Im Bann des Sibirischen Tigers

  • Ruhender sibirischer Tiger. Vergrößern
    Ruhender sibirischer Tiger.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Crewphoto (von links): Kameramann Graham MacFarlance, Tonmann Mike Arnott, Sooyong Park und Chris Morgan. Vergrößern
    Crewphoto (von links): Kameramann Graham MacFarlance, Tonmann Mike Arnott, Sooyong Park und Chris Morgan.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Tiere
Im Bann des Sibirischen Tigers

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
BR
Fr., 19.01.
10:25 - 11:10


Sibirische Tiger sind in freier Natur nahezu unsichtbar. Der Tierforscher Chris Morgan wagt sich in ihr Revier, denn die seltensten Großkatzen der Welt finden und filmen - das ist sein Traum. Doch die unwegsame Wildnis in Russlands Osten und der gewaltige Bewegungsradius der Tiger machen das Aufspüren zu einer Herausforderung. Deshalb trifft sich der britische Ökologe und Naturschützer mit dem koreanischen Tierfilmer Sooyong Park, dem es geglückt ist, fünf Jahre lang eine Tigerfamilie über drei Generationen hinweg zu beobachten. Dabei hat der Koreaner sensationelle Einblicke in das Leben der Sibirischen Tiger gewonnen: vom Sozialverhalten der Raubkatzen, von ihren Kämpfen, von der Suche nach neuen Revieren und von ihrem Sterben. Von Sooyong Park erfährt Chris Morgan, wie die letzten Tiger in den riesigen Wäldern jagen, aber auch, dass sie selbst gejagt werden und ihr Bestand durch Wilderei extrem bedroht ist. Sooyong Park schildert, welche außergewöhnlichen Strapazen er für seine Aufnahmen auf sich genommen hat. "Ich wartete drei Monate ohne einen einzigen Tiger zu sehen", erinnert er sich. Das nahezu regungslose Verharren in seinem kleinen Versteck bei Temperaturen von bis zu minus 30 Grad Celsius bewirkten gefährlichen Muskelschwund bei dem Koreaner. Schließlich folgt Chris Morgan im Revier von Sooyong Parks Tigerfamilie allein den Spuren der seltenen Katzen. Bis er schließlich tatsächlich einer alten Bekannten begegnet ...


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Logo

Panda, Gorilla & Co.

Natur+Reisen | 23.02.2018 | 11:05 - 11:55 Uhr (noch 29 Min.)
3.44/5016
Lesermeinung
WDR Pinguin, Löwe & Co.

Pinguin, Löwe & Co. - Theater im Elefantenhaus

Natur+Reisen | 23.02.2018 | 11:55 - 12:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Erich Pröll.

Mustangs - Lebende Legenden

Natur+Reisen | 23.02.2018 | 12:25 - 13:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Seine Schrulligkeit belebt diesen Tatort: Axel Milberg als Klaus Borowski.

Zwischen Dünen und Deichen ermittelt Borowski in einer seltsamen, kleinen Inselwelt voller Abstrusit…  Mehr

Jan Josef Liefers spielt das Justizopfer Wastl Kronach, dessen Geschichte an die des Gustl Mollath angelehnt ist.

Der Film "Gefangen – Der Fall K." basiert auf dem Fall Gustl Mollath und erzählt die fiktive Geschic…  Mehr

Kampf der Tradition gegen die Moderne: Neubürgermeisterin Svea (Paula Kalenberg) und ihr Assistent Igor (Luka Dimic, Zweiter von links) legen sich mit ihrem alteingesessenen Amtskollegen - und Schwiegervater - Joseph (Harald Krassnitzer) an.

Harald Krassnitzer und Paula Kalenberg sind noch einmal als Bürgermeister zweier Alpengemeinden, die…  Mehr

Auf VOX moderierte Guido Maria Kretschmer bislang unter anderem die "Promi Shopping-Queen".

Heidi Klum sucht Deutschlands neues Topmodel, Guido Maria Kretschmer sucht Deutschlands neuen Modesc…  Mehr

Milliardär Bill Gates schaut für einen Gastauftritt bei "The Big Bang Theory" vorbei.

Werden sie über Windows sprechen? Bill Gates stattet der Nerd-WG von "The Big Bang Theory" einen Bes…  Mehr