Im Bann der Chinesischen Mauer

  • Zur ARTE-Sendung
Im Bann der Chinesischen Mauer (2): Baumeister des ewigen Chinas
1: Die dreiteilige Dokumentationsreihe „Im Bann der Chinesischen Mauer“ führt in das mythische, ursprüngliche China: im Bild die aktuelle Stadtmauer von Si’an, der früheren Hauptstadt Chinas.
© Quartier Latin Media
Foto: ARTE
Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Zur ARTE-Sendung Im Bann der Chinesischen Mauer (2): Baumeister des ewigen Chinas 1: Die dreiteilige Dokumentationsreihe „Im Bann der Chinesischen Mauer“ führt in das mythische, ursprüngliche China: im Bild die aktuelle Stadtmauer von Si’an, der früheren Hauptstadt Chinas. © Quartier Latin Media Foto: ARTE Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © Quartier Latin Media/ARTE
  • Zur ARTE-Sendung
Im Bann der Chinesischen Mauer (2): Baumeister des ewigen Chinas
5: Die Musiker der Oper von Pingli. Die Menschen entlang des Weltwunders versuchen Traditionen zu wahren und sind zugleich darum bemüht, ihren Platz in der modernen Welt zu finden.
© Quartier Latin Media
Foto: ARTE
Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Zur ARTE-Sendung Im Bann der Chinesischen Mauer (2): Baumeister des ewigen Chinas 5: Die Musiker der Oper von Pingli. Die Menschen entlang des Weltwunders versuchen Traditionen zu wahren und sind zugleich darum bemüht, ihren Platz in der modernen Welt zu finden. © Quartier Latin Media Foto: ARTE Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © Quartier Latin Media/ARTE
  • Pan Benhuai sucht nach Material zur Papierherstellung. Er arbeitet noch genauso wie zu den Zeiten, als kaiserliche Kalligrafen und Maler mit diesem besonderen Material beliefert wurden. Vergrößern
    Pan Benhuai sucht nach Material zur Papierherstellung. Er arbeitet noch genauso wie zu den Zeiten, als kaiserliche Kalligrafen und Maler mit diesem besonderen Material beliefert wurden.
    Fotoquelle: © Quartier Latin Media
  • Das Tor von Guan Yazi, wo einige Musiker leben, die auch in der Dokumentation zu Wort kommen.Zur ARTE-Sendung
Im Bann der Chinesischen Mauer (2): Baumeister des ewigen Chinas
4: Das Tor von Guan Yazi, wo einige Musiker leben, die auch in der Dokumentation zu Wort kommen.
© Quartier Latin Media
Foto: ARTE
Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Im Bann der Chinesischen Mauer (2): Baumeister des ewigen Chinas 4: Das Tor von Guan Yazi, wo einige Musiker leben, die auch in der Dokumentation zu Wort kommen. © Quartier Latin Media Foto: ARTE Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Das Tor von Guan Yazi, wo einige Musiker leben, die auch in der Dokumentation zu Wort kommen.Zur ARTE-Sendung Im Bann der Chinesischen Mauer (2): Baumeister des ewigen Chinas 4: Das Tor von Guan Yazi, wo einige Musiker leben, die auch in der Dokumentation zu Wort kommen. © Quartier Latin Media Foto: ARTE Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Im Bann der Chinesischen Mauer (2): Baumeister des ewigen Chinas 4: Das Tor von Guan Yazi, wo einige Musiker leben, die auch in der Dokumentation zu Wort kommen. © Quartier Latin Media Foto: ARTE Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © Quartier Latin Media
Natur + Reisen, Land + Leute
Im Bann der Chinesischen Mauer

Infos
Originaltitel
Secrets de la Grande Muraille
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2014
arte
Di., 30.06.
10:40 - 11:30
Folge 2, Baumeister des ewigen Chinas


