Humanima - Mensch und Tier

  • Obwohl der Mandrill auf der Roten Liste gefŠhrdeter Arten steht, ist die Jagd auf ihn im Gabun immer noch erlaubt. Vergrößern
    Obwohl der Mandrill auf der Roten Liste gefŠhrdeter Arten steht, ist die Jagd auf ihn im Gabun immer noch erlaubt.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die TierŠrztin Delphine Verrier arbeitet am Zentrum fŸr Primatenforschung des CIRMF und kŠmpft fŸr den Erhalt der Mandrillen im Gabun. Vergrößern
    Die TierŠrztin Delphine Verrier arbeitet am Zentrum fŸr Primatenforschung des CIRMF und kŠmpft fŸr den Erhalt der Mandrillen im Gabun.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Im Gabun lebt mit Ÿber 200 Tieren die weltweit grš§te eingezŠunte Mandrillen-Kolonie. Vergrößern
    Im Gabun lebt mit Ÿber 200 Tieren die weltweit grš§te eingezŠunte Mandrillen-Kolonie.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Der Mandrill ist eine Primatenart mit farbenprŠchtiger Gesichtspartie. Vergrößern
    Der Mandrill ist eine Primatenart mit farbenprŠchtiger Gesichtspartie.
    Fotoquelle: ARTE France
Report, Dokumentation
Humanima - Mensch und Tier

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 19/06 bis 27/06
Produktionsland
Kanada
Produktionsdatum
2011
arte
Di., 20.06.
02:50 - 03:15
Hinter der Maske


Delphine Verrier ist Tierärztin und lebt seit 2008 im zentralafrikanischen Gabun. Ihre Faszination für Mandrille - die Primaten mit der farbenprächtigen Maske - hat Delphine zum Centre International de Recherches Médicales de Franceville geführt, zu dem auch ein Zentrum für Primatenforschung gehört. Dort lebt mit mehr als 200 Tieren die weltweit größte eingezäunte Mandrill-Kolonie. Als Leiterin des Zentrums wacht Delphine nicht nur über die Gesundheit der Primaten, sondern erforscht auch das Sozialverhalten und die Biologie der Mandrille. Jedes Tier bekommt bei seiner Geburt eine Identifikationsnummer, die ihm sein Leben lang als Name dient. Einmal jährlich werden außerdem Blutproben genommen, um den Virenstatus der Tiere zu bestimmen. Neben ihrer Arbeit im Zentrum für Primatologie besucht Delphine jeden Monat den 150 Kilometer entfernten Parc de la Lékédi, um das Verhalten wildlebender Mandrille zu erforschen. Sie möchte herausfinden, wie sich das SIV-Virus - das Ursprungsvirus für die menschliche Immunschwächekrankheit HIV - in einer Mandrill-Population verbreitet, ohne die Tiere krank zu machen. Da in Gabun die Jagd auf Primaten noch immer erlaubt ist, besteht für den Menschen auch heute noch die Gefahr, sich dabei mit dem Virus zu infizieren. Die Mandrille stehen auf der Roten Liste gefährdeter Arten. Dennoch wird ihr Fleisch nicht selten auf den öffentlichen Märkten oder am Straßenrand angeboten. Delphines Lebensaufgabe ist es, die wildlebenden Tiere zu schützen. Doch die Menschen kommen ihr mit großem Verständnis und Aufgeschlossenheit entgegen, wenn sie ihnen vermittelt, wie wichtig es ist, die Mandrille und das wunderbare Naturerbe Gabuns zu schützen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Bagger - Giganten der Baustelle

Bagger - Giganten der Baustelle

Report | 25.06.2017 | 23:15 - 00:00 Uhr
0/500
Lesermeinung
DMAX Nordalaska - Überleben am Polarkreis

Nordalaska - Überleben am Polarkreis - Jagdfieber(The Hunted)

Report | 26.06.2017 | 01:15 - 02:05 Uhr
0/500
Lesermeinung
MDR Weder brav noch fromm

Weder brav noch fromm - Bekenntnisse prominenter Pfarrerskinder

Report | 26.06.2017 | 02:00 - 02:30 Uhr (noch 22 Min.)
3/502
Lesermeinung

 

News
Polizeialltag: Ermittler Andy Bevan und Streifenpolizist Ifor Williams.

"The Murder Detectives" dokumentiert die Aufklärung eines Mordfalls.  Mehr

Katherine Langford und Dylan Minnette in der Netflix-Serie "13 Reasons Why".

Streamingdienste wie Amazon Prime Video oder Netflix sind gefragter denn je. Vor allem Jugendliche u…  Mehr

Schauspieler Maximilian Braun spielt in der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" eine Hauptrolle.

Jung-Darsteller Maximilian Braun wird ab August eine Hauptrolle in der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlec…  Mehr

Dietmar Bär und Klaus J. Behrendt beim "Tatort"-Dreh in Köln.

Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär stehen derzeit wieder als "Tatort"-Ermittler Max Ballauf und Fredd…  Mehr

Kriminalhauptkommissar Finn Kiesewetter (Sven Martinek) und Kriminaloberrat Lars Englen (Ingo Naujoks) sind Tätern in Lübeck und an der Ostseeküste auf der Spur.

Auf Sven Martinek und Ingo Naujoks warten 16 neue Fälle: Als Kriminalhauptkommissar Finn Kiesewetter…  Mehr