Ich bin Dortmund

  • Roman Weidenfeller stand bis 2018 bei Borussia Dortmund unter Vertrag. Vergrößern
    Roman Weidenfeller stand bis 2018 bei Borussia Dortmund unter Vertrag.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Blick auf die Stadt. Vergrößern
    Blick auf die Stadt.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Die Fantas feierten mit 3600 Zuschauern die Eröffnung der Warsteiner Music Hall. Vergrößern
    Die Fantas feierten mit 3600 Zuschauern die Eröffnung der Warsteiner Music Hall.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Die Zeche Zollern ist ein stillgelegtes Steinkohle-Bergwerk im Nordwesten der Stadt. Vergrößern
    Die Zeche Zollern ist ein stillgelegtes Steinkohle-Bergwerk im Nordwesten der Stadt.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Die Kneipe Haus Frommberg im Unionviertel ist ein echtes Dortmunder Original. Vergrößern
    Die Kneipe Haus Frommberg im Unionviertel ist ein echtes Dortmunder Original.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Der Westfalenpark Dortmund wurde zur ersten der drei dortigen Bundesgartenschauen eröffnet. Vergrößern
    Der Westfalenpark Dortmund wurde zur ersten der drei dortigen Bundesgartenschauen eröffnet.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Logo n-tv Dokumentation Vergrößern
    Logo n-tv Dokumentation
    Fotoquelle: MG RTL D
Report, Dokumentation
Ich bin Dortmund

Infos
Produktionsland
Deutschland
n-tv
Mo., 05.11.
20:15 - 21:05


Dortmund ist die Ruhrgebietsmetropole und repräsentativer Mittelpunkt für die Region. Berühmt ist sie vor allem für ihren Fußballverein, den BVB. Doch die Westfalenstadt kämpft mit ihrem Image, denn nach wie vor ist die Region als prägende Kohle- und Stahlindustrie in den Köpfen verankert. Wie hat die Stadt sich weiterentwickelt, und welche Antworten hat sie auf das Wegbrechen der Großindustrie in den jüngsten Jahrzehnten gegeben?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Sie lieben sich, sie zanken sich und buhlen um das Rampenlicht. ZDF-History zeigt prominente Geschwisterpaare, die zumindest eines gemeinsam haben: ihren großen Namen. Bei den Brüdern Vitali und Wladimir Klitschko hingegen herrscht große Einigkeit.

Promi-Geschwister - Verdammt verwandt!

Report | 05.11.2018 | 13:20 - 14:00 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Gartenreise durch Südfrankreich

Gartenreise durch Südfrankreich

Report | 05.11.2018 | 15:30 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Wiedersehen mit Brundibar

Wiedersehen mit Brundibar

Report | 06.11.2018 | 00:05 - 01:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Carlo von Tiedemann ist eines des bekanntesten Gesichter im NDR Fernsehen, seine Stimme eine der markantesten im NDR Hörfunk. Das Geheimrezept, wie man mehr als 40 Jahre lang ein gefragter Moderator in Funk und Fernsehen bleibt, kennt keiner besser als er selbst: Spaß an der Arbeit, Authentizität und jeden Tag dankbar sein, diesen Job machen zu dürfen. Am 20. Oktober wird Carlo von Tiedemann, das "NDR-Urgestein", 75 Jahre alt.

NDR-Urgestein Carlo von Tiedemann wird am 20. Oktober 75 Jahre alt. Im Interview blickt er zurück au…  Mehr

"Diana bekommt ein Job-Angebot aus Las Vegas. So viel kann ich schon verraten - sie nimmt es an", erklärt Tanja Szewczenko ihren Ausstieg bei "Alles was zählt" (Montag bis Freitag, 19.05 Uhr, RTL).

Tanja Szewczenko ist seit Jahren das Gesicht der RTL-Serie "Alles was zählt". Doch nun steigt die eh…  Mehr

Tobias und Natascha landeten im Finale von "Love Island" auf Platz zwei.

Das ging schnell: Knapp zwei Wochen nach dem Ende der RTL-II-Show "Love Island" ist bei dem einstige…  Mehr

Die adrette Liebesanbahnerin Inka Bause muss sich selbst spontaner Anträge erwehren - mit Augenzwinkern.

"Bauer sucht Frau" ist zurück: Fans rustikaler Romanzen dürfen sich auf sieben neue, jeweils 120-min…  Mehr

Das neue Ermittler-Trio von "Nord Nord Mord", (von links) Hinnerk Feldmann (Oliver Wnuk), Ina Behrendsen (Julia Brendler) und Carl Sievers (Peter Heinrich Brix), bearbeitet seinen ersten Fall.

Neue Folge, neuer Chef: Hauptdarsteller Robert Atzorn verabschiedete sich nach acht "Nord Nord Mord"…  Mehr