Im Angesicht des Raubtiers - Unter Hyänen

  • Logo n-tv Dokumentation Vergrößern
    Logo n-tv Dokumentation
    Fotoquelle: MG RTL D
  • In dieser Folge untersucht der ehemalige Navy Seal das Verhalten der Tüpfelhyänen, die in vielerlei Hinsicht ungewöhnlich sind. Vergrößern
    In dieser Folge untersucht der ehemalige Navy Seal das Verhalten der Tüpfelhyänen, die in vielerlei Hinsicht ungewöhnlich sind.
    Fotoquelle: MG RTL D / Plimsoll Productions
  • In dieser Folge untersucht der ehemalige Navy Seal das Verhalten der Tüpfelhyänen, die in vielerlei Hinsicht ungewöhnlich sind. Vergrößern
    In dieser Folge untersucht der ehemalige Navy Seal das Verhalten der Tüpfelhyänen, die in vielerlei Hinsicht ungewöhnlich sind.
    Fotoquelle: MG RTL D / Plimsoll Productions
  • In dieser Folge untersucht der ehemalige Navy Seal das Verhalten der Tüpfelhyänen, die in vielerlei Hinsicht ungewöhnlich sind. Vergrößern
    In dieser Folge untersucht der ehemalige Navy Seal das Verhalten der Tüpfelhyänen, die in vielerlei Hinsicht ungewöhnlich sind.
    Fotoquelle: MG RTL D / Plimsoll Productions
  • In dieser Folge untersucht der ehemalige Navy Seal das Verhalten der Tüpfelhyänen, die in vielerlei Hinsicht ungewöhnlich sind. Vergrößern
    In dieser Folge untersucht der ehemalige Navy Seal das Verhalten der Tüpfelhyänen, die in vielerlei Hinsicht ungewöhnlich sind.
    Fotoquelle: MG RTL D / Plimsoll Productions
Natur+Reisen, Tiere
Im Angesicht des Raubtiers - Unter Hyänen

Infos
Originaltitel
Predators up close with Joel Lambert, 102 - Hyenas
Produktionsland
Großbritannien
n-tv
Do., 31.05.
22:10 - 23:00


Mit Joel Lambert auf Safari im afrikanischen Busch: In dieser Folge untersucht der ehemalige Navy Seal das Verhalten der Tüpfelhyänen, die in vielerlei Hinsicht ungewöhnlich sind. Hier geben die Weibchen den Ton an. Hyänen sind außerdem die einzigen Tiere auf der Erde, die sogar Knochen fressen können. Und im Gegensatz zu ihrem schlechten Ruf sind die Räuber sehr sozial. Die Dokumentation kommt diesen faszinierenden Tieren ganz nah.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Gemeinsam sind wir stark - Grüne Ameisen beim Nestbau

Grüne Ameisen - Freund oder Feind?

Natur+Reisen | 31.05.2018 | 04:35 - 05:20 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Das Fell junger Wildschweine ist mit weißen Streifen durchzogen -- diese Tarnmuster verschwinden im Laufe der ersten Lebensjahre.

Kitz & Co. Die Kunst des Verschwindens

Natur+Reisen | 31.05.2018 | 18:35 - 19:20 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Ein Habicht.

natur exclusiv - Jäger der Lüfte - Habicht, Bussard, Adler

Natur+Reisen | 31.05.2018 | 18:45 - 19:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr

Ein Weltstar wider Willen: James Stewart war ein prägender Schauspieler seiner Generation.

James Stewart wurde zum Weltstar wider Willen und wäre am 20. Mai 110 Jahre alt geworden. Sein Name,…  Mehr

Die Eiszeit-Odyssee geht weiter: Diesmal müssen die "Ice Age"-Tiere den drohenden Einschlag eines riesigen Kometen auf ihre vorzeitliche Welt verhindern.

Im fünften Teil der "Ice Age"-Saga muss der Weltuntergang durch den Einschlag eines riesigen Meteori…  Mehr

Gefragt auf dem roten Teppich wie auch als Moderatorin ist Barbara Schöneberger. Hier beim Deutschen Fernsehpreis.

Im Münchner Prinzregententheater wird zum 30. Mal der begehrte Bayerische Fernsehpreis vergeben. RTL…  Mehr