Hubert und Staller

  • Hubert und Staller entdecken im See eine Wasserleiche, die an einen Rollstuhl gefesselt wurde. Vergrößern
    Hubert und Staller entdecken im See eine Wasserleiche, die an einen Rollstuhl gefesselt wurde.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Staller (Helmfried von Lüttichau, rechts) und Polizeirat Girwidz (Michael Brandner, Mitte) studieren die neuesten Recherchen von Lokalreporterin Barbara Hansen (Monika Gruber). Vergrößern
    Staller (Helmfried von Lüttichau, rechts) und Polizeirat Girwidz (Michael Brandner, Mitte) studieren die neuesten Recherchen von Lokalreporterin Barbara Hansen (Monika Gruber).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Lokalreporterin Barbara Hansen (Monika Gruber) werden anonym Bilder angeboten, die offenbar das Tatgeschehen dokumentieren. Vergrößern
    Lokalreporterin Barbara Hansen (Monika Gruber) werden anonym Bilder angeboten, die offenbar das Tatgeschehen dokumentieren.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Hubert (Christian Tramitz, rechts) und Staller (Helmfried von Lüttichau) beobachten Hans Ranftl, wie er die Leiche samt Rollstuhl aus dem Wasser birgt. Vergrößern
    Hubert (Christian Tramitz, rechts) und Staller (Helmfried von Lüttichau) beobachten Hans Ranftl, wie er die Leiche samt Rollstuhl aus dem Wasser birgt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Gerichtsmedizinerin Dr. Anja Licht (Karin Thaler) fotografiert die Wasserleiche im Rollstuhl. Vergrößern
    Gerichtsmedizinerin Dr. Anja Licht (Karin Thaler) fotografiert die Wasserleiche im Rollstuhl.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Für Hubert (Christian Tramitz, rechts) und Staller (Helmfried von Lüttichau) zeigt sich wieder einmal, dass nicht immer alles so ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Vergrößern
    Für Hubert (Christian Tramitz, rechts) und Staller (Helmfried von Lüttichau) zeigt sich wieder einmal, dass nicht immer alles so ist, wie es auf den ersten Blick scheint.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Eine Familie (Gerhard Georg Jilka, 2. von rechts mit Barbara Lackermeier, links und Jakob, 2. von links) weigert sich, dem Tretbootverleiher Hans Ranftl (Johannes Herrschmann, MItte) die Gebühren für sein Boot zu bezahlen, da sich das Tretboot nicht von der Stelle bewegt. Staller (Helmfried von Lüttichau) versucht den Defekt am Tretboot ausfindig zu machen und entdeckt dabei zuerst den Gürtel eines Bademantels und kurz darauf eine Wasserleiche. Vergrößern
    Eine Familie (Gerhard Georg Jilka, 2. von rechts mit Barbara Lackermeier, links und Jakob, 2. von links) weigert sich, dem Tretbootverleiher Hans Ranftl (Johannes Herrschmann, MItte) die Gebühren für sein Boot zu bezahlen, da sich das Tretboot nicht von der Stelle bewegt. Staller (Helmfried von Lüttichau) versucht den Defekt am Tretboot ausfindig zu machen und entdeckt dabei zuerst den Gürtel eines Bademantels und kurz darauf eine Wasserleiche.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Staller (Helmfried von Lüttichau, rechts) versucht den Rollstuhl mit der Wasserleiche mittels eines Keschers von der Stelle zu bewegen. Bei dem Versuch trifft er versehentlich Bootsverleiher Hans Ranftl (Johannes Herrschmann), der das Gleichgewicht verliert und ins Wasser fällt. Vergrößern
    Staller (Helmfried von Lüttichau, rechts) versucht den Rollstuhl mit der Wasserleiche mittels eines Keschers von der Stelle zu bewegen. Bei dem Versuch trifft er versehentlich Bootsverleiher Hans Ranftl (Johannes Herrschmann), der das Gleichgewicht verliert und ins Wasser fällt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die siebte Staffel fordert Hubert (Christian Tramitz, r.) und Staller (Helmfried von Lüttichau, l.) erneut mit vielen rätselhaften Mordfällen und skurrilen Geschichten heraus. Das Ermittler-Duo zeigt, dass es auch jenseits der 100 noch topfit ist! Einige Veränderungen gibt es im Team der Wolfratshausener Cops - aber eins ist dennoch garantiert: alles bleibt unverwechselbar „Hubert und Staller". „Hubert und Staller" ist eine Produktion der Tele München Gruppe und der Entertainment Factory (Produzenten: Herbert G. Kloiber, Oliver Mielke) im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Executive Producer ist Jana Brandt (MDR), die Redaktion liegt bei Franka Bauer (MDR) und Elmar Jaeger (BR). Vergrößern
    Die siebte Staffel fordert Hubert (Christian Tramitz, r.) und Staller (Helmfried von Lüttichau, l.) erneut mit vielen rätselhaften Mordfällen und skurrilen Geschichten heraus. Das Ermittler-Duo zeigt, dass es auch jenseits der 100 noch topfit ist! Einige Veränderungen gibt es im Team der Wolfratshausener Cops - aber eins ist dennoch garantiert: alles bleibt unverwechselbar „Hubert und Staller". „Hubert und Staller" ist eine Produktion der Tele München Gruppe und der Entertainment Factory (Produzenten: Herbert G. Kloiber, Oliver Mielke) im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Executive Producer ist Jana Brandt (MDR), die Redaktion liegt bei Franka Bauer (MDR) und Elmar Jaeger (BR).
    Fotoquelle: Bayerischer RundfunkARD/TMG/Chris Hirschhäuser
  • Die siebte Staffel fordert Hubert (Christian Tramitz, r.) und Staller (Helmfried von Lüttichau, l.) erneut mit vielen rätselhaften Mordfällen und skurrilen Geschichten heraus. Das Ermittler-Duo zeigt, dass es auch jenseits der 100 noch topfit ist! Einige Veränderungen gibt es im Team der Wolfratshausener Cops - aber eins ist dennoch garantiert: alles bleibt unverwechselbar „Hubert und Staller". „Hubert und Staller" ist eine Produktion der Tele München Gruppe und der Entertainment Factory (Produzenten: Herbert G. Kloiber, Oliver Mielke) im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Executive Producer ist Jana Brandt (MDR), die Redaktion liegt bei Franka Bauer (MDR) und Elmar Jaeger (BR). Vergrößern
    Die siebte Staffel fordert Hubert (Christian Tramitz, r.) und Staller (Helmfried von Lüttichau, l.) erneut mit vielen rätselhaften Mordfällen und skurrilen Geschichten heraus. Das Ermittler-Duo zeigt, dass es auch jenseits der 100 noch topfit ist! Einige Veränderungen gibt es im Team der Wolfratshausener Cops - aber eins ist dennoch garantiert: alles bleibt unverwechselbar „Hubert und Staller". „Hubert und Staller" ist eine Produktion der Tele München Gruppe und der Entertainment Factory (Produzenten: Herbert G. Kloiber, Oliver Mielke) im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Executive Producer ist Jana Brandt (MDR), die Redaktion liegt bei Franka Bauer (MDR) und Elmar Jaeger (BR).
    Fotoquelle: Bayerischer RundfunkARD/TMG/Chris Hirschhäuser
Serie, Krimiserie
Hubert und Staller

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
BR
Fr., 29.06.
21:00 - 21:45
Der Tote aus der Klatschspalte


Bootsverleiher Hans Ranftl ist in einen heftigen Streit mit einer jungen Familie verwickelt, die ihm vorwirft, dass sich sein Tretboot nicht von der Stelle bewegt. Hubert und Staller werden zur Schlichtung an den See gerufen. Während Staller einen Bademantelgürtel findet, der sich in den Pedalen des Tretbootes verknotet hat, entdeckt Hubert den dazu passenden Bademantel - und zwar an einer Wasserleiche, die auf dem Seegrund in einem Rollstuhl sitzt. Schnell wird klar, dass es sich hier nicht um einen tragischen Unfalltod handelt. Der Tote ist Fabian Pfeifer, der zu Lebzeiten keineswegs auf einen Rollstuhl angewiesen war. Dies kann nicht nur Polizeikollegin Sonja Wirth bestätigen, sondern auch ihre beste Freundin Amelie Wagner, die mit dem Mordopfer zusammenwohnte. Dass sich Pfeifer gerne in prominenten Kreisen bewegte, stellen Hubert und Staller fest, als sie zahlreiche Fotos zu Gesicht bekommen, die ihn im Umfeld der bekannten Schlagersängerin Andrea Manninger zeigen. Als Lokalreporterin Barbara Hansen schließlich aus anonymer Hand Bilder angeboten werden, die offenbar das Tatgeschehen dokumentieren, konzentrieren sich die Ermittlungen auf die örtliche Paparazzi-Szene.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Hubert und Staller" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL Brenner (Sebastian Ströbel, l.) und Leo (Chiara Schoras) konfrontieren den Bauunternehmer Kuhn (Horst Janson) mit ihrem Verdacht, dass er den Mord an dem Journalisten Rössler in Auftrag gegeben hat.

Countdown - Die Jagd beginnt - Der Tag danach

Serie | 28.06.2018 | 23:05 - 00:00 Uhr
3.2/5010
Lesermeinung
ZDF .

Die Chefin - Todesurteil

Serie | 29.06.2018 | 20:15 - 21:15 Uhr
3.57/50167
Lesermeinung
ZDF .

Letzte Spur Berlin - Sieben Leben

Serie | 29.06.2018 | 21:15 - 22:00 Uhr
3.96/5052
Lesermeinung
News
Riesenmonster Godzilla feiert in Gareth Edwards' US-Adaption seinen zweiten Hollywood-Einsatz.

Gareth Edwards' "Godzilla" ist etwas zu düster geraten. Ein bisschen mehr Lockerheit hätten dem fast…  Mehr

Die Polizisten Franzi (Nina Proll) und Michael (Karl Fischer) ziehen einen Skalp aus einem Baggersee. Der Beginn eines schwierigen Puzzles.

Im niederösterreichischen Industrieviertel nahe Wiener Neustadt werden die verstreuten Leichenteile …  Mehr

Amy (Amy Schumer) geht lieber keine Verpflichtungen Männern gegenüber ein. Dumm nur, dass sie Aaron (Bill Hader) kennenlernt, der ihre Welt erst mal auf den Kopf stellt.

RTL zeigt die Komödie "Dating Queen" als Free-TV-Premiere. Zu lachen gibt es darin allerdings ziemli…  Mehr

Mehr als eine Million Kehlstreifpinguine leben auf der entlegenen Zavodovski Island im großen Südpolarmeer. Es ist die größte Pinguinkolonie der Welt.

"Terra X: Eine Erde – viele Welten" zeigt die Erde in all ihrer Schönheit.  Mehr

Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr