Ich denke oft an Piroschka

  • Gunnar Moeller, Liselotte Pulver Vergrößern
    Gunnar Moeller, Liselotte Pulver
    Fotoquelle: HEIMATKANAL
  • Piroschka (Liselotte Pulver, links) weiht ihren "Andy" (Andreas: Gunnar Möller) in die Feinheiten der ungarischen Sprache ein. Vergrößern
    Piroschka (Liselotte Pulver, links) weiht ihren "Andy" (Andreas: Gunnar Möller) in die Feinheiten der ungarischen Sprache ein.
    Fotoquelle: © NDR
  • Liselotte Pulver Vergrößern
    Liselotte Pulver
    Fotoquelle: HEIMATKANAL
  • Liselotte Pulver, Gunnar Moeller Vergrößern
    Liselotte Pulver, Gunnar Moeller
    Fotoquelle: HEIMATKANAL
Spielfilm, Liebeskomödie
Ich denke oft an Piroschka

Infos
Originaltitel
Ich denke oft an Piroschka
Produktionsland
D
Produktionsdatum
1955
Altersfreigabe
6+
DVD-Start
Do., 27. März 2003
NDR
Do., 10.10.
23:30 - 01:00


Der deutsche Austauschstudent Andreas lernt auf einem Donaudampfer nach Ungarn die attraktive Greta kennen. Beide mögen sich auf Anhieb und beschließen, sich gemeinsam Budapest anzuschauen. Doch so sehr die Atmosphäre der Stadt sie gefangen nimmt, nie sind sie ungestört. Beim Abschied tauschen sie ihre Adressen aus. Als Andreas am nächsten Morgen an seinem Zielort in der Puszta ankommt, gerät Greta schnell in Vergessenheit, so überwältigend ist der Empfang, den das gesamte Dorf dem jungen Studenten bereitet. Besonders eine Person nimmt ihn gefangen, die 17-jährige Piroschka, die Tochter des Stationsvorstehers Istvan. Zusammen verbringen sie eine fröhliche Zeit, bis ihn eines Tages ein Kartengruß von Greta erreicht, die ihn einlädt, sie am Plattensee zu besuchen. Andreas fährt hin, doch auch Piroschka folgt ihm heimlich. Im Hotel stehen sich auf einmal die beiden Mädchen gegenüber, mit einem verdutzten Andreas in der Mitte. Ohne Aussprache reist Piroschka am nächsten Morgen traurig wieder ab. Andreas folgt ihr wenig später. Doch Piroschka lässt sich nicht mehr blicken. Erst an seinem Abschiedsabend, an dem das Maisrebelfest stattfindet, treffen sie sich wieder und tanzen den ganzen Abend miteinander. Als Andreas am nächsten Tag im Zug Richtung Heimat sitzt, spielt Piroschka Schicksal: Durch eine Weichenstellung bringt sie den Zug zum Stehen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Ich denke oft an Piroschka" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTLZWEI Damon (Robert Downey Jr.) und Faith (Marisa Tomei) haben sich Hals über Kopf ineinander verliebt..

Nur für dich

Spielfilm | 19.10.2019 | 07:55 - 10:05 Uhr
Prisma-Redaktion
1/501
Lesermeinung
RTLZWEI Nicole Kidman als Isabel Bigelow/Samantha

Verliebt in eine Hexe

Spielfilm | 27.10.2019 | 06:20 - 08:20 Uhr
Prisma-Redaktion
3.1/5010
Lesermeinung
ARD Sabrina

Sabrina

Spielfilm | 03.11.2019 | 00:55 - 02:55 Uhr
Prisma-Redaktion
3.63/508
Lesermeinung
News
Hier sehen Sie alle Produkte und Deals der sechsten Staffel von "Die Höhle der Löwen".

Mit elf neuen Folgen kehrt die VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwen" zurück. In der sechsten Staffel…  Mehr

Die erste Staffel von "Bachelor in Paradise" verhalf vor allem Dschungelkönigin Evelyn Burdecki zu Berühmtheit. Diese Kandidaten wollen 2019 den Partner fürs Leben finden – oder etwas Ruhm abgreifen.

2019 läuft die zweite Staffel der RTL-Datingshow "Bachelor in Paradise". Diesmal mit noch mehr Kandi…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Kit Harington wird Teil des Marvel-Kino-Universums - doch das macht ihm Angst.

"Game of Thrones" machte Kit Harington zum Star. Doch die Wut der Fans ging am Darsteller offenbar n…  Mehr

Beatrice Egli bangt um die Gesundheit eines Fans.

Während eines Auftritts von Beatrice Egli in München musste ein Fan des Schlagerstars wiederbelebt w…  Mehr