Il Divo - Der Göttliche

  • Vier Jahrzehnte ist Giulio Andreotti (Toni Servillo), der mächtigste Strippenzieher der italienischen Politik, im Wechsel an der Macht. Vergrößern
    Vier Jahrzehnte ist Giulio Andreotti (Toni Servillo), der mächtigste Strippenzieher der italienischen Politik, im Wechsel an der Macht.
    Fotoquelle: ZDF/WDR/DCM Film Distributio
  • Giulio Andreotti (Toni Servillo) mit seiner Ehefrau Livia (Anna Bonaiuto) abends vor dem Fernseher. Vergrößern
    Giulio Andreotti (Toni Servillo) mit seiner Ehefrau Livia (Anna Bonaiuto) abends vor dem Fernseher.
    Fotoquelle: ZDF/WDR/DCM Film Distributio
  • Franco Evangelisti (Flavio Bucci), Sekretär und engster Mitarbeiter von Giulio Andreotti (Toni Servillo). Vergrößern
    Franco Evangelisti (Flavio Bucci), Sekretär und engster Mitarbeiter von Giulio Andreotti (Toni Servillo).
    Fotoquelle: ZDF/WDR/DCM Film Distributio
  • Signora Enea (Piera Degli Esposti) war vierzig Jahre lang die treue und schweigsame Sekretärin von Giulio Andreotti. Vergrößern
    Signora Enea (Piera Degli Esposti) war vierzig Jahre lang die treue und schweigsame Sekretärin von Giulio Andreotti.
    Fotoquelle: ZDF/WDR/DCM Film Distributio
  • Eine Debatte im italienischen Parlament - nur Giulio Andreotti (Toni Servillo, mi.) bleibt ruhig Vergrößern
    Eine Debatte im italienischen Parlament - nur Giulio Andreotti (Toni Servillo, mi.) bleibt ruhig
    Fotoquelle: ZDF/WDR/DCM Film Distributio
Spielfilm, Thriller
Il Divo - Der Göttliche

Infos
Originaltitel
Il divo
Produktionsland
Italien
Produktionsdatum
2008
Kinostart
Do., 16. April 2009
DVD-Start
Do., 15. Oktober 2009
3sat
Do., 17.05.
22:25 - 00:20


Wie kaum ein anderer Staatsmann hat Giulio Andreotti das politische Italien der Nachkriegszeit geprägt. Seit vier Jahrzehnten ist er wechselweise an der Macht. 1991 wird der eher kleine und leicht bucklige Politiker zum siebten Mal zum italienischen Ministerpräsidenten gewählt. Stets gelassen und voller Kalkül führt der Christdemokrat seine Partei und die jeweiligen Regierungen.

Wenn alle um ihn herum in Rom noch schlafen, ist er bereits wach und lässt sich von seinen Bodyguards zum Beten in die Kirche geleiten. Während er darauf bedacht ist, so wenig wie möglich über sich selbst preiszugeben, sammelt er alle und besonders pikante Informationen über seine Rivalen, um sie im richtigen Augenblick zu seinem Vorteil nutzen zu können.

In privaten Gesprächen und bei öffentlichen Auftritten rechtfertigt er mit Selbstverständlichkeit die geheimdienstlichen Verbrechen, die bewusst fälschlich den Roten Brigaden zugeschrieben wurden, um die Parteien der Mitte - wie seine Democrazia Cristiana - zu stärken. Macht geht ihm über alles. Er pflegt Verbindungen zur Mafia und lässt seine politischen Gegner und sogar eigene Kollegen wie Aldo Moro aus dem Weg schaffen.

Selbst ist er jedoch über jeden Vorwurf erhaben. Noch 1993, als er erstmals vor Gericht gestellt wird und ihm seine Geschäfte mit der Mafia zur Last gelegt werden, kann ihm letztlich keine Straftat nachgewiesen werden.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Il Divo" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Ein brutaler Mordanschlag in Marseille.

Der Unbestechliche - Mörderisches Marseille

Spielfilm | 20.08.2018 | 00:00 - 02:05 Uhr
2.33/503
Lesermeinung
SWR 22 Bullets

22 Kugeln - Die Rache des Profis

Spielfilm | 20.08.2018 | 02:15 - 04:05 Uhr
Prisma-Redaktion
3.44/5016
Lesermeinung
RTL II Eddie Morra (Bradley Cooper)

Ohne Limit

Spielfilm | 20.08.2018 | 02:35 - 04:10 Uhr
Prisma-Redaktion
3.2/5015
Lesermeinung
News
Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr

Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr

Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk (von links) stehen wieder für eine gemeinsame RTL-Rateshow vor der Kamera.

Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Günther Jauch lassen sich auf ein ungewöhnliches TV-Expe…  Mehr

Ein kniffliger Fall: Ben (Kai Lentrodt, links), Otto (Florian Martens) und Linett (Stefanie Stappenbeck) müssen tief in der Vergangenheit wühlen, um auf die richtige Spur zu kommen.

Eine tote Katze im Fenster, das Halsband nebst Stasi-Pistole in der Kiste. Spielt da einer Mafia, od…  Mehr

Nachgestellte Szenen zeigen, wie frühes Leben wie hier auf einem Markt der Stadt Ur in Mesopotamien ausgesehen haben könnte.

Wie kam es dazu, dass sich der Mensch in Dörfern uns Städten niederließ? Die zweiteilige ARTE-Dokume…  Mehr