Hubert und Staller

  • Hubert (Christian Tramitz, rechts) und Staller (Helmfried von Lüttichau, Mitte) sprechen mit dem Porträtmaler Herbert Stein (Johann Schuler). Der grantige Bayer war der beste Freund des Opfers und hatte noch am Tattag Besuch von Dr. Quirin Meyer auf seiner Hütte. Vergrößern
    Hubert (Christian Tramitz, rechts) und Staller (Helmfried von Lüttichau, Mitte) sprechen mit dem Porträtmaler Herbert Stein (Johann Schuler). Der grantige Bayer war der beste Freund des Opfers und hatte noch am Tattag Besuch von Dr. Quirin Meyer auf seiner Hütte.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Staller (Helmfried von Lüttichau, rechts) präsentiert Polizeirat Raimund Girwidz (Michael Brandner, links) den Maler Herbert Stein (Johann Schuler) als potentiellen Täter und will diesen verhaften. Das passt dem Chef gar nicht. Vergrößern
    Staller (Helmfried von Lüttichau, rechts) präsentiert Polizeirat Raimund Girwidz (Michael Brandner, links) den Maler Herbert Stein (Johann Schuler) als potentiellen Täter und will diesen verhaften. Das passt dem Chef gar nicht.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Hubert (Christian Tramitz, Mitte) und Staller (Helmfried von Lüttichau, rechts) sprechen mit dem Porträtmaler Herbert Stein (Johann Schuler). Der grantige Bayer war der beste Freund des Opfers und hatte noch am Tattag Besuch von Dr. Quirin Meyer auf seiner Hütte. Vergrößern
    Hubert (Christian Tramitz, Mitte) und Staller (Helmfried von Lüttichau, rechts) sprechen mit dem Porträtmaler Herbert Stein (Johann Schuler). Der grantige Bayer war der beste Freund des Opfers und hatte noch am Tattag Besuch von Dr. Quirin Meyer auf seiner Hütte.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die siebte Staffel fordert Hubert (Christian Tramitz, r.) und Staller (Helmfried von Lüttichau, l.) erneut mit vielen rätselhaften Mordfällen und skurrilen Geschichten heraus. Das Ermittler-Duo zeigt, dass es auch jenseits der 100 noch topfit ist! Einige Veränderungen gibt es im Team der Wolfratshausener Cops - aber eins ist dennoch garantiert: alles bleibt unverwechselbar „Hubert und Staller". „Hubert und Staller" ist eine Produktion der Tele München Gruppe und der Entertainment Factory (Produzenten: Herbert G. Kloiber, Oliver Mielke) im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Executive Producer ist Jana Brandt (MDR), die Redaktion liegt bei Franka Bauer (MDR) und Elmar Jaeger (BR). Vergrößern
    Die siebte Staffel fordert Hubert (Christian Tramitz, r.) und Staller (Helmfried von Lüttichau, l.) erneut mit vielen rätselhaften Mordfällen und skurrilen Geschichten heraus. Das Ermittler-Duo zeigt, dass es auch jenseits der 100 noch topfit ist! Einige Veränderungen gibt es im Team der Wolfratshausener Cops - aber eins ist dennoch garantiert: alles bleibt unverwechselbar „Hubert und Staller". „Hubert und Staller" ist eine Produktion der Tele München Gruppe und der Entertainment Factory (Produzenten: Herbert G. Kloiber, Oliver Mielke) im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Executive Producer ist Jana Brandt (MDR), die Redaktion liegt bei Franka Bauer (MDR) und Elmar Jaeger (BR).
    Fotoquelle: Bayerischer RundfunkARD/TMG/Chris Hirschhäuser
  • Die siebte Staffel fordert Hubert (Christian Tramitz, r.) und Staller (Helmfried von Lüttichau, l.) erneut mit vielen rätselhaften Mordfällen und skurrilen Geschichten heraus. Das Ermittler-Duo zeigt, dass es auch jenseits der 100 noch topfit ist! Einige Veränderungen gibt es im Team der Wolfratshausener Cops - aber eins ist dennoch garantiert: alles bleibt unverwechselbar „Hubert und Staller". „Hubert und Staller" ist eine Produktion der Tele München Gruppe und der Entertainment Factory (Produzenten: Herbert G. Kloiber, Oliver Mielke) im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Executive Producer ist Jana Brandt (MDR), die Redaktion liegt bei Franka Bauer (MDR) und Elmar Jaeger (BR). Vergrößern
    Die siebte Staffel fordert Hubert (Christian Tramitz, r.) und Staller (Helmfried von Lüttichau, l.) erneut mit vielen rätselhaften Mordfällen und skurrilen Geschichten heraus. Das Ermittler-Duo zeigt, dass es auch jenseits der 100 noch topfit ist! Einige Veränderungen gibt es im Team der Wolfratshausener Cops - aber eins ist dennoch garantiert: alles bleibt unverwechselbar „Hubert und Staller". „Hubert und Staller" ist eine Produktion der Tele München Gruppe und der Entertainment Factory (Produzenten: Herbert G. Kloiber, Oliver Mielke) im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Executive Producer ist Jana Brandt (MDR), die Redaktion liegt bei Franka Bauer (MDR) und Elmar Jaeger (BR).
    Fotoquelle: Bayerischer RundfunkARD/TMG/Chris Hirschhäuser
Serie, Krimiserie
Hubert und Staller

