Im Bann der Pferde

  • Haukur Marian während des Hochlandritts. Vergrößern
    Haukur Marian während des Hochlandritts.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Haukur und sein Sohn durchqueren mit der Herde den See Hóp. Vergrößern
    Haukur und sein Sohn durchqueren mit der Herde den See Hóp.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Islandpferde auf dem Hof Hvammur im Vatnsdalur. Vergrößern
    Islandpferde auf dem Hof Hvammur im Vatnsdalur.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Landschaft am Myvatn, dem Mückensee, im Norden Islands. Vergrößern
    Landschaft am Myvatn, dem Mückensee, im Norden Islands.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Kameramann Richard Ladkani am Wasserfall GÚ afoss. Vergrößern
    Kameramann Richard Ladkani am Wasserfall GÚ afoss.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Schutzhütte in der Hochebene Kjölur vor dem Gletscher Hófsjökull. Vergrößern
    Schutzhütte in der Hochebene Kjölur vor dem Gletscher Hófsjökull.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Tiere
Im Bann der Pferde

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2009
BR
Do., 13.09.
11:10 - 11:55
Island


Island: Die weltweit größte Vulkaninsel ist bekannt für ihre grandiose Landschaft, für ihre Geysire und Gletscher. Noch berühmter ist sie für ihre Pferde. Islandpferde gelten als die spritzigsten und zugleich ausdauerndsten in ganz Europa. In stürmischem Stakkato galoppieren sie über Mooskissen und Lavagestein. Unerschrocken ziehen sie durch Flüsse, über Gletscher und Geröllfelder. In der nordischen Mythologie kommen die Rösser gleich nach den Recken. Was wäre Siegfried ohne sein Pferd Grani, was Odin ohne Sleipnir. Selbst die Sonne käme nicht vom Fleck, zögen nicht "Frühwach" und "Allgeschwind" ihren Wagen. Von Beginn der Kolonisierung an waren die Isländer derart eng mit ihren Pferden verbunden wie sonst nur die Reitervölker Zentralasiens. Und bis heute ist sie geblieben: die besondere Liebe der Isländer zu ihren Pferden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Kamele in der Wüste Gobi.

Wüstenschiffe - Von Kamelen und Menschen

Natur+Reisen | 26.09.2018 | 03:15 - 04:00 Uhr (noch 11 Min.)
2/503
Lesermeinung
HR Logo

Giraffe, Erdmännchen & Co. - Ein Gorillababy namens Wela

Natur+Reisen | 26.09.2018 | 04:35 - 05:25 Uhr
3.2/5049
Lesermeinung
MDR Die Falknerei am Rennsteig

Die Falknerei am Rennsteig

Natur+Reisen | 26.09.2018 | 06:35 - 07:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
TV-Regisseur Kai Tilgen blickt in seinem Buch "Wie ich mir meinen Platz in der Fernsehhölle verdient habe" hinter die Kulissen des Fernsehgeschäfts.

Ein TV-Regisseur verrät in seinem Buch, wie es hinter den Kulissen von Casting-Shows wie "DSDS" zuge…  Mehr

Lars Steinhöfel (links) und Dominik Schmitt sind seit einem Jahr ein Paar.

"Unter uns"-Fans kennen Lars Steinhöfel als "Easy". Nun hat der Schauspieler bei Instagram sein priv…  Mehr

Popo-Wackeln bei "Die Höhle der Löwen": Mit "TwerXout" möchten Kristina Markstetter und Rimma Banina einen neuen Fitnesstrend schaffen.

Mit einer ungewöhnlichen Geschäftsidee wollen zwei Gründerinnen die "Löwen" zu einer Investition ver…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Mel Gibson dreht einen Westernklassiker neu.

Der Western "The Wild Bunch" war im Original ziemlich brutal und wurde wegen der exzessiven Gewaltda…  Mehr