Hubert und Staller

  • Hubert (Christian Tramitz, links) und Staller (Helmfried von Lüttichau, rechts) halten Corinna Pschorer (Nicole Marischka, 2. von rechts) sowie die Frau des Opfers, Anna Niederhöfer (Anna Daria Fontane), für verdächtig. Vergrößern
    Hubert (Christian Tramitz, links) und Staller (Helmfried von Lüttichau, rechts) halten Corinna Pschorer (Nicole Marischka, 2. von rechts) sowie die Frau des Opfers, Anna Niederhöfer (Anna Daria Fontane), für verdächtig.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Hubert (Christian Tramitz, rechts) wundert sich über die geheimnisvollen Liebesbotschaften, die Staller (Helmfried von Lüttichau, links) immer wieder erhält. Vergrößern
    Hubert (Christian Tramitz, rechts) wundert sich über die geheimnisvollen Liebesbotschaften, die Staller (Helmfried von Lüttichau, links) immer wieder erhält.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Hubert (Christian Tramitz, rechts), Staller (Helmfried von Lüttichau, links) und Girwidz (Michael Brandner,  Mitte) entdecken gemeinsam mit Frau Pschorer (Nicole Marischka), dass auch die Ehefrau des Opfers ein Motiv gehabt hätte. Vergrößern
    Hubert (Christian Tramitz, rechts), Staller (Helmfried von Lüttichau, links) und Girwidz (Michael Brandner, Mitte) entdecken gemeinsam mit Frau Pschorer (Nicole Marischka), dass auch die Ehefrau des Opfers ein Motiv gehabt hätte.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Hubert (Christian Tramitz) und Staller (Helmfried von Lüttichau) glauben, dass die stellvertretende Geschäftsführerin Frau Pschorer (Nicole Marischka) ein Motiv gehabt hätte, ihren Chef umzubringen. Vergrößern
    Von links: Hubert (Christian Tramitz) und Staller (Helmfried von Lüttichau) glauben, dass die stellvertretende Geschäftsführerin Frau Pschorer (Nicole Marischka) ein Motiv gehabt hätte, ihren Chef umzubringen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Hubert (Christian Tramitz) und Staller (Helmfried von Lüttichau) sind der flüchtenden Gabi Schondorf auf den Fersen. Vergrößern
    Von links: Hubert (Christian Tramitz) und Staller (Helmfried von Lüttichau) sind der flüchtenden Gabi Schondorf auf den Fersen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Hubert (Christian Tramitz, rechts) und Staller (Helmfried von Lüttichau, links) glauben, dass die stellvertretende Geschäftsführerin Frau Pschorer (Nicole Marischka, Mitte) ein Motiv gehabt hätte, ihren Chef umzubringen. Vergrößern
    Hubert (Christian Tramitz, rechts) und Staller (Helmfried von Lüttichau, links) glauben, dass die stellvertretende Geschäftsführerin Frau Pschorer (Nicole Marischka, Mitte) ein Motiv gehabt hätte, ihren Chef umzubringen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Hubert (Christian Tramitz, rechts) und Staller (Helmfried von Lüttichau, links) treffen im Aufzug auf Gabi Schondorf (Barbara Maria Messner). Vergrößern
    Hubert (Christian Tramitz, rechts) und Staller (Helmfried von Lüttichau, links) treffen im Aufzug auf Gabi Schondorf (Barbara Maria Messner).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die siebte Staffel fordert Hubert (Christian Tramitz, r.) und Staller (Helmfried von Lüttichau, l.) erneut mit vielen rätselhaften Mordfällen und skurrilen Geschichten heraus. Das Ermittler-Duo zeigt, dass es auch jenseits der 100 noch topfit ist! Einige Veränderungen gibt es im Team der Wolfratshausener Cops - aber eins ist dennoch garantiert: alles bleibt unverwechselbar „Hubert und Staller". „Hubert und Staller" ist eine Produktion der Tele München Gruppe und der Entertainment Factory (Produzenten: Herbert G. Kloiber, Oliver Mielke) im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Executive Producer ist Jana Brandt (MDR), die Redaktion liegt bei Franka Bauer (MDR) und Elmar Jaeger (BR). Vergrößern
    Die siebte Staffel fordert Hubert (Christian Tramitz, r.) und Staller (Helmfried von Lüttichau, l.) erneut mit vielen rätselhaften Mordfällen und skurrilen Geschichten heraus. Das Ermittler-Duo zeigt, dass es auch jenseits der 100 noch topfit ist! Einige Veränderungen gibt es im Team der Wolfratshausener Cops - aber eins ist dennoch garantiert: alles bleibt unverwechselbar „Hubert und Staller". „Hubert und Staller" ist eine Produktion der Tele München Gruppe und der Entertainment Factory (Produzenten: Herbert G. Kloiber, Oliver Mielke) im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Executive Producer ist Jana Brandt (MDR), die Redaktion liegt bei Franka Bauer (MDR) und Elmar Jaeger (BR).
    Fotoquelle: Bayerischer RundfunkARD/TMG/Chris Hirschhäuser
  • Die siebte Staffel fordert Hubert (Christian Tramitz, r.) und Staller (Helmfried von Lüttichau, l.) erneut mit vielen rätselhaften Mordfällen und skurrilen Geschichten heraus. Das Ermittler-Duo zeigt, dass es auch jenseits der 100 noch topfit ist! Einige Veränderungen gibt es im Team der Wolfratshausener Cops - aber eins ist dennoch garantiert: alles bleibt unverwechselbar „Hubert und Staller". „Hubert und Staller" ist eine Produktion der Tele München Gruppe und der Entertainment Factory (Produzenten: Herbert G. Kloiber, Oliver Mielke) im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Executive Producer ist Jana Brandt (MDR), die Redaktion liegt bei Franka Bauer (MDR) und Elmar Jaeger (BR). Vergrößern
    Die siebte Staffel fordert Hubert (Christian Tramitz, r.) und Staller (Helmfried von Lüttichau, l.) erneut mit vielen rätselhaften Mordfällen und skurrilen Geschichten heraus. Das Ermittler-Duo zeigt, dass es auch jenseits der 100 noch topfit ist! Einige Veränderungen gibt es im Team der Wolfratshausener Cops - aber eins ist dennoch garantiert: alles bleibt unverwechselbar „Hubert und Staller". „Hubert und Staller" ist eine Produktion der Tele München Gruppe und der Entertainment Factory (Produzenten: Herbert G. Kloiber, Oliver Mielke) im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Executive Producer ist Jana Brandt (MDR), die Redaktion liegt bei Franka Bauer (MDR) und Elmar Jaeger (BR).
    Fotoquelle: Bayerischer RundfunkARD/TMG/Chris Hirschhäuser
Serie, Krimiserie
Hubert und Staller

