Im Bann der Jahreszeiten

Im Bann der Jahreszeiten Vergrößern
Natur + Reisen, Natur + Umwelt
Im Bann der Jahreszeiten

Infos
Originaltitel
Im Bann der Jahreszeiten : Herbst
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2015
MDR
Sa., 04.04.
14:45 - 15:30
Folge 3, April, April


Mit außergewöhnlichen Menschen gehen wir auf Entdeckungsreise zu den Wunderwelten der Natur. Die atemberaubenden Landschaften Europas lassen uns den Wandel der Jahreszeiten in dieser 20-teiligen Dokumentationsreihe hautnah erleben. Launisch und unberechenbar zeigt sich der April. Auf Sonnenschein folgt Regen, Frost oder gar Schnee. Schwierige Arbeitsbedingungen für unsere Protagonisten. Nach dem langen Winter in der Schweiz müssen die Heli Logger um Severin Bühler mit Hilfe des Helikopters morsche Bäume im Züricher Stadtpark fällen. Der Ornithologe Peter Becker wartet mit seinen Kollegen am Banter See in Wilhelmshaven auf die Ankunft der Flussseeschwalben, die er im Jahr zuvor mit einem Sendechip versehen hat. Auf der Schwäbischen Alb bei Blaubeuren begibt sich Andreas Schober mit seinem Team erstmals in diesem Jahr auf eine unterirdische Expedition. Sie suchen nach Verbindungen zwischen verschiedenen Höhlensystemen auf der Alb. Für die alternativen Landwirte um Diana Rülke vom Selbstversorgerhof "Bunte Kuh" in Sachsen steht die Getreideaussaat an und in der Haute-Provence in Südfrankreich beginnt für Trüffelbauer Jean-Luc Benard mit der Trüffelsaat die entscheidende Zeit des Jahres. Was den Landwirten jetzt nicht gelingt, kann im Jahresverlauf nicht mehr ausgeglichen werden. Der Frühling nähert sich im April langsam dem Höhepunkt. Ob in Südfrankreich, am Banter See, in Sachsen, in der Schweiz oder auf der Schwäbischen Alb. Das Uhrwerk der Erde beginnt sich allmählich schneller zu drehen und das Leben in Europa nimmt nach den langen Wintermonaten wieder Fahrt auf. Im Mai steuert der Frühling dann mit der Blütezeit endlich seiner Hochphase entgegen. "Im Bann der Jahreszeiten" zeigt die Vielfalt Mitteleuropas in Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Planet Wanderwölfe legen auf ihrer Suche nach einem eigenen Territorium mehr als 1000 Kilometer zurück.
in Verbindung mit der Sendung bei Nennung ZDF/Mike Dielhenn

Die Odyssee der einsamen Wölfe

Natur + Reisen | 05.04.2020 | 00:45 - 01:30 Uhr
/500
Lesermeinung
SF1 Meine fremde Heimat - USA
Monika Böckle (Freundin und Reisebelgeitung) und Susan Stauffacher
2020

Copyright: SRF

Meine fremde Heimat - Armenien/USA/Iran - Erste Begegnung, Enttäuschung und Abschied

Natur + Reisen | 05.04.2020 | 04:15 - 04:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Och, ist der niedlich! Der Wuschel könnte in der Staffel 2020 zum Publikumsliebling werden. Für das Kostüm wurden 60 Meter Kunstfell verarbeitet.

Bei ProSieben darf wieder fleißig gerätselt werden. Die Musikshow "The Masked Singer" geht in ihre z…  Mehr

Die "GZSZ"-Darsteller Gisa Zach und Wolfgang Bahro in einer Szene der RTL-Serie.

Viele Serienproduktionen wurden wegen der Corona-Krise unterbrochen. Bei den RTL-Serien "Gute Zeiten…  Mehr

Der 1997 von Jutta Speidel (Mitte) gegründete private Wohltätigkeitsverein "HORIZONT e.V." bietet benachteiligten Müttern und Kindern ein Zuhause auf Zeit, um wieder zurück ins Leben zu finden. Doch die Coronakrise erschwert die Bedingungen zunehmend.

Mit ihrem Wohltätigkeitsverein "HORIZONT e.V." bietet Jutta Speidel obdachlosen Müttern und Kindern …  Mehr

Johann Lafer will mit seiner ZDF-Sendung "Lafer kocht!" den Menschen in Zeiten der Coronakrise helfen, mit einfachen Grundzutaten leckere Gerichte zu zaubern.

Viele Menschen sind derzeit fast ausschließlich zu Hause und wissen nicht, was sie für sich und ihre…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr