Hurra, die Schule brennt!

  • Peter Bach (Peter Alexander, stehend), zweifacher Doktor, ist versehentlich als Lehrer an der Zwergschule von Tuttelbach gelandet, fühlt sich aber mit seinem Neffen Jan (Heintje, 4. v. li.) sehr wohl dort. Vergrößern
    Peter Bach (Peter Alexander, stehend), zweifacher Doktor, ist versehentlich als Lehrer an der Zwergschule von Tuttelbach gelandet, fühlt sich aber mit seinem Neffen Jan (Heintje, 4. v. li.) sehr wohl dort.
    Fotoquelle: MDR/Degeto
  • Dr. Peter Bach (Peter Alexander, 3. v. re.) und seine Kollegin Julia Schumann (Gerlinde Locker) haben sich am Mommsen-Gymnasium gesucht und gefunden. Pepe Nietnagel (Hansi Kraus, re.) findet das sehr gut, auch wenn ihm Direktor Taft (Theo Lingen, 2. v. re.) nach einem halsbrecherischen Abenteuer in der Luft gehörig die Meinung sagt. Vergrößern
    Dr. Peter Bach (Peter Alexander, 3. v. re.) und seine Kollegin Julia Schumann (Gerlinde Locker) haben sich am Mommsen-Gymnasium gesucht und gefunden. Pepe Nietnagel (Hansi Kraus, re.) findet das sehr gut, auch wenn ihm Direktor Taft (Theo Lingen, 2. v. re.) nach einem halsbrecherischen Abenteuer in der Luft gehörig die Meinung sagt.
    Fotoquelle: MDR/Degeto
  • Ministerialdirektor von Schnorr (Werner Finck, li.) stellt den jungen Lehrer Dr. Peter Bach (Peter Alexander, 2. v. re.) dem Kollegium des Mommsen-Gymnasiums vor. Fräulein Schumann (Gerlinde Locker, re.) findet den neuen Kollegen sehr sympathisch, Dr. Knörz (Rudolf Schündler, 2. v. li.) betrachtet ihn eher mit Skepsis. Vergrößern
    Ministerialdirektor von Schnorr (Werner Finck, li.) stellt den jungen Lehrer Dr. Peter Bach (Peter Alexander, 2. v. re.) dem Kollegium des Mommsen-Gymnasiums vor. Fräulein Schumann (Gerlinde Locker, re.) findet den neuen Kollegen sehr sympathisch, Dr. Knörz (Rudolf Schündler, 2. v. li.) betrachtet ihn eher mit Skepsis.
    Fotoquelle: MDR/Degeto
Spielfilm, Komödie
Hurra, die Schule brennt!

Infos
Originaltitel
Hurra, die Schule brennt
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1969
MDR
Heute
12:25 - 14:00


Dr. Peter Bach, ein fortschrittlicher Pädagoge, ist versehentlich an der Zwergschule von Tuttelbach gelandet. Als er von dort an das Mommsen-Gymnasium in Baden-Baden versetzt wird, lernen seine Schüler den aufgeschlossenen jungen Lehrer schnell schätzen, während seine konservativen Kollegen ihn gern wieder loswerden möchten. Paukerschreck Pepe Nietnagel und seine Freunde schieben dem jedoch einen Riegel vor. Ministerialdirektor von Schnorr kommt höchstpersönlich aus dem Kultusministerium nach Tuttelbach, als er entdeckt, dass Dr. Peter Bach an der dortigen Zwergschule unterrichtet. Der hoch qualifizierte Pädagoge ist versehentlich in dem Nest gelandet, fühlt sich aber mit seinem Neffen Jan sehr wohl in der ländlichen Idylle. Von Schnorrs Besuch in Tuttelbach hat Folgen: Zunächst steckt der Ministerialdirektor mit seiner Zigarre versehentlich die Schule in Brand, dann schickt er Dr. Bach an das Mommsen-Gymnasium, wo Pepe Nietnagel und die berüchtigte Klasse 12a dem neuen Lehrer mit Misstrauen entgegensehen. Dr. Bach gewinnt jedoch auf Anhieb Sympathien, auch die junge Musiklehrerin Julia Schumann ist sehr angetan von ihm. Das bringt Jan auf den Gedanken, aus den beiden ein Paar zu machen. Die konservativen Herren des Kollegiums - wie Professor Blaumaier und Oberstudienrat Dr. Knörz - sind allerdings entsetzt über die neuen Methoden, die der junge Kollege einführt, und möchten ihn schnell wieder loswerden. Auch Direktor Taft steht zunächst auf ihrer Seite, bis Pepe Nietnagel ihm einen Bären aufbindet. Auch sonst ist der einfallsreiche Paukerschreck sehr aktiv.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die Lümmel von der ersten Bank - Hurra, die Schule brennt!" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Heintje (Heintje Simons, rechts) macht Urlaub mit seinem väterlichen Freund Alfred (Heinz Reincke).

Heintje - Ein Herz geht auf Reisen

Spielfilm | 25.11.2018 | 12:45 - 14:30 Uhr
5/501
Lesermeinung
MDR Pepe Nietnagel (Hansi Kraus, li.) hat Hausmeister Bloch (Hans Terofal) zu einem chemischen Experiment verleitet, das haarsträubende Folgen hat.

Wir haun die Pauker in die Pfanne

Spielfilm | 26.11.2018 | 12:40 - 14:00 Uhr
3.25/508
Lesermeinung
BR Heintje (Heintje Simons, links) kann seinen griesgrämigen Großvater (Paul Dahlke) zum Angeln überreden.

Heintje - Einmal wird die Sonne wieder scheinen

Spielfilm | 02.12.2018 | 12:50 - 14:30 Uhr
2/501
Lesermeinung
News
Nach 20 Jahren spielt Jan Josef Liefers in "So viel Zeit" erneut einen todkranken Mann.

Musik und Schauspielerei sind die zwei Welten von Jan Josef Liefers. Im melancholischen Drama "So vi…  Mehr

Antje Pieper moderiert das "auslandsjournal" ab Mittwoch, 21.11., in der neuen Studio-Deko.

Moderneres Design, näher an den Zuschauern: Das traditionsreiche "auslandsjournal" im ZDF geht im ne…  Mehr

Er wird ab 2019 Teil des "Löwen"-Rudels sein: Orthomol-Chef Nils Glagau.

Am 20. November 2018 endet die fünfte Staffel der VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwen". Schon jetzt…  Mehr

Wölfe sind auch am Tage unterwegs, sind aber nach wie vor ein seltener Anblick.

Seit der Wolf sich wieder in Deutschland angesiedelt hat, tobt eine bisweilen schrill geführte Debat…  Mehr

Bestätigt wurde es vom Studio noch nicht, aber offenbar vom Filmteam vor Ort: Tilda Swinton steht für Wes Andersons neuen Film vor der Kamera.

Das neue Projekt von Star-Regisseur Wes Anderson ist ein Musical. Tilda Swinton wird wieder mit von …  Mehr