Hubert und Staller

  • Hubert (Christian Tramitz, rechts) will, dass Staller (Helmfried von Lüttichau, Mitte) dem Jungen (Leopold Conzen) die Fernbedienung zurückgibt. Vergrößern
    Hubert (Christian Tramitz, rechts) will, dass Staller (Helmfried von Lüttichau, Mitte) dem Jungen (Leopold Conzen) die Fernbedienung zurückgibt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Staller (Helmfried von Lüttichau, rechts) freut sich, dass er auch einmal das Flugmodell steuern darf. Als Gegenleistung für die Fernbedienung hat Staller dem Jungen (Leopold Conzen, links mit Gunter Braun) seine Dienstpistole zum Spielen überlassen. Vergrößern
    Staller (Helmfried von Lüttichau, rechts) freut sich, dass er auch einmal das Flugmodell steuern darf. Als Gegenleistung für die Fernbedienung hat Staller dem Jungen (Leopold Conzen, links mit Gunter Braun) seine Dienstpistole zum Spielen überlassen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Hubert (Christian Tramitz, Mitte) und Staller (Helmfried von Lüttichau, rechts) treffen Martin Riedl (Paul Sedlmeir) in der Kirche und fragen, ob dieser neue Erkenntnisse über den Opferstock-Dieb hat. Vergrößern
    Hubert (Christian Tramitz, Mitte) und Staller (Helmfried von Lüttichau, rechts) treffen Martin Riedl (Paul Sedlmeir) in der Kirche und fragen, ob dieser neue Erkenntnisse über den Opferstock-Dieb hat.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Martin Riedl (Paul Sedlmeir) beobachtet aus seinem Versteck heraus, wer sich am Opferstock zu schaffen macht. Vergrößern
    Martin Riedl (Paul Sedlmeir) beobachtet aus seinem Versteck heraus, wer sich am Opferstock zu schaffen macht.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Hubert (Christian Tramitz, rechts) und Staller (Helmfried von Lüttichau, links) treffen Martin Riedl (Paul Sedlmeir) in der Kirche - er hat neue Ermittlungsergebnisse über den Opferstock-Dieb. Vergrößern
    Hubert (Christian Tramitz, rechts) und Staller (Helmfried von Lüttichau, links) treffen Martin Riedl (Paul Sedlmeir) in der Kirche - er hat neue Ermittlungsergebnisse über den Opferstock-Dieb.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Hubert (Christian Tramitz, 2. von links) und Staller (Helmfried von Lüttichau, rechts) überprüfen eine alte Dame (Lilo Kriechel, links). Ist sie die Opferstock-Diebin? Im Hintergrund: Martin Riedl (Paul Sedlmeir, 3. von links) mit Pfarrer Franz Reich (Thorsten Krohn). Vergrößern
    Hubert (Christian Tramitz, 2. von links) und Staller (Helmfried von Lüttichau, rechts) überprüfen eine alte Dame (Lilo Kriechel, links). Ist sie die Opferstock-Diebin? Im Hintergrund: Martin Riedl (Paul Sedlmeir, 3. von links) mit Pfarrer Franz Reich (Thorsten Krohn).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Hubert (Christian Tramitz, links) und Staller (Helmfried von Lüttichau, Mitte) parken auf dem Gelände des Spielzeugherstellers Stark und treffen auf den Hausmeister (Komparse), der die verdreckte Windschutzscheibe einer Limousine abwäscht. Vergrößern
    Hubert (Christian Tramitz, links) und Staller (Helmfried von Lüttichau, Mitte) parken auf dem Gelände des Spielzeugherstellers Stark und treffen auf den Hausmeister (Komparse), der die verdreckte Windschutzscheibe einer Limousine abwäscht.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Auf dem Flugfeld der Firma Stark ist immer noch die Flugschau im Gange. Hubert (Christian Tramitz) fühlt sich von einem Flugmodell bedroht. Vergrößern
    Auf dem Flugfeld der Firma Stark ist immer noch die Flugschau im Gange. Hubert (Christian Tramitz) fühlt sich von einem Flugmodell bedroht.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Hubert (Christian Tramitz, links) befragt den Geschäftspartner des Toten Gustav Giebel (Hans Heller) zu den Bauplänen auf dem USB-Stick. Vergrößern
