Hubert und Staller

  • Franz Hubert (Christian Tramitz, M.) spricht über das Megaphon mit der lebensmüden Anna Schmitt, die von ihrem Balkon springen will (mit Komparsen). Vergrößern
    Franz Hubert (Christian Tramitz, M.) spricht über das Megaphon mit der lebensmüden Anna Schmitt, die von ihrem Balkon springen will (mit Komparsen).
    Fotoquelle: rbb/Chris Hirschhäuser
  • Die lebensmüde Anna Schmitt (Anna Brüggemann) will von ihrem Balkon springen. Vergrößern
    Die lebensmüde Anna Schmitt (Anna Brüggemann) will von ihrem Balkon springen.
    Fotoquelle: rbb/Chris Hirschhäuser
  • Johannes Staller (Helmfried von Luettichau, 2.v.l.) und Franz Hubert (Christian Tramitz, l.) tun alles, um die lebensmüde Anna Schmitt davon abzubringen, von ihrem Balkon zu springen. Vergrößern
    Johannes Staller (Helmfried von Luettichau, 2.v.l.) und Franz Hubert (Christian Tramitz, l.) tun alles, um die lebensmüde Anna Schmitt davon abzubringen, von ihrem Balkon zu springen.
    Fotoquelle: rbb/Chris Hirschhäuser
  • Die lebensmüde Anna Schmitt (Anna Brüggemann, r.) fasst sich ein Herz, steigt zurück auf ihren Balkon und hilft Staller (Helmfried von Lüttichau, l.) auch auf die sichere Seite. Staller hält Annas Hand fest. Als die Frau sie wegziehen will, merkt sie, dass sie mit einer Handschelle an Staller gekettet ist. Vergrößern
    Die lebensmüde Anna Schmitt (Anna Brüggemann, r.) fasst sich ein Herz, steigt zurück auf ihren Balkon und hilft Staller (Helmfried von Lüttichau, l.) auch auf die sichere Seite. Staller hält Annas Hand fest. Als die Frau sie wegziehen will, merkt sie, dass sie mit einer Handschelle an Staller gekettet ist.
    Fotoquelle: rbb/Chris Hirschhäuser
  • Girwidz (Michael Brandner, l.) findet den ermordeten Polizeipräsidenten Kröpf (Dietrich Hollinderbäumer, r.). Vergrößern
    Girwidz (Michael Brandner, l.) findet den ermordeten Polizeipräsidenten Kröpf (Dietrich Hollinderbäumer, r.).
    Fotoquelle: rbb/Chris Hirschhäuser
  • Dr. Anja Licht (Karin Thaler, r.) hält Hubert (Christian Tramitz, M.) und Staller (Helmfried von Lüttichau, l.) ein Päckchen Drogen hin, das sie bei der Leiche des Polizeipräsidenten gefunden hat. Vergrößern
    Dr. Anja Licht (Karin Thaler, r.) hält Hubert (Christian Tramitz, M.) und Staller (Helmfried von Lüttichau, l.) ein Päckchen Drogen hin, das sie bei der Leiche des Polizeipräsidenten gefunden hat.
    Fotoquelle: rbb/Chris Hirschhäuser
Serie, Krimiserie
Hubert und Staller

Infos
Foto, Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
RBB
Sa., 30.06.
22:15 - 23:45
Unter Wölfen


Unverhoffte Ehre für das Wolfratshauser Polizeirevier: Anlässlich der höchsten Aufklärungsquote in ganz Bayern wird die gesamte Mannschaft von Polizeipräsident Manfred Kröpf höchstpersönlich nach München eingeladen. Der Präsident nutzt das Treffen, um die Wolfratshausener für einen überregionalen Kampf gegen die Drogen in der Landeshauptstadt zu gewinnen. Insbesondere Rotlichtgröße Stefan Wilde mit seinen weit ins Umland reichenden Kontakten ist dem Präsidenten ein Dorn im Auge. Girwidz verspricht seine Unterstützung und erfährt in einem Gespräch unter vier Augen, dass dem Polizeipräsidenten noch ganz andere Dinge Sorgen bereiten: Das Münchner Präsidium stehe seit Monaten in der Kritik, von Drogenhandel, Erpressung und sogar Mord sei die Rede. Der Polizeipräsident fürchtet ein schwarzes Schaf in den eigenen Reihen und die Wolfratshauser sollen ihm helfen, es zu finden! Da platzen die Nachzügler Hubert und Staller in das Gespräch und der Polizeipräsident lädt Girwidz zu sich nach Hause ein, um das geheime Gespräch fortzusetzen. Als Girwidz am nächsten Morgen dort ankommt, findet er den Polizeipräsidenten Kröpf ermordet vor. Kröpfs Ehefrau hält Girwidz zunächst für den Mörder und ruft die Kollegen ihres Mannes zu Hilfe. Wenig später treffen sowohl Hubert und Staller als auch die Münchner Ermittler Sebastian Kurz und Melanie Eder am Tatort ein und es gibt die ersten Zuständigkeitsstreitigkeiten. Immerhin sind sich beide Parteien darin einig: Der Polizeipräsident ist einem Einbrecher zum Opfer gefallen, den er auf frischer Tat ertappt hatte. Hubert und Staller wollen bereits genervt das Feld räumen, als Girwidz seine Mannschaft in einer flammenden Rede auf eine Kooperation mit den Münchner Kollegen einschwört, um das abscheuliche Verbrechen schnellstmöglich aufzuklären und dem letzten Wunsch des Präsidenten nach einer überregionalen Zusammenarbeit nachzukommen. Insgeheim wünscht er sich natürlich, dass Hubert und Staller als interne Ermittler tätig werden. Auch, wenn vieles auf einen Einbrecher hindeutet, fürchtet Girwidz, dass das "schwarze Schaf" den Polizeipräsidenten ermordet haben könnte. Er weiht Hubert und Staller in seinen heiklen Verdacht ein. Die beiden haben nicht nur überhaupt keine Lust auf die neuen Kollegen aus der Stadt, sondern fragen sich auch, wie sie gleichzeitig mit und gegen die Kollegen ermitteln sollen und auch auf dem Wolfratshausener Revier fürchtet man die Konkurrenz aus München. Als Dr. Anja Licht bei der Untersuchung des Toten in dessen Kleidung ein Päckchen Drogen findet, wird schnell klar, dass die Theorie vom Einbrecher nicht mehr zu halten ist. Um einen Vorsprung vor den Münchner Kollegen zu haben, verschweigen Hubert und Staller den Fund zunächst, machen sich im Alleingang auf und statten dem vermeintlichen Münchner Drogenkönig Stefan Wilde in seinem Münchner Club einen Besuch ab.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Hubert und Staller" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF .

Die Chefin - Todesurteil

Serie | 29.06.2018 | 20:15 - 21:15 Uhr
3.57/50167
Lesermeinung
ZDF .

Letzte Spur Berlin - Sieben Leben

Serie | 29.06.2018 | 21:15 - 22:00 Uhr
3.96/5052
Lesermeinung
ZDF .

SOKO 5113 - Und dann kam Alf

Serie | 02.07.2018 | 18:00 - 19:00 Uhr
3.96/50114
Lesermeinung
News
Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr

Das Biohähnchen ist in einem schlechten Zustand, Detektiv Wilsberg (Leonard Lansink) geht es aber gut, der schaut immer so drein.

Das ZDF wiederholt den 50. "Wilsberg"-Fall mit dem Titel "Tod im Supermarkt". Schon im Herbst gibt e…  Mehr

Für die Gestaltung ihres kleinen Dorfes beauftragte Marie Antoinette den Architekten Richard Mique. Spielszene wie diese prägen die aufwendige Dokumentation.

Wie die Dokumentation von ARTE zeigt, sagen die kleinen Zufluchten in Versailles mehr über die vorma…  Mehr

Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr

Sie sorgten für feuchte Augen beim Zuschauer und Top-Einschaltquoten auf VOX (von links): Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Leo (Tim Oliver Schultz), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Hugo (Nick Julius Schuck). Nun wird "Der Club der roten Bänder" als Kinofilm weitererzählt.

Der "Club der roten Bänder" soll nach dem Erfolg im Fernsehen im kommenden Jahr auch das Kino erober…  Mehr