Hubertusjagd

  • Zurück auf der Weide: Monika (Angelika Meissner) und ihr Vater Friedrich Dahlhoff (Wolf Albach Retty). Vergrößern
    Zurück auf der Weide: Monika (Angelika Meissner) und ihr Vater Friedrich Dahlhoff (Wolf Albach Retty).
    Fotoquelle: MDR/Degeto
  • Immer gut drauf: Die verwöhnten Burschen Erwin (Helmut Fischer, re.) und Joerg (Raidar Müller). Vergrößern
    Immer gut drauf: Die verwöhnten Burschen Erwin (Helmut Fischer, re.) und Joerg (Raidar Müller).
    Fotoquelle: MDR/Degeto
Spielfilm, Heimatfilm
Hubertusjagd

Infos
Audiodeskription
Originaltitel
Hubertusjagd
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1959
MDR
Fr., 26.10.
12:30 - 14:00


Nach jahrelangem USA-Aufenthalt kommt Monika Dahlhoff wieder nach Hause zurück zu ihrem verwitweten Vater (Wolf Albach-Retty), der ein herrliches Gestüt besitzt. Sie ist inzwischen zu einer hübschen und selbstbewussten jungen Dame herangewachsen, der alle zu Füßen liegen. Fassungslos muss sie von der herzensguten Haushälterin Gretl erfahren, dass ihr Vater Gestüt und Schloss verkaufen und sich in der Stadt zur Ruhe setzen will. Dahlhoff hat allen Spaß an der Pferdezucht verloren, seit man ihm die Unfälle bei der letzten Hubertusjagd anlastet. Dass ausgerechnet sein bester Freund Jakob Reinhard , der damals zwei seiner wertvollsten Pferde verlor, ihn beschuldigt, um des Sieges willen als Vorsitzender des Reitclubs den Parcours absichtlich schwer gesteckt zu haben und nur seine Männer in die Streckenführung eingeweiht zu haben, wurmt ihn sehr. Selbst das gute Zureden seines Verwalters und Vertrauten Otto Lindenberg scheint nichts zu fruchten. Aber auch Jakob Reinhard ist verbittert. Es schmerzt ihn zutiefst, dass Jörg (Raidar Müller-Elmau), sein ältester Sohn und Erbe, sich nicht um den landwirtschaftlichen Betrieb kümmert, sondern nur den Pferdesport, die Jagd und vor allem die hübschen Mädchen im Kopf hat. Bei der Ausübung seiner "Hobbys" wird er tatkräftig von seinem Freund Erwin unterstützt. Erwin ist es auch, der Jörg auf die frisch aus Amerika importierte Schönheit namens Monika aufmerksam macht. In seinem Ehrgeiz gefordert - Erwin behauptet kennerisch, sie sei nicht so leicht zu kriegen wie die anderen - wettet Jörg übermütig, dass auch Monika bald seiner "Sammlung" von Eroberungen angehören wird. Dass er sich tatsächlich in Monika verliebt - und das zum ersten Mal ernsthaft - gehört aber keineswegs zu seinem Eroberungsfeldzug. Aus dem frivolen Spiel wird ernst.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Hubertusjagd" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Sepp Rist (Graspointner)

Wer die Heimat liebt - Das heilige Erbe

Spielfilm | 03.11.2018 | 11:20 - 13:00 Uhr
1/501
Lesermeinung
ZDF Der Fischer vom Heiligensee

Der Fischer vom Heiligensee

Spielfilm | 04.11.2018 | 04:35 - 06:00 Uhr
2/501
Lesermeinung
MDR Hoch über dem reißenden Wildbach gerät der arrogante Andrä (Walter Richter, re.) in Streit mit Lenz Gerold (Albert Rueprecht).

Wo der Wildbach rauscht

Spielfilm | 08.11.2018 | 12:25 - 14:00 Uhr
2.75/508
Lesermeinung
News
"Ich glaube, es muss nicht in jedem Film darum gehen, einen großen Spannungsbogen zu erzeugen", sagt Frederick Lau.

Schauspieler Frederick Lau spricht im Interview über die Ellbogengesellschaft, Hunde beim Dreh und g…  Mehr

Elton erhält einen neuen Show-Auftrag bei ProSieben. Bei "Alle gegen Einen" tritt ein Kandidat gegen die TV-Zuschauer an.

Den Job bei "Schlag den Henssler" ist Elton los. Doch schon steht die nächste Aufgabe an. Aber worum…  Mehr

Otto (Florian Martens, links), Sebastian (Matthi Faust) und Linett (Stefanie Stappenbeck) besprechen das Vorgehen im Fall der ermordeten Julia Sanders. Linett hält das Handy von Julia in der Hand.

Die Kundin einer Dating-Agentur wird tot in ihrem Hotelzimmer gefunden. Für das "starke Team" beginn…  Mehr

Gastgeber Florian Silbereisen freut sich auf die "einmalige Stimmung" beim "Schlagerboom".

Die nunmehr dritte Schlagerboom-Show der ARD hat ein hochkarätiges Line-Up zu bieten. Spekuliert wir…  Mehr

Zurückgenommene, aber angenehm präzise Kriminalspannung: Freya Becker (Iris Berben) und ihr jüngerer Bruder Jo Jacobi (Moritz Bleibtreu) in der sehr überzeugenden ZDF-Miniserie "Die Protokollantin".

Freya Becker (Iris Berben) protokolliert grausame Verbrechen. Im Verborgenen sorgt sie selbst für Ge…  Mehr