Ihr letztes Konzert - Die Terrornacht von Manchester

Am Abend des 22. Mai 2017 hat die amerikanische Sängerin Ariana Grande gerade in der Manchester Arena ein Konzert vor 14 200 Fans beendet, als ein Selbstmordattentäter eine Bombe zündet. Dabei sterben 22 Menschen. Vergrößern
Am Abend des 22. Mai 2017 hat die amerikanische Sängerin Ariana Grande gerade in der Manchester Arena ein Konzert vor 14 200 Fans beendet, als ein Selbstmordattentäter eine Bombe zündet. Dabei sterben 22 Menschen.
Fotoquelle: ZDF/Kirsty Wigglesworth
Report, Dokumentation
Ihr letztes Konzert - Die Terrornacht von Manchester

ZDFinfo
Sa., 11.08.
11:15 - 12:00


Am Abend des 22. Mai 2017 hat die amerikanische Sängerin Ariana Grande gerade in der Manchester Arena ein Konzert vor 14 200 Fans beendet, als ein Selbstmordattentäter eine Bombe zündet. Dabei sterben 22 Menschen. Der Großteil des Publikums besteht aus jungen Mädchen, Teenagern und Kindern. Die Dokumentation "Ihr letztes Konzert - Die Terrornacht von Manchester" lässt einige der Betroffenen zu Wort kommen und rekonstruiert die Ereignisse. Zum Beispiel Lesley Callander, deren 18-jährige Tochter Georgina bei dem Attentat getötet wurde. Sie beschreibt die schreckliche Suche nach ihrer Tochter inmitten all der Toten und Verletzten in der Manchester Arena und den Moment, als sie im Krankenhaus starb. Oder Kim Dick, die während der Suche nach ihrer Tochter und Enkeltochter, die das Konzert besucht hatten, zwei verletzten Mädchen geholfen hatte. Der Taxifahrer AJ Singh, der sofort zur Arena gefahren war, um zu helfen, nachdem er gehört hatte, was passiert war. Er fuhr verstörte Angehörige zum Krankenhaus und organisierte Essen und Wasser. Und der Notfallmediziner Stephen Hawes, der bisher nur während seines Einsatzes in Afghanistan Verletzungen gesehen hatte, wie sie die Opfer des Bombenattentats davongetragen haben. Ihr aller Leben hat sich an diesem Abend für immer verändert.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Bodenseegrund: diese Furche hat der alte Rhein in den Grund des Bodensees gegraben.

Ein See für drei Staaten - Der Bodensee als Gemeinschaftsbesitz

Report | 11.08.2018 | 10:00 - 10:45 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Traumkulisse im Elbsandsteingebirge

Traumkulisse im Elbsandsteingebirge - 80 Jahre Felsenbühne Rathen

Report | 11.08.2018 | 11:45 - 12:15 Uhr
/500
Lesermeinung
arte In der Morgendämmerung: Tom Abel, Astrophysiker an der Stanford University, spricht über die Rockstars des Universums, Riesensterne mit einer extrem kurzen Lebenszeit.

Die fantastische Geburt der Sterne

Report | 11.08.2018 | 14:15 - 15:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Nicholas Müller, einst Sänger der Band Jupiter Jones, musste erst mühsam lernen, mit seiner Krankheit besser umzugehen.

Nicholas Müller, ehemaliger Sänger der Musikgruppe "Jupiter Jones", berichtet in der ZDF-Reportage "…  Mehr

140.000 Patienten pro Jahr behandeln die 2.000 Mitarbeiter des Klinikums Frankfurt Höchst. Einige davon begleitete die kabel eins-Dokureihe "Die Kinik" über insgesamt 100 Drehtage.

Kabel eins zeigt mit der vierteiligen Doku-Reihe "Die Klinik – Ärzte, Helfer, Diagnosen" eine erstau…  Mehr

Idris Elba mag Nelson Mandela nicht unbedingt ähnlich sehen, aber er spielt ihn hervorragend.

Das bewegende und stark besetzte Drama "Mandela: Der lange Weg zur Freiheit" soll das ganze Leben Ma…  Mehr

Der chinesische Präsident Xi Jinping gilt als der neue starke Mann der Weltwirtschaft.

Die "ZDFzeit"-Dokumentation "Supermächte: Angst vor China?" zeigt, wie das Land immer deutlicher nac…  Mehr

In der VOX-Spiele-"Box" warten neue Herausforderungen auf die einstige "Dschungelkämpferin" Hanka Rackwitz (rechts) und ihre Schwester Antje König.

Die VOX-Reihe "Beat the Box" wird mit sieben neuen Folgen fortgesetzt. Zum Auftakt mit dabei sind "B…  Mehr