Ich war eine männliche Kriegsbraut

  • Eine resolute Gastwirtin (Lily Kann) glaubt Hauptmann Henri Rochard (Cary Grant) beim Fensterln zu erwischen und setzt sich gegen den durch ein Versehen nach oben katapultierten Ahnungslosen zur Wehr. Vergrößern
    Eine resolute Gastwirtin (Lily Kann) glaubt Hauptmann Henri Rochard (Cary Grant) beim Fensterln zu erwischen und setzt sich gegen den durch ein Versehen nach oben katapultierten Ahnungslosen zur Wehr.
    Fotoquelle: ZDF/Osmond Borradaile
  • Hochzeit mal drei: Nach deutschem Standesamt und amerikanischer Militär-Trauung darf Hauptmann Henri Rochard (Cary Grant, Mitte links) seine Verlobte Lieutenant Catherine Gates (Ann Sheridan, Mitte rechts) endlich auch mit dem Segen eines  französischen Pfarrers (Russ Conway, links) ehelichen. Vergrößern
    Hochzeit mal drei: Nach deutschem Standesamt und amerikanischer Militär-Trauung darf Hauptmann Henri Rochard (Cary Grant, Mitte links) seine Verlobte Lieutenant Catherine Gates (Ann Sheridan, Mitte rechts) endlich auch mit dem Segen eines französischen Pfarrers (Russ Conway, links) ehelichen.
    Fotoquelle: ZDF/Osmond Borradaile
  • Schlaflos: Frisch verheiratet muss Hauptmann Henri Rochard (Cary Grant, rechts) erneut sein Nachtlager verlassen, weil das amerikanische Gesetz ihm den Aufenthalt  in US-Einrichtungen verbietet. Vergrößern
    Schlaflos: Frisch verheiratet muss Hauptmann Henri Rochard (Cary Grant, rechts) erneut sein Nachtlager verlassen, weil das amerikanische Gesetz ihm den Aufenthalt in US-Einrichtungen verbietet.
    Fotoquelle: ZDF/Osmond Borradaile
  • So ein Mist: Statt im Bett mit seiner Verlobten endlich auszuschlafen, muss Hauptmann Henri Rochard (Cary Grant) wegen bürokratischer Hürden mit allerlei ungewöhnlichen Ruhestätten klarkommen. Vergrößern
    So ein Mist: Statt im Bett mit seiner Verlobten endlich auszuschlafen, muss Hauptmann Henri Rochard (Cary Grant) wegen bürokratischer Hürden mit allerlei ungewöhnlichen Ruhestätten klarkommen.
    Fotoquelle: ZDF/Osmond Borradaile
Spielfilm, Komödie
Ich war eine männliche Kriegsbraut

Infos
[Ton: Mono]
Originaltitel
I Was a Male War Bride
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1949
DVD-Start
Do., 10. November 2011
3sat
So., 21.04.
16:05 - 17:50


Kurz nach Kriegsende verliebt sich der französische Hauptmann Henri Rochard im besetzten Deutschland in US-Leutnant Catherine Gates. Als Catherine in die USA zurückversetzt werden soll, verkleidet Henri sich als "Kriegsbraut", um mitgehen zu dürfen. Denn nur männliche amerikanische Soldaten dürfen ihre europäischen Kriegsbräute mit in die Heimat nehmen, während dies für die weiblichen nicht gilt. Henri nimmt, nun als Frau, aus Liebe zu Catherine die Hürden der strengen Bürokratie in Kauf, und es kommt zu turbulenten Verwechslungen. Howard Hawks nimmt mit Übermut und hintergründigem Witz die Bürokratie auf die Schippe und spart in diesem intelligenten Werk nicht mit gesellschaftskritischen Kommentaren. Cary Grant, der den Film einmal "die beste Komödie, die ich je gemacht habe" nannte, verleiht der männlichen Kriegsbraut ihre vollendete Grazie. Der Film basiert auf dem realen Bericht des belgischen Soldaten Henri Rochard, der eine amerikanische Krankenschwester heiratete.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Ich war eine männliche Kriegsbraut" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Peter (Peter Alexander, Mitte) ist eigentlich Portier im Grandhotel. Nachdem er eine größere Summe geerbt hat, gibt er sich als einen argentinischen Rinderkönig aus.

Peter schießt den Vogel ab

Spielfilm | 29.05.2019 | 12:35 - 13:58 Uhr
3.36/5014
Lesermeinung
MDR Kräftig in die Pedale treten: Die 3 ehemaligen Schulkameraden Fritz Eilers (Heinz Erhardt, Mitte), Ulrich Salandt (Hans-Joachim Kulemkampff, li.) und Johannes Büttner (Wolf Albach-Retty).

Immer die Radfahrer

Spielfilm | 05.06.2019 | 12:25 - 13:58 Uhr
Prisma-Redaktion
3.32/5022
Lesermeinung
3sat Die Hexe Gilian Holroyd (Kim Novak) ist fest entschlossen, mit einem Zauberspruch dafür zu sorgen, dass sich ihr attraktiver Nachbar in sie verlieben wird.

Meine Braut ist übersinnlich

Spielfilm | 16.06.2019 | 16:50 - 18:30 Uhr
Prisma-Redaktion
1.5/502
Lesermeinung
News
Sieben Musiker machen 2019 zusammen Musik und singen Songs der anderen Künstler. Wir stellen sie kurz vor.

Bei VOX läuft die sechste Staffel von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert". Sechs Künstler und der…  Mehr

Es wird ein spannendes Spiel: Am Samstag, 1. Juni, treten die beiden Mannschaften von Mauricio Pochettino (links) und Jürgen Klopp im Champions-League-Finale gegeneinander an. Das Spiel zwischen Tottenham Hotspur und dem FC Liverpool wird live auf Sky 1 HD übertragen.

Um noch mehr Fans das Finale der Champions League zwischen Tottenham Hotspur und dem FC Liverpool zu…  Mehr

Eine Gefahr für Kontinent? Marine Le Pens Rassemblement National steht einem transnationalen Europa offen entgegen.

Europa droht bei der Europawahl ein Rechtsruck. Bedeuten AfD und Rassemblement National eine Gefahr …  Mehr

Die Prostituierte Eva Faller (Mavie Hörbiger) wird von Clara Rink (Julia Koschitz) um einen Deal gebeten. Es geht dabei um sehr viel Geld.

Eine Edelprostituierte wird von einem psychisch Kranken verfolgt. Psychiater Brock (Heino Ferch) geh…  Mehr

Bekannt ist Jochen Breyer vor allem als Moderator des "Aktuellen Sportstudios". Kurz vor der Europawahl macht er nun einen Ausflug in politische Gefilde und holt gemeinsam mit Bettina Schausten ein Stimmungsbild in der Bundesrepublik ein.

Vor der Europawahl am 26. Mai holen die ZDF-Moderatoren Bettina Schausten und Jochen Breyer ein Stim…  Mehr