    Hubert (Christian Tramitz, links) befragt den Geschäftspartner des Toten Gustav Giebel (Hans Heller) zu den Bauplänen auf dem USB-Stick.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Hubert (Christian Tramitz, rechts) und Staller (Helmfried von Lüttichau) schauen sich in der Kirche um, in der immer wieder Geld aus dem Opferstock verschwindet. Vergrößern
    Hubert (Christian Tramitz, rechts) und Staller (Helmfried von Lüttichau) schauen sich in der Kirche um, in der immer wieder Geld aus dem Opferstock verschwindet.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die siebte Staffel fordert Hubert (Christian Tramitz, r.) und Staller (Helmfried von Lüttichau, l.) erneut mit vielen rätselhaften Mordfällen und skurrilen Geschichten heraus. Das Ermittler-Duo zeigt, dass es auch jenseits der 100 noch topfit ist! Einige Veränderungen gibt es im Team der Wolfratshausener Cops - aber eins ist dennoch garantiert: alles bleibt unverwechselbar „Hubert und Staller". „Hubert und Staller" ist eine Produktion der Tele München Gruppe und der Entertainment Factory (Produzenten: Herbert G. Kloiber, Oliver Mielke) im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Executive Producer ist Jana Brandt (MDR), die Redaktion liegt bei Franka Bauer (MDR) und Elmar Jaeger (BR). Vergrößern
    Die siebte Staffel fordert Hubert (Christian Tramitz, r.) und Staller (Helmfried von Lüttichau, l.) erneut mit vielen rätselhaften Mordfällen und skurrilen Geschichten heraus. Das Ermittler-Duo zeigt, dass es auch jenseits der 100 noch topfit ist! Einige Veränderungen gibt es im Team der Wolfratshausener Cops - aber eins ist dennoch garantiert: alles bleibt unverwechselbar „Hubert und Staller". „Hubert und Staller" ist eine Produktion der Tele München Gruppe und der Entertainment Factory (Produzenten: Herbert G. Kloiber, Oliver Mielke) im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Executive Producer ist Jana Brandt (MDR), die Redaktion liegt bei Franka Bauer (MDR) und Elmar Jaeger (BR).
    Fotoquelle: Bayerischer RundfunkARD/TMG/Chris Hirschhäuser
  • Die siebte Staffel fordert Hubert (Christian Tramitz, r.) und Staller (Helmfried von Lüttichau, l.) erneut mit vielen rätselhaften Mordfällen und skurrilen Geschichten heraus. Das Ermittler-Duo zeigt, dass es auch jenseits der 100 noch topfit ist! Einige Veränderungen gibt es im Team der Wolfratshausener Cops - aber eins ist dennoch garantiert: alles bleibt unverwechselbar „Hubert und Staller". „Hubert und Staller" ist eine Produktion der Tele München Gruppe und der Entertainment Factory (Produzenten: Herbert G. Kloiber, Oliver Mielke) im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Executive Producer ist Jana Brandt (MDR), die Redaktion liegt bei Franka Bauer (MDR) und Elmar Jaeger (BR). Vergrößern
    Die siebte Staffel fordert Hubert (Christian Tramitz, r.) und Staller (Helmfried von Lüttichau, l.) erneut mit vielen rätselhaften Mordfällen und skurrilen Geschichten heraus. Das Ermittler-Duo zeigt, dass es auch jenseits der 100 noch topfit ist! Einige Veränderungen gibt es im Team der Wolfratshausener Cops - aber eins ist dennoch garantiert: alles bleibt unverwechselbar „Hubert und Staller". „Hubert und Staller" ist eine Produktion der Tele München Gruppe und der Entertainment Factory (Produzenten: Herbert G. Kloiber, Oliver Mielke) im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Executive Producer ist Jana Brandt (MDR), die Redaktion liegt bei Franka Bauer (MDR) und Elmar Jaeger (BR).
    Fotoquelle: Bayerischer RundfunkARD/TMG/Chris Hirschhäuser
Serie, Krimiserie
Hubert und Staller