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
BR
Fr., 09.11.
20:15 - 21:00
Die letzte Salbung


Ein aufgeregter Wanderer ruft Hubert und Staller in die Berge, weil er an einem Abhang Spritzen und Medikamente gefunden hat. Während er mutmaßt, dass dort ein Drogensüchtiger lebt, findet Staller die Leiche des Arztes Dr. Quirin Meyer. Zunächst sieht alles nach einem Wanderunfall aus, doch Hubert und Staller irritiert nicht nur Meyers blaues Auge, sondern auch die Tatsache, dass der sonst so erfahrene Wanderer mit rutschigen Ledersohlen unterwegs war. Als Hubert und Staller zu einer hoch gelegenen Berghütte aufsteigen, treffen sie dort auf den Porträtmaler Herbert Stein, dessen Ehefrau die Sprechstundenhilfe von Quirin Meyer ist. Der grantige Bayer war auch der beste Freund des Opfers und hatte noch am Tattag Besuch von Meyer auf seiner Hütte. Als Dr. Anja Licht winzige Partikel von Ölfarbe am blauen Auge des Toten findet, ist klar, dass Herbert Stein seinem besten Freund das Veilchen verpasst hat. Gabriela Stein hatte ein Verhältnis mit Dr. Meyer und ihr Mann ist dahintergekommen. Hubert und Staller präsentieren Girwidz den Maler Herbert Stein als potenziellen Täter, was dem überhaupt nicht passt: Er lässt nämlich gerade für seine Ahnengalerie ein Porträt von sich anfertigen! Sonja und Riedl suchen währenddessen nach der verschwunden Rosemarie Valant, einer alten, demenzkranken Dame, die wahrscheinlich orientierungslos umherirrt.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Hubert und Staller" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Die unglückliche Kristina Katzer (Isabell Gerschke, r.) erzählt ihrer Mutter Elli Katzer (Rita Feldmeier, l.) von Hundts One-Night-Stand.

Akte Ex - Der tote Buchhändler

Serie | 17.11.2018 | 10:05 - 10:55 Uhr
3.22/509
Lesermeinung
ZDF Boje (Frank Vockroth, r.) versucht einen bizarren Nachbarschaftsstreit vom Ehepaar Veronika Waldmeyer (Lisa Fitz, M.) und ihrem Mann (Michael Trischn, l.) mit ihrer Nachbarin zu schlichten.

Notruf Hafenkante - Spiel des Lebens

Serie | 17.11.2018 | 10:30 - 11:15 Uhr
4.23/50155
Lesermeinung
ZDF Aleksander Bansky (Marc Ben Puch, r.) und Doro Lösl (Nina Petri, 2.v.r.).

SOKO Stuttgart - Taxi ins Jenseits

Serie | 17.11.2018 | 11:15 - 12:00 Uhr
3.71/50112
Lesermeinung
News
Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr