Ich denke oft an Piroschka

  • Gunnar Moeller, Liselotte Pulver Vergrößern
    Gunnar Moeller, Liselotte Pulver
    Fotoquelle: HEIMATKANAL
  • Piroschka (Liselotte Pulver, links) weiht ihren "Andy" (Andreas: Gunnar Möller) in die Feinheiten der ungarischen Sprache ein. Vergrößern
    Piroschka (Liselotte Pulver, links) weiht ihren "Andy" (Andreas: Gunnar Möller) in die Feinheiten der ungarischen Sprache ein.
    Fotoquelle: © NDR
  • Liselotte Pulver Vergrößern
    Liselotte Pulver
    Fotoquelle: HEIMATKANAL
  • Liselotte Pulver, Gunnar Moeller Vergrößern
    Liselotte Pulver, Gunnar Moeller
    Fotoquelle: HEIMATKANAL
Spielfilm, Liebeskomödie
Ich denke oft an Piroschka

Infos
Originaltitel
Ich denke oft an Piroschka
Produktionsland
D
Produktionsdatum
1955
Altersfreigabe
6+
DVD-Start
Do., 27. März 2003
NDR
Do., 10.10.
23:30 - 01:00


Der deutsche Austauschstudent Andreas lernt auf einem Donaudampfer nach Ungarn die attraktive Greta kennen. Beide mögen sich auf Anhieb und beschließen, sich gemeinsam Budapest anzuschauen. Doch so sehr die Atmosphäre der Stadt sie gefangen nimmt, nie sind sie ungestört. Beim Abschied tauschen sie ihre Adressen aus. Als Andreas am nächsten Morgen an seinem Zielort in der Puszta ankommt, gerät Greta schnell in Vergessenheit, so überwältigend ist der Empfang, den das gesamte Dorf dem jungen Studenten bereitet. Besonders eine Person nimmt ihn gefangen, die 17-jährige Piroschka, die Tochter des Stationsvorstehers Istvan. Zusammen verbringen sie eine fröhliche Zeit, bis ihn eines Tages ein Kartengruß von Greta erreicht, die ihn einlädt, sie am Plattensee zu besuchen. Andreas fährt hin, doch auch Piroschka folgt ihm heimlich. Im Hotel stehen sich auf einmal die beiden Mädchen gegenüber, mit einem verdutzten Andreas in der Mitte. Ohne Aussprache reist Piroschka am nächsten Morgen traurig wieder ab. Andreas folgt ihr wenig später. Doch Piroschka lässt sich nicht mehr blicken. Erst an seinem Abschiedsabend, an dem das Maisrebelfest stattfindet, treffen sie sich wieder und tanzen den ganzen Abend miteinander. Als Andreas am nächsten Tag im Zug Richtung Heimat sitzt, spielt Piroschka Schicksal: Durch eine Weichenstellung bringt sie den Zug zum Stehen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Ich denke oft an Piroschka" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Größenvergleich: Gulliver löscht seinen Durst auf der Insel Liliput. Die Spezialeffekte für "Die drei Welten des Gulliver" hat Ray Harryhausen geschaffen.

Die drei Welten des Gulliver

Spielfilm | 20.10.2019 | 10:15 - 11:50 Uhr
/500
Lesermeinung
RTLZWEI Nicole Kidman als Isabel Bigelow/Samantha

Verliebt in eine Hexe

Spielfilm | 27.10.2019 | 06:20 - 08:20 Uhr
Prisma-Redaktion
3.1/5010
Lesermeinung
ARD Sabrina

Sabrina

Spielfilm | 03.11.2019 | 00:55 - 02:55 Uhr
Prisma-Redaktion
3.63/508
Lesermeinung
News
Klaas Heufer-Umlauf wird zum Serienschöpfer: "Ich hätte selbst keine Lust, eine ausschließlich lustige Serie zu schauen. Da würde mir die Substanz fehlen."

Auch auf neuen Solopfaden wandelt Klaas Heufer-Umlauf sicher – etwa als Hauptdarsteller seiner eigen…  Mehr

Disney+ hat selbstverständlich die Filme der "Star Wars"-Reihe im Programm. "Rogue One: A Stars Wars Story" ist der aktuellste der Filme, die sich sofort zum Start im Angebot finden. Alle danach veröffentlichten Werke werden nach und nach zum Portfolio hinzugefügt.

Zwei neue Streaming-Anbieter wollen den Platzhirschen Konkurrenz machen. Für den Nutzer wird der Mar…  Mehr

Quentin Tarantinos aktueller Film "Once Upon a Time ... in Hollywood" darf wohl nicht in China gezeigt werden.

Eigentlich sollte Quentin Tarantinos Blockbuster "Once Upon a Time ... in Hollywood" schon bald die …  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Komikerin Carolin Kebekus will deutlich mehr für das Klima tun und spricht sich für mehr Verbote aus - und nimmt Greta Thunberg in Schutz.

Komikerin Carolin Kebekus spricht sich in einem neuen Interview deutlich für mehr Klimaschutz aus. D…  Mehr