung einquartieren. Robin (Cobie Smulders, l.) kommt damit überhaupt nicht zurecht. Vergrößern
    Gael (Enrique Iglesias, 4.v.r.) bekommt Besuch von Traveler-Freunden, die sich bei Robin in der Wohnung einquartieren. Robin (Cobie Smulders, l.) kommt damit überhaupt nicht zurecht.
    Fotoquelle: ORF / RTL / Monty Brinton
  • Zurück in New York bemerkt Robin (Cobie Smulders), dass sie die Gelassenheit, die sie im Urlaub in Argentinien und in der Beziehung mit Gael (Enrique Iglesias) erlangt hat, nicht bewahren kann. Kommt es deshalb zur Trennung? Vergrößern
    Zurück in New York bemerkt Robin (Cobie Smulders), dass sie die Gelassenheit, die sie im Urlaub in Argentinien und in der Beziehung mit Gael (Enrique Iglesias) erlangt hat, nicht bewahren kann. Kommt es deshalb zur Trennung?
    Fotoquelle: ORF / RTL / Monty Brinton
  • Robin (Cobie Smulders) steckt wieder voll im Arbeitsalltag und dabei gelingt es ihr nicht, die Gelassenheit, die sie im Urlaub in Argentinien und in der Beziehung mit Gael (Enrique Iglesias) erlangt hat, zu bewahren. Vergrößern
    Robin (Cobie Smulders) steckt wieder voll im Arbeitsalltag und dabei gelingt es ihr nicht, die Gelassenheit, die sie im Urlaub in Argentinien und in der Beziehung mit Gael (Enrique Iglesias) erlangt hat, zu bewahren.
    Fotoquelle: ORF / RTL / Monty Brinton
  • (v.li.): Neil Patrick Harris (Barney Stinson), Cobie Smulders (Robin Scherbatsky), Josh Radnor (Ted Mosby), Jason Segel (Marshall Eriksen), Alyson Hanningan (Lily Aldrin). Vergrößern
    (v.li.): Neil Patrick Harris (Barney Stinson), Cobie Smulders (Robin Scherbatsky), Josh Radnor (Ted Mosby), Jason Segel (Marshall Eriksen), Alyson Hanningan (Lily Aldrin).
    Fotoquelle: ORF/Sevenone International
  • (v.li.): Jason Segel (Marshall Eriksen), Alyson Hanningan (Lily Aldrin), Josh Radnor (Ted Mosby), Cobie Smulders (Robin Scherbatsky), Neil Patrick Harris (Barney Stinson) Vergrößern
    (v.li.): Jason Segel (Marshall Eriksen), Alyson Hanningan (Lily Aldrin), Josh Radnor (Ted Mosby), Cobie Smulders (Robin Scherbatsky), Neil Patrick Harris (Barney Stinson)
    Fotoquelle: ORF/Sevenone International
  • Im Bild (v.li.): Neil Patrick Harris (Barney Stinson), Jason Segel (Marshall Eriksen), Josh Radnor (Ted Mosby), Alyson Hannigan (Lily Aldrin), Cobie Smulders (Robin Scherbatsky). Vergrößern
    Im Bild (v.li.): Neil Patrick Harris (Barney Stinson), Jason Segel (Marshall Eriksen), Josh Radnor (Ted Mosby), Alyson Hannigan (Lily Aldrin), Cobie Smulders (Robin Scherbatsky).
    Fotoquelle: ORF/Sevenone International
  • Im Bild (v.li.): Neil Patrick Harris (Barney Stinson), Jason Segel (Marshall Eriksen), Josh Radnor (Ted Mosby), Alyson Hannigan (Lily Aldrin), Cobie Smulders (Robin Scherbatsky). Vergrößern
    Im Bild (v.li.): Neil Patrick Harris (Barney Stinson), Jason Segel (Marshall Eriksen), Josh Radnor (Ted Mosby), Alyson Hannigan (Lily Aldrin), Cobie Smulders (Robin Scherbatsky).
    Fotoquelle: ORF/Sevenone International
  • (v.li.): Jason Segel (Marshall Eriksen), Alyson Hanningan (Lily Aldrin), Josh Radnor (Ted Mosby), Cobie Smulders (Robin Scherbatsky), Neil Patrick Harris (Barney Stinson) Vergrößern
    (v.li.): Jason Segel (Marshall Eriksen), Alyson Hanningan (Lily Aldrin), Josh Radnor (Ted Mosby), Cobie Smulders (Robin Scherbatsky), Neil Patrick Harris (Barney Stinson)
    Fotoquelle: ORF/Sevenone International
  • (v.li.): Neil Patrick Harris (Barney Stinson), Cobie Smulders (Robin Scherbatsky), Josh Radnor (Ted Mosby), Jason Segel (Marshall Eriksen), Alyson Hanningan (Lily Aldrin). Vergrößern
    (v.li.): Neil Patrick Harris (Barney Stinson), Cobie Smulders (Robin Scherbatsky), Josh Radnor (Ted Mosby), Jason Segel (Marshall Eriksen), Alyson Hanningan (Lily Aldrin).
    Fotoquelle: ORF/Sevenone International
Serie, Sitcom
How I Met Your Mother

Infos
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2007
Altersfreigabe
16+
ORF1
Di., 27.11.
13:15 - 13:40
Wir sind nicht von hier



Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "How I Met Your Mother (HIMYM)" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben The Odd Couple

Odd Couple - Rollenspiele

Serie | 22.11.2018 | 01:45 - 02:10 Uhr
3/501
Lesermeinung
ProSieben Undateable

Undateable - Ein Neujahrsvorsatz kommt in eine Bar

Serie | 24.11.2018 | 05:40 - 06:00 Uhr
3.4/505
Lesermeinung
ProSieben Baby Daddy

Baby Daddy - Alte und neue Sünden

Serie | 24.11.2018 | 10:20 - 10:50 Uhr
2.83/506
Lesermeinung
News
Im Laufe des Thementages "Unter Abenteuern" zeigt 3sat am 9. Dezember insgesamt elf Filme. Unter anderem wird von den Abenteuern von Lederstrumpf (Hellmut Lange) erzählt.

Einmal Abenteurer sein: 3sat lässt diesen Traum an einem Thementag wahr werden. Der Sender zeigt ein…  Mehr

Schauspielerin Millie Bobby Brown wurde zu jüngsten UNICEF-Sonderbotschafterin aller Zeiten ernannt.

Die erst 14-jährige Schauspielerin Millie Bobby Brown wird von UNICEF zur Sonderbotschafterin ernann…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Judith Williams nimmt in der letzten Folge der fünften Staffel von "Die Höhle der Löwen" eine ganz besondere Handtasche unter die Lupe. Denn: Die Tasche wurde aus Fisch gemacht.

Noch ein letztes Mal heißt es in diesem Jahr pitchen, zocken und Deals eintüten. Im Staffel-Finale d…  Mehr

94 Folgen, sechs Staffeln, zwei Kinofilme: Die Kult-Serie "Sex and the City" und die zwei dazugehörigen Kinofilme beschäftigten die Fans über zehn Jahre lang, von 1998 bis 2010.

Ein prominenter Todesfall im Drehbuch soll einen dritten "Sex and the City"-Kinofilm verhindert habe…  Mehr