Im Einsatz gegen Mietwucher

  • Die Sozialfahnderin Petra Windrich ist beim Jobcenter der Stadt Offenbach zuständig für den Bereich Leistungsmissbrauch. Vergrößern
    Die Sozialfahnderin Petra Windrich ist beim Jobcenter der Stadt Offenbach zuständig für den Bereich Leistungsmissbrauch.
    Fotoquelle: HR
  • Die Sozialfahnderin Petra Windrich (links), beim Jobcenter der Stadt Offenbach zuständig für den Bereich Leistungsmissbrauch, begutachtet eine Wohnung. Vergrößern
    Die Sozialfahnderin Petra Windrich (links), beim Jobcenter der Stadt Offenbach zuständig für den Bereich Leistungsmissbrauch, begutachtet eine Wohnung.
    Fotoquelle: HR
Report, Dokumentation
Im Einsatz gegen Mietwucher

HR
Mo., 08.10.
21:00 - 21:30
Die Sozialfahnderin


Drei Familien mit insgesamt elf Personen in einer Fünf-Zimmer-Wohnung - ohne Heizung, ohne Küche, die einzige Toilette auf halber Treppe im Hausflur: Solches Elend sieht Petra Windrich fast täglich. Der Vermieter kassiert von jeder Partei 700 Euro, insgesamt also 2.100 Euro - jeden Monat. Ein Fall von Mietwucher. Seit mehr als zehn Jahren ist Petra Windrich beim Jobcenter der Stadt Offenbach zuständig für den Bereich Leistungsmissbrauch, und Fälle wie dieser bereiten der Sozialfahnderin die meiste Arbeit und das meiste Kopfzerbrechen. Fast unbewohnbare Bruchbuden werden für horrende Summen an Hartz-IV-Empfänger vermietet - zum großen Teil auf Kosten der Kommune und damit der Steuerzahler. Die Mieter sind häufig Familien aus den östlichen EU-Ländern, erst seit Kurzem in Deutschland. Sie haben keine Alternative und müssen mit ihren Kindern in solch überbelegten Wohnungen voller Ungeziefer und Schimmel leben. Denn die Chancen auf ein ordentliches Zuhause sind für Migranten angesichts der Wohnungsnot in Offenbach gleich null. Oft ist es schwer, die Vermieter, die mit der Wohnungsnot skrupellos Geschäfte machen, zur Rechenschaft zu ziehen. Trotzdem gibt Sozialfahnderin Petra Windrich nicht auf. "Hessenreporter"-Autorin Simone Behse hat sie bei ihren Ermittlungen ein halbes Jahr lang begleitet.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Der Galgenberg in Beerfelden: Früher wurden hier Todesurteile öffentlich vollstreckt. "ZDF-History" geht auf Spurensuche und erzählt, was einst auf deutschen Richtplätzen wirklich geschah.

ZDF-History - Geköpft, gerädert, gehenkt: Was am Richtplatz geschah

Report | 18.11.2018 | 23:50 - 00:35 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Kampf um unser Gas

Kampf um unser Gas - Die Ostseepipelines

Report | 19.11.2018 | 00:40 - 01:25 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Deutschland und die Sowjetunion: Eine große Geschichte von Krieg und Frieden, Hass und Zuneigung, eine leidvolle und schwierige Geschichte. Sie beginnt vor 100 Jahren - mit der Unterzeichnung des Friedensvertrages von Brest-Litowsk, Anfang März 1918. Deutschland und die Sowjetunion: Fast 75 Jahre lang hat ihr Verhältnis die Geschichte beider Länder geprägt - und ihre Bilder wirken bis heute fort. - Ruinen der Festung Brest

Krieg und Frieden - Deutsch-sowjetische Skizzen

Report | 19.11.2018 | 01:00 - 02:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Abschied von einem Kult-Auswanderer: Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Jens Büchner polarisierte: Der "Goodbye Deutschland"-Auswanderer fiel regelmäßig auf die Schnauze, d…  Mehr

Laura (Jennifer Garner) versucht sich als Butterbildhauerin.

Die kleine Welt der Butterbildhauerei versucht satirisch, die große Welt der Politik zu imitieren. A…  Mehr

Kann das gut gehen? Kurz vor seiner Hochzeit lässt Jason (Zac Efron, links) mit seinem Großvater Dick (Robert De Niro, rechts) noch einmal richtig die Sau raus. ProSieben zeigt die derbe Komödie "Dirty Grandpa" jetzt in einer Free-TV-Premiere.

Die Zeiten, in denen das Gütesiegel Robert De Niro noch für Qualität stand, sind spätestens nach "Di…  Mehr

Sie öffnen das Klötzchen-Paradies (von links): Design-Professor Paolo Tumminell, Moderator Oliver Geissen, Promi-Pate Lutz van der Horst und Lego-Set-Designerin Juliane Aufdembrinke.

In den 90ern machte RTL den "Domino Day" zum Event. Nun versucht es der Sender wieder mit Kinderspie…  Mehr

Margherita (Margherita Buy) bekommt einen Wutanfall und beschimpft Barry (John Turturro).

In Nanni Morettis Familiendrama "Mia Madre" muss Regisseurin Margherita während Dreharbeiten mit dem…  Mehr