Im Bann der Pferde

  • Spiel der Könige: Polo. Vergrößern
    Spiel der Könige: Polo.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • 300 Pferde und 4000 Rinder gibt es auf der Estancia San Juan Poriahu. Vergrößern
    300 Pferde und 4000 Rinder gibt es auf der Estancia San Juan Poriahu.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Gauchos baden ihre Pferde in einer Lagune. Vergrößern
    Gauchos baden ihre Pferde in einer Lagune.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Cartonero Pitu trainiert einen jungen Schimmel als Müllkutschenpferd. Vergrößern
    Cartonero Pitu trainiert einen jungen Schimmel als Müllkutschenpferd.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Kleiner Juan auf dem Pferd. Vergrößern
    Kleiner Juan auf dem Pferd.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Tiere
Im Bann der Pferde

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2009
BR
Mo., 10.09.
11:10 - 11:55
Argentinien


Gauchos und ihre Pferde - seit Jahrhunderten sind sie die Helden der Pampa und das Symbol für Freiheit. In den Weiten der argentinischen Grassteppen gibt es sie auch heute noch: Männer, die 60 Stunden in der Woche im Sattel sitzen, denn viele Ecken und Winkel der Estancias sind nur zu Pferd erreichbar. Der kleine Juan ist mit sechs Jahren der jüngste Reiter auf San Juan Poriahu, einem Landgut mit 4.000 Rindern und über 300 Pferden. Das Leben von Polospieler und Pferdezüchter José Lartirigoyen ist mit dem der Gauchos kaum vergleichbar. Polo ist Nationalsport, aber auch knallhartes Geschäft. In einer Wellblechhütte am Stadtrand von La Plata leben Pitu und Marina mit fünf Kindern und der Stute Negra. Ohne Negra könnte die Familie nicht überleben. Jeden Abend schleppt sie nach Hause, was andere wegwerfen. Negra gehört zu den Pferden der Karton- und Müllsammler, der Cartoneros. Rund 800 Pferde, Ponys und Maultiere bilden die Existenzgrundlage des gesamten Viertels. Tierärztin Doctora Oliva lehrt eigentlich an der Veterinärfakultät, aber seit fünf Jahren sind Cartonero-Pferde ihr ganzer Lebensinhalt. "Con alma por los caballos", mit Seele für die Pferde, nennt sie ihre Kampagne. Einmal wöchentlich kümmert sich Dr. Dolores Oliva um die durch Stöße, Schläge oder falsches Anschirren verletzten Tiere.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Ein Honigbeutler, oder Honey Possum. Honigbeutler sind winzig und heimlich, klettern von Blüte zu Blüte und leben ausschließlich von Pollen und Nektar.

Highway durch Australien - Der Südwesten

Natur+Reisen | 09.09.2018 | 14:35 - 15:20 Uhr
5/501
Lesermeinung
ARD Skorpione sind die Leibspeise von Erdmännchen. Doch die Kleinen brauchen noch Hilfe bei der Jagd - ein älteres Tier hat den Giftstachel des Skorpions unschädlich gemacht, bevor der Kleine herzhaft zubeißen kann.

Überleben - Gefährliche Kindheit

Natur+Reisen | 09.09.2018 | 16:30 - 17:15 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Weitere Fotos auf Anfrage.

NaturNah - Wisente - Made in Springe

Natur+Reisen | 11.09.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Reality-Sternchen Chethrin Schulze (26) gibt sich bescheiden: "Um mich wohlzufühlen, muss ich mir jederzeit die Zähne putzen können."

Am Freitag startet die neue Staffel von "Promi Big Brother". Die Teilnehmer haben ihren Container be…  Mehr

Filip nutzt die Nacht der Rosen für ein Einzelgespräch mit Nadine.

In der fünften Folge der aktuellen Bachelorette-Staffel wird gereimt und viel geweint. Drei Kandidat…  Mehr

Die Bachelorette Nadine spricht mit Eddy und Brian. Einer von beiden muss nach dem Gespräch die Koffer packen.

Sommer, Sonne und heiße Flirts: Für die Kandidaten der fünften Staffel der RTL-Show "Die Bachelorett…  Mehr

Thomas Kinne ist seit August 2018 der neue Jäger in "Gefragt – Gejagt". Er ist Doktor der Amerikanistik und Experte für Woody Allen sowie Asterix.

Die beliebte ARD-Quizsendung "Gefragt - Gejagt" hat seit Mittwoch einen neuen Jäger im Team. Der ers…  Mehr

Der Kampf gegen Schleuser-Organisationen in Afrika soll nun - unterstützt durch EU-Gelder - schon weit im Hinterland des Kontinents einsetzen.

Die ZDF-Doku "Türsteher Europas" beleuchtet Abkommen der EU mit afrikanischen Staaten, die von Dikat…  Mehr