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
BR
Fr., 12.07.
20:15 - 21:00
Der Flug des Phönix


Ein vermeintlicher Flugzeugabsturz entpuppt sich für Hubert und Staller zum Glück nur als kleines Malheur auf einem Modellflugplatz, wo der Flieger eines Kindes auf der Kühlerhaube eines parkenden Wagens gelandet ist. Während Hubert sich um den wütenden Fahrzeugbesitzer kümmert, wird Staller Zeuge, wie der Schirmherr der Flugschau, Spielzeughersteller Anton Stark, plötzlich tot umfällt. Pathologin Anja Licht spekuliert auf Herzversagen, zumal der Tote einen Herzschrittmacher getragen hat. Witwe Marianne Stark ist da anderer Meinung. Sie glaubt, ihr Mann ist von der Rüstungsindustrie umgebracht worden. Zunächst schenken Hubert und Staller ihren Verschwörungstheorien keinen Glauben. Girwidz will die beiden gerade auf einen Dieb ansetzen, der sich in der Kirche am Opferstock vergriffen hat, da meldet Anja Licht, dass der Herzschrittmacher von Anton Stark offenbar einfach abgeschaltet worden ist. Als dann noch die Witwe einen angeblich wichtigen USB-Stick des Ermordeten anbringt, der komplizierte, technische Baupläne enthält, beschließen Hubert und Staller, den Dieb Riedl zu überlassen und dem ehemaligen Geschäftspartner des Toten, Gustav Giebel, einen Besuch abzustatten. Der klärt die beiden Ermittler auf, dass es sich nur um den Bauplan für ein neues Flugmodell handelt, und betont die familienfreundliche Ausrichtung des Unternehmens. Kurz darauf erfahren Hubert und Staller, dass Anton Stark mit seinen Spielzeugflugzeugen nicht überall auf Gegenliebe gestoßen ist. Gernot Meierling vom "Fledermausschutz Wolfratshausen" habe erst kürzlich erfolglos gegen den Flugplatz prozessiert. Während Riedl zu einer Undercover-Mission in die Kirche aufbricht, statten Hubert und Staller dem Fledermausfreund einen Besuch ab ...

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Hubert und Staller (Hubert ohne Staller)" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Weiß Beate Bosse (Regine Zimmermann, M.) doch von den sexuellen Übergriffen ihres Mannes gegen die Praktikantinnen des Betriebes? Claudia (Janette Rauch, r.) und Tarik (Serhat Cokgezen, l.) versuchen, das  herauszufinden.

Notruf Hafenkante - Spanische Träume

Serie | 23.07.2019 | 10:30 - 11:15 Uhr
4.19/50186
Lesermeinung
ZDF Selma Kirsch (Yve Burbach, l.) ist zurück im Label, um Tanja Degens (Sheri Hagen, r.) Laptop zu sichern. Hat die Label-Mitinhaberin etwas zu verbergen?

SOKO Stuttgart - Melodie des Todes

Serie | 23.07.2019 | 11:15 - 12:00 Uhr
3.7/50172
Lesermeinung
HR Hauptstadtrevier

Hauptstadtrevier - Kranke Schwestern

Serie | 23.07.2019 | 13:40 - 14:30 Uhr
3.27/5015
Lesermeinung
News
Auf dem offiziellen Artwork zu "Top Gun: Maverick" sieht man deutlich: Dort, wo einst die japanische und die taiwanesische Flagge prangten, sind heute Fantasiesymbole auf Tom Cruise' Jacke aufgenäht.

Hat die chinesische Zensur an Tom Cruise' Lederjacke herumgeschnippelt? Der erste Trailer zu "Top Gu…  Mehr

Mit Stephanie Baczyk verstärkt eine Frau nun das Kommentatoren-Team der ARD-Bundesliga-Sportschau. Die 32-Jährige hat bereits die Frauen-Fußball-WM kommentiert.

Stephanie Baczyk ist die erste Frau im Team der ARD-"Sportschau", die Spielberichte der Bundesliga k…  Mehr

Reinhold Beckmann (links) begrüßt in der neuesten Ausgabe seiner Talk-Sendung "Beckmann trifft ..." (Montag, 22. Juli, 23 Uhr, NDR) Wayne Carpendale und Jenny Jürgens. Darin spricht Carpendale unter anderem über seine schwere Kindheit als Kind eines Stars: "Schule war die Hölle."

Als Sohn eines berühmten Vaters hat man es nicht immer leicht. Diese Erfahrung musste auch Wayne Car…  Mehr

Die 14-jährige Natalie Leonhard steckte mitten in der Pubertät, als sie verschwand. Was ist passiert? Nicht einmal ihre Freundinnen aus der Schule haben eine Idee, und auch die Polizei steht vor einem Rätsel.

In einer Spezial-Sendung dreht sich bei "Aktenzeichen XY ... ungelöst" erneut alles nur um ein Thema…  Mehr

Im ZDF-"Fernsehgarten" zum 50. Jubiliäum der Mondlandung misslang Moderatorin Andrea Kiewel eine Überraschung: Sie platzte in die Geburtstagsfeier eines Mannes, der ebenfalls seinen 50. Geburtstag feierte.

Das ging nach hinten los: Die Live-Übertragung einer Geburtstagsfeier sollte eine ganz besondere Übe…  Mehr