Im Herzen der Megaklinik

  • Jede Sekunde zählt: 50.000 Notfälle werden jedes Jahr im Klinikum Aachen behandelt. Rund 450 mal werden Schwerverletzte mit dem Hubschrauber angeliefert. Vergrößern
    Jede Sekunde zählt: 50.000 Notfälle werden jedes Jahr im Klinikum Aachen behandelt. Rund 450 mal werden Schwerverletzte mit dem Hubschrauber angeliefert.
    Fotoquelle: WDR/2Pilots GmbH
  • Große Wäsche: Zehn Tonnen Wäsche werden pro Tag in der Klinik-Wäscherei gereinigt und desinfiziert. Für die OP Schuhe gibt es eine eigene Waschmaschine. Vergrößern
    Große Wäsche: Zehn Tonnen Wäsche werden pro Tag in der Klinik-Wäscherei gereinigt und desinfiziert. Für die OP Schuhe gibt es eine eigene Waschmaschine.
    Fotoquelle: WDR/2Pilots GmbH
  • Eine eigene Welt: Die Uniklinik Aachen ist das größte Krankenhausgebäude in Europa und versorgt jedes Jahr 240.000 Patienten. Vergrößern
    Eine eigene Welt: Die Uniklinik Aachen ist das größte Krankenhausgebäude in Europa und versorgt jedes Jahr 240.000 Patienten.
    Fotoquelle: WDR/2Pilots GmbH
  • Im Herzen der Klinik: 50.000 Notfälle werden pro Jahr im Klinikum Aachen behandelt. 33 Operationssäle stehen bereit. Vergrößern
    Im Herzen der Klinik: 50.000 Notfälle werden pro Jahr im Klinikum Aachen behandelt. 33 Operationssäle stehen bereit.
    Fotoquelle: WDR/2Pilots GmbH
Report, Dokumentation
Im Herzen der Megaklinik

Infos
Audiodeskription
WDR
Fr., 01.06.
20:15 - 21:00
Hinter den Kulissen des Klinikums Aachen


Das Klinikum Aachen ist eines der größten Krankenhausgebäude Europas. Hier werden jedes Jahr fast eine Viertelmillion Menschen versorgt, 50.000 Notfälle behandelt, bei denen es oftmals um Leben und Tod geht, und mehr als 1.400 Babys geboren. Rund 7000 Mitarbeiter kümmern sich darum, dass die Patienten in der Klinik gut betreut werden. Die Dokumentation blickt hinter die Kulissen der Megaklinik. Wie funktioniert eine solche Gesundheitsfabrik? Ob Notaufnahme, OP-Saal oder Geburtsstation, ob Großküche oder Gebäudetechnik - hier müssen alle Rädchen perfekt ineinandergreifen - 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag. Der Film nimmt die Zuschauer mit in eine Welt, die der Öffentlichkeit normalerweise nicht zugänglich ist - die Katakomben, die endlosen Gänge, den Bauch der Klinik, wo eine riesige Warentauschanlage Tag und Nacht dafür sorgt, dass alles zur rechten Zeit dort ankommt, wo es benötigt wird. Bis zu 100 Tonnen Waren werden so jeden Tag über vier Kilometer lange Schienenwege quer durch die verschachtelten Gebäude transportiert. Medikamente, OP-Kleidung, Instrumente - und rund 2000 Mahlzeiten, die in der Großküche zubereitet werden. Doch der Film zeigt auch die Menschen hinter den Maschinen - vom Chefarzt bis zur Klinikfriseurin, von der Hebamme bis zum Gebäudetechniker. Assistenzärztinnen, Schwestern und Pfleger, Apotheker, Studentinnen, Mitarbeiter in Verwaltung und Organisation - sie machen die Gesundheitsfabrik zu einen Ort, in dem sich Menschen um Menschen kümmern um ihnen den Aufenthalt in der Klinik zu erleichtern.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Die Schatzsucher - Expedition zum Millionenwrack

Die Schatzsucher - Expedition zum Millionenwrack - Codename 'Legend'(The Legend)

Report | 01.06.2018 | 16:15 - 17:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Erfurt war bereits zur Steinzeit besiedelt und auch die Germanen ließen sich an der Gera nieder. Im Mittelalter wurde es - durch die Lage an wichtigen Handelsstraßen - eine der vier größten Städte in Deutschland. Erfurts Monopol war ein Farbstoff zur Blaufärbung, das mit der Entdeckung Indiens und Amerikas - und des Indigos - verloren ging. Heute ist Erfurt von der Einwohnerzahl die stabilste Stadt auf dem Gebiet der ehemaligen DDR. Und Erfurts Krämerbrücke ist die einzige "beidseitig geschlossene Brückenbebauung" nördlich der Alpen. Man erkennt die "schwebenden" Brückenhäuser am besten aus der Luft.

Deutschland von oben - Stadt

Report | 01.06.2018 | 16:15 - 17:00 Uhr
4/503
Lesermeinung
3sat Sasha Gurov wurde unter Drogen gesetzt, seine Papiere wurden gestohlen und er wurde nach Dagestan in eine Ziegelei verschleppt.

Verschleppt und verkauft - Arbeitssklaven in Russland

Report | 01.06.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Kinder lieben sie: Ralph Caspers und Clarissa Corrêa da Silva.

Seit Jahresanfang moderiert Clarissa Corrêa da Silva gemeinsam mit Ralph Caspers "Wissen macht Ah!".…  Mehr

Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr