Ich weiß alles!

  • Günther Jauch zurück im Ersten: Der Quizmaster stellt sich unter anderem dem Dreikampf mit Quiz-Kollegen aus Österreich und der Schweiz. Vergrößern
    Günther Jauch zurück im Ersten: Der Quizmaster stellt sich unter anderem dem Dreikampf mit Quiz-Kollegen aus Österreich und der Schweiz.
    Fotoquelle: Sascha Steinbach /Getty Images
  • Jörg Pilawa führt durch die länderübergreifende Quizshow "Ich weiß alles!". Vergrößern
    Jörg Pilawa führt durch die länderübergreifende Quizshow "Ich weiß alles!".
    Fotoquelle: ARD / Thomas Leidig / Brand New Media / Montage
  • Ulrich Wickert kennt Paris wie seine Westentasche. Vergrößern
    Ulrich Wickert kennt Paris wie seine Westentasche.
    Fotoquelle: NDR / ARD / WDR
  • Günther Jauch muss sich bei "Ich weiß alles!" selbst als Quiz-Profi behaupten. Vergrößern
    Günther Jauch muss sich bei "Ich weiß alles!" selbst als Quiz-Profi behaupten.
    Fotoquelle: Andreas Rentz / Getty Images
Unterhaltung, Quizshow
Günther Jauch kämpft für Deutschland
Von Rupert Sommer

ARD
Sa., 06.10.
20:15 - 23:30


In der Drei-Länder-Show treten unter anderem die führenden Quizmaster aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gegeneinander an.

Nanu, was ist denn diesmal im Samstagabend-Showprogramm passiert? Thomas Gottschalk führt durch eine große ZDF-Gala, die an alte "Wetten, dass ..?"-Zeiten erinnert. Und im ARD-Hauptprogramm taucht der "Wer wird Millionär?"-Quizmaster Günther Jauch auf. Die vom NDR zusammen mit dem BR, aber auch den öffentlich-rechtlichen TV-Kollegen aus Österreich und der Schweiz produzierte Show "Ich weiß alles!" soll die klügsten Köpfe der Drei-Länder-Region zusammenbringen. Die Superhirne stellen sich den Fragen von Jörg Pilawa, dem ARD-Routinier. Diesmal dreht sich für die Kandidaten alles ums Thema "Paris". Vermeintliche Kenner der französischen Hauptstadt müssen sich mit dem ehemaligen "Mister Tagesthemen" Ulrich Wickert, der lange Frankreich-Korrespondent der ARD war, messen.

Höhepunkt der Sendung dürfte der Besserwisser-Dreikampf aus Günther Jauch, Susanne Kunz ("Einer gegen 100" im SRF) und Armin Assinger ("Die Millionenshow" im ORF) werden. Alle drei vertreten jeweils ihre Heimatländer.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Die NDR Quizshow-Logo

Die NDR Quizshow

Unterhaltung | 30.09.2018 | 22:05 - 22:50 Uhr
2.65/5026
Lesermeinung
ARD Die beiden Schauspieler Walter Sittler (l.) und Mariele Millowitsch r.) treten bei "Wer weiß denn sowas?" gegeneinander an.

Wer weiß denn sowas?

Unterhaltung | 01.10.2018 | 18:00 - 18:50 Uhr
3.98/50123
Lesermeinung
ARD Prominentes Rateteam: Andrea Spatzek (l.) und Birgit Lechtermann (r.).

Dingsda

Unterhaltung | 05.10.2018 | 18:50 - 19:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Zahlreiche Künstler fordern den Rücktritt von Innenminister Horst Seehofer (CSU).

Dutzende prominente Künstlerinnen und Künstler kritisieren in einem Schreiben den Bundesinnenministe…  Mehr

Die ZDFinfo-Doku "Drahtzieher Burschenschaften - Die Macht der Studentenverbindungen" (Donnerstag, 27. September, 20.15 Uhr) gibt Eindrücke in die verborgene Welt von Burschenschaften. Zu Wort kommt auch der Pressesprecher der rechtsradikalen Deutschen Burschenschaft, Philip Stein.

Die ZDFinfo-Doku "Drahtzieher Burschenschaften – Die Macht der Studentenverbindungen" wirft einen au…  Mehr

Moderatorin Milka Loff Fernandes verhilft Singles auf ungewöhnliche Art zu einer neuen Liebe.

Mit der Dating-Show "Naked Attraction" sorgte RTL II für Aufsehen. Es gab viel Kritik – und gute Ein…  Mehr

Macht einen auf dicke Hose: Gerdy Zint als Raser Axel Zerbe.

Nicht nur erzählerisch ist dieser Fall des "Polizeiruf 110" von gestern, auch was die heikle Geschic…  Mehr