Ibiza - Die magische Insel

  • Gartenanlage des Landhotels Atzaró im Landesinneren Ibizas: Agrotourismo auf hohem Niveau. Vergrößern
    Gartenanlage des Landhotels Atzaró im Landesinneren Ibizas: Agrotourismo auf hohem Niveau.
    Fotoquelle: HR/Natascha Rhein
  • Blick auf den Strand der Cala Pada an Ibizas Ostküste bei Santa Eulària des Riu. Vergrößern
    Blick auf den Strand der Cala Pada an Ibizas Ostküste bei Santa Eulària des Riu.
    Fotoquelle: HR/Natascha Rhein
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Ibiza - Die magische Insel

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
HR
Fr., 13.07.
21:00 - 21:45


Ibiza, die Insel der Schönen und Reichen, der Discofans - und der übriggebliebenen Althippies: Daran denkt man schnell bei der drittgrößten Insel der Balearen. Das Klischee stimmt tatsächlich, man trifft sie alle dort. Aber auch für ganz normale Urlauber hat Ibiza viel zu bieten: kleiner als Berlin, an einem Tag umrundbar, über fünfzig Traumstrände, immergrüne Pinienwälder, weite Mandelfelder und zerklüftete Felsküsten, Hotels für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel, Paella und Sangria satt. Ob Champagner oder Badelatschen, auf Ibiza finden alle ihr Plätzchen. Und dennoch ist Ibiza weit mehr als eine Urlaubsinsel im Mittelmeer - Ibiza ist ein echtes Lebensgefühl. Schon für die Phönizier war sie eine magische, von den Göttern gesegnete Insel, und Nostradamus sagte voraus: "Ibiza wird die letzte Zuflucht auf der Erde sein". In den 1960er Jahren kamen die Hippies und die Künstler. Sie fanden Inspiration und Erfüllung in der einfachen ibizenkischen Art zu leben. "Tranquilo", eines der meistgebrauchten Wörter, heißt: "Nur keinen Stress". Vor allem während der legendären Sonnenuntergänge Ibizas ist die Magie der Insel für jeden spürbar. Wenn die Sonne ins Meer fällt, kann sich dem Zauber dieser Insel keiner mehr entziehen: Love, Peace and Happiness. Das kleine Eiland hat Seele, und wenn man die erst mal gespürt hat, will man immer wieder kommen oder auch gleich da bleiben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die Abtei Saint-Michel-de-Cuxa, im Hintergrund der Mont Canigou

Belle France - Languedoc-Roussillon

Natur+Reisen | 16.08.2018 | 15:50 - 16:45 Uhr
4/501
Lesermeinung
ARD Der historische Sonderzug "African Explorer" bei der Einfahrt in den Bahnhof von Worcester.

Verrückt nach Zug - Die geretteten Löwen

Natur+Reisen | 16.08.2018 | 16:10 - 17:00 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Das historische Zentrum von Korfu Stadt ist UNESCO-Weltkulturerbe - auch wegen der vielen Bauten aus der venezianischen Zeit.

mareTV

Natur+Reisen | 16.08.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
4/501
Lesermeinung
News
Filip nutzt die Nacht der Rosen für ein Einzelgespräch mit Nadine.

In der fünften Folge der aktuellen Bachelorette-Staffel wird gereimt und viel geweint. Drei Kandidat…  Mehr

Die Bachelorette Nadine spricht mit Eddy und Brian. Einer von beiden muss nach dem Gespräch die Koffer packen.

Sommer, Sonne und heiße Flirts: Für die Kandidaten der fünften Staffel der RTL-Show "Die Bachelorett…  Mehr

Thomas Kinne ist seit August 2018 der neue Jäger in "Gefragt – Gejagt". Er ist Doktor der Amerikanistik und Experte für Woody Allen sowie Asterix.

Die beliebte ARD-Quizsendung "Gefragt - Gejagt" hat seit Mittwoch einen neuen Jäger im Team. Der ers…  Mehr

Der Kampf gegen Schleuser-Organisationen in Afrika soll nun - unterstützt durch EU-Gelder - schon weit im Hinterland des Kontinents einsetzen.

Die ZDF-Doku "Türsteher Europas" beleuchtet Abkommen der EU mit afrikanischen Staaten, die von Dikat…  Mehr

Sara Stein (Katharina Lorenz, oben) kann Tamar (Hen Yanni) nicht mehr retten: Die DJane stirbt auf dem Parkplatz vor einem Kreuzberger Klub.

Katharina Lorenz alias Hauptkommissarin Stein ermittelt in diesem "Tel-Aviv-Krimi" einen Fall in Ber…  Mehr