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
BR
Fr., 31.05.
20:15 - 21:00
Mord im Möbelland


Hubert und Staller werden von der stellvertretenden Geschäftsführerin Corinna Pschorer zum Möbelhaus Niederhöfer gerufen: Der Kunde Peter Ungerer wollte angeblich eine Kommode klauen. Ungerer präsentiert einen Kassenzettel vom Vortag, Corinna Pschorer möchte die Sache aber trotzdem mit dem Chef abklären. Zu ihrer Überraschung finden Hubert und Staller den Geschäftsführer Bruno Niederhöfer tot in seinem Schreibtischstuhl. Da die Überwachungskameras spurlos verschwunden sind, gehen Hubert und Staller davon aus, dass der Täter aus den Reihen der Mitarbeiter stammt. Während der Recherchen im Möbelhaus, freut sich Staller über regelmäßige geheimnisvolle Liebesnachrichten hinter der Windschutzscheibe des Streifenwagens und rätselt, wer dahinterstecken könnte. Bei den Recherchen in Sachen Mord rückt zunächst die ehrgeizige Stellvertreterin Corinna Pschorer in den Mittelpunkt. Der Witwe Anne Niederhöfer war die enge Mitarbeiterin ihres Mannes schon immer ein Dorn im Auge. Als Hubert und Staller herausfinden, dass Bruno Niederhöfer offensichtlich eine Affäre hatte, gerät die trauernde Witwe zunehmend in Verdacht. Doch durch eine Schusseligkeit von Riedl nimmt der Fall plötzlich eine ganz neue Wendung: Er wird aus Versehen über Nacht im Möbelhaus eingesperrt und wird dort Zeuge eines geplanten Diebstahls ...

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Hubert und Staller (Hubert ohne Staller)" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Melanie (Sanna Englund, M.) setzt Holger Grabow (Thomas Loibl, r.) in der Befragung unter Druck. Zusammen mit Mattes (Matthias Schloo, l.) fragt sie sich, ob Grabow am Unfall seiner Frau Schuld ist.

Notruf Hafenkante - Retter in der Not

Serie | 18.06.2019 | 10:30 - 11:15 Uhr
4.21/50183
Lesermeinung
ZDF Die Minimalistin Petra Meiser (Dagny Dewath) irritiert und fasziniert Rico Sander (Benjamin Strecker) gleichermaßen.

SOKO Stuttgart - Tod eines Kammerjägers

Serie | 18.06.2019 | 11:15 - 12:00 Uhr
3.7/50166
Lesermeinung
HR Hauptstadtrevier

Hauptstadtrevier - Der Partner

Serie | 18.06.2019 | 13:40 - 14:30 Uhr
3.27/5015
Lesermeinung
News
Claudia Neumann kommentiert für das ZDF Spiele der Frauen-WM 2019 in Frankreich.

Die Frauen-WM 2019 findet in Frankreich statt. ARD und ZDF übertragen das Turnier, viele Spiele lauf…  Mehr

Tiefe Scham und Empörung: Daniella wurde einst von zwei französischen Blauhelmsoldaten vergewaltigt.

Ausgerechnet sogenannte "Blauhelm-Soldaten" vergehen sich offenbar immer wieder an Opfern, die sie e…  Mehr

"Marija" hätte ein vorbildliches Migrantendrama werden können, ist aber ein sperriges Frauenporträt - zum Glück. Hauptdarstellerin Margarita Breitkreiz liefert darin als Marija eine beeindruckende Vorstellung ab.

Marija ist eine beeindruckende Frau, die sich in Deutschland durchbeißen möchte. "Marija" ein fast e…  Mehr

Claudia setzte Alkohol als "Medikament" ein, wie sie sagt. Sie wollte schlechte Gefühle und Einsamkeit dämpfen.

In Sachen Alkoholsucht haben die Frauen mit den Männern inzwischen gleichgezogen. Der Unterschied: S…  Mehr

Jede zweite deutsche Brille wird in den Filialen der Optiker-Kette Fielmann verkauft.

Nahezu jede zweite Brille in Deutschland geht in einem der Geschäfte von Fielmann über die Ladenthek…  Mehr