Im Land der Populisten - das neue Italien

  • Logo "auslandsjournal - die doku". Vergrößern
    Logo "auslandsjournal - die doku".
    Fotoquelle: ZDF/Autorenkombinat
  • Logo "auslandsjournal - die doku". Vergrößern
    Logo "auslandsjournal - die doku".
    Fotoquelle: ZDF/FeedMee
Report, Politik
Im Land der Populisten - das neue Italien

Infos
Produktionsland
Italien
Produktionsdatum
2018
ZDF
Do., 22.11.
04:00 - 04:45


Was ist los in Italien? Mit seiner Regierung der Populisten aus rechter Lega und der systemkritischen Fünf-Sterne-Bewegung scheint das Land plötzlich zum Problemfall für Europa zu werden. Fremdenfeindlichkeit, Europaverdruss, Abschottung, aggressive Rhetorik und Gleichgültigkeit gegenüber einer steigenden Staatsverschuldung prägen neuerdings den politischen Alltag zwischen Alpen und Ätna. Eine Reise quer durch das Land und Gespräche mit führenden Politikern und Wissenschaftlern in Rom ergänzen einander zu einer kritischen Bestandsaufnahme. Während überall in Europas liberalen Demokratien die Populisten erstarken, ist in Italien der Wandel bereits zur Regierungswirklichkeit geworden. Das drastische Abschmelzen der großen Volksparteien, der Vertrauensverlust der Bevölkerung in Eliten und die Medien, die wirtschaftlichen Probleme und eine zunehmende Europaverdrossenheit haben den systemkritischen und systemfeindlichen Parteien den Weg in die Verantwortung geebnet. Aber warum glauben so viele Italiener den radikalen Parolen der rechten Lega und ihres Anführers, Innenminister Matteo Salvini? Warum bekennt sich ein Drittel der Bevölkerung zu den oft utopischen Idealen der Fünf-Sterne-Bewegung des Komikers Beppe Grillo? Eindrücke und Begegnungen einer Reise quer durch ein zutiefst verunsichertes Land sowie vertiefende Hintergrundgespräche fügen sich zusammen zu einer kritischen Bestandsaufnahme eines Landes, das möglicherweise eine Entwicklung nur vorhernimmt, die