Nach Ablösung der Qin-Dynastie durch die Han-Dynastie stabilisierte sich das Kaiserreich und wurde zu einer festen geopolitischen Größe der damaligen Welt: Es bildete ein echtes Gegengewicht zum Westen und den Kaiserreichen in Kleinasien, Afrika und Europa und wurde damit auch zu einem begehrten Handelspartner. Die dank der Chinesischen Mauer gewonnene politische Stabilität brachte der Seidenstraße ihre erste Blütezeit. Es dauerte mehrere Hundert Jahre, bis die Mauer als unverrückbare Landmarke etabliert war, doch sie wurde schließlich zur Garantin der chinesischen Wirtschaftsbeziehungen. Auch heute, wo China zum Vorreiter der digitalen Revolution geworden ist, scheint das Land seine tausendjährigen Traditionen nicht aufgeben zu wollen. In diesem Teil der dreiteiligen Dokumentation begegnen die Zuschauer einem Seidenpapier-Hersteller, der noch genauso arbeitet wie zu den Zeiten, als kaiserliche Kalligraphen und Maler mit diesem besonderen Material beliefert wurden. Einige bekannte Künstler verwenden es noch heute. Er demonstriert auch, wie vor 2.000 Jahren Branntwein hergestellt wurde. Ein Instrumentenhersteller kommt ebenfalls zu Wort: Er gehört zu einem Schattentheater-Ensemble, das der Film über mehrere Auftritte begleitet. Es handelt sich dabei um eine der ältesten Formen der darstellenden Kunst in China, die am Fuß der Chinesischen Mauer bis heute ausgeübt wird.


Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Sonnenklar TV HD Die AdT Show - Das Angebot des Tages

Die AdT Show - Das Angebot des Tages

Natur + Reisen | 06.07.2020 | 12:00 - 12:15 Uhr
1/501
Lesermeinung
Planet Der kleine Hafenort Saint-Tropez erfreut sich internationaler Beliebtheit.

Traumorte - Die Französische Riviera

Natur + Reisen | 07.07.2020 | 04:00 - 04:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
Servus TV The marsh frog is the largest frog native to Europe and belongs to the family of true frogs. Is it abudant in the Danube Delta and is prey for a large number of species from herons to crow and even white-tailed eagles.

Auf Entdeckungsreise - durch Europa - Europas neue Wildnis - Die Rückkehr der Giganten

Natur + Reisen | 07.07.2020 | 07:00 - 08:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Günther Jauch (links) vertraut Oliver Pocher sein Leben an. In einer biografischen "Quizshow", die dem Phänomen des wohl populärsten TV-Unterhalters der Nation nachspürt.

Warum ist ein Mann wie Günther Jauch im deutschen Fernsehen so unfassbar erfolgreich? RTL versucht d…  Mehr

Durch welche Methoden und Zufälle werden spektakuläre Kriminalfälle, an deren Lösung fast niemand mehr glaubte, doch noch aufgelöst? "Aktenzeichen XY"-Moderator Rudi Cerne gibt im Interview Auskunft darüber.

Durch einen Aufruf in "Aktenzeichen xy ... gelöst!" kam wieder Leben in den Fall der verschwundenen …  Mehr

Durch den Sucher seiner Kamera entdeckt der Schriftsteller Brand (Joseph Bierbichler) die Reize der Krankenschwester Angela (Angela Gregovic).

Josef Bierbichler spielt in dem Noir-Drama "Brand" einen Schriftsteller mit Schreibblockade, der ein…  Mehr

Sie brachten Unheil auf die Insel Floreana: Baronin Wagner und ihre Liebhaber Philippson und Lorenz.

Zwei Menschen starben unter mysteriösen Umständen, zwei weitere verschwanden spurlos: Auf der paradi…  Mehr

In "Ant-Man" wird Scott Lang (Paul Rudd) zum Helden im Miniaturformat.

Der Mini-Superheld "Ant-Man" albert sich durch eine Actionkomödie ohne Visionen, dafür mit schicken …  Mehr