Howard Arman dirigiert Mozart

  • Howard Arman (Künstlerischer Leiter Chor, Bayerischer Rundfunk). Vergrößern
    Howard Arman (Künstlerischer Leiter Chor, Bayerischer Rundfunk).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Howard Arman (Künstlerischer Leiter Chor, Bayerischer Rundfunk). Vergrößern
    Howard Arman (Künstlerischer Leiter Chor, Bayerischer Rundfunk).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Howard Arman (Künstlerischer Leiter Chor, Bayerischer Rundfunk). Vergrößern
    Howard Arman (Künstlerischer Leiter Chor, Bayerischer Rundfunk).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Howard Arman (Künstlerischer Leiter, Chor des Bayerischen Rundfunks). Vergrößern
    Howard Arman (Künstlerischer Leiter, Chor des Bayerischen Rundfunks).
    Fotoquelle: BR/Astrid Ackermann
Musik, Klassische Musik
Howard Arman dirigiert Mozart

Infos
Produktionsdatum
2018
BR
Di., 05.06.
23:45 - 00:40
c-Moll-Messe


Die "große" c-Moll-Messe von Wolfgang Amadeus Mozart, KV 427, weist familiäre Bezüge auf: Sie entstand 1782 kurz nach seiner Hochzeit mit Constanze, der er das Werk zueignete und die vermutlich bei einer Aufführung selbst die Sopranpartie übernahm. Ebenso wie das unvollendete Requiem gilt die c-Moll-Messe als Glanzpunkt innerhalb Mozarts Kirchenmusik - in ihrer kontrapunktischen Kunst geschärft an der Auseinandersetzung mit Bach und dennoch stilistisch auf der Höhe der Zeit. Mozart schrieb die Messe ohne einschränkendes Reglement einer Gottesdienstordnung oder eines Dienstherrn. So entstand eine charakterstarke, durch und durch individuelle Vertonung des Messtextes. Leider ließ Mozart sie unvollendet, dennoch lässt die c-Moll-Messe mit monumentalen polyfonen Chören und ausgedehnten virtuosen Solonummern die "normalen" Messvertonungen weit hinter sich. Ein neuartiges Espressivo, eine tief greifende Seelensprache von bisweilen meditativer Qualität haben Raum gefunden in einer bemerkenswert ausbalancierten Synthese der Gegensätze: Die Nachwelt würdigte bald den Ausnahmerang von Mozarts Messtorso: Die c-Moll-Messe teilt sich ihr künstlerisches Ansehen nur mit den Spitzenwerken der Gattung, mit Bachs h-Moll-Messe und Beethovens Missa solemnis. Am 14. April 2018 führte der Chor des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Howard Arman Mozarts c-Moll-Messe erstmals mit einem Orchester auf Originalinstrumenten auf: Das Ensemble "Akademie für Alte Musik Berlin" ist renommiert für seine Interpretationen in historischer Aufführungspraxis. BR-KLASSIK hat das Konzert aufgezeichnet und strahlt es im BR Fernsehen aus.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Schloss Krumau

Schloss Krumau

Musik | 03.06.2018 | 10:15 - 11:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Die Berliner Philharmoniker spielen während des Galakonzerts auf der Bühne ihrer Berliner Philharmonie.

Simon Rattle dirigiert Dvorak, Bernstein, Schostakowitsch

Musik | 10.06.2018 | 18:20 - 19:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Kinder lieben sie: Ralph Caspers und Clarissa Corrêa da Silva.

Seit Jahresanfang moderiert Clarissa Corrêa da Silva gemeinsam mit Ralph Caspers "Wissen macht Ah!".…  Mehr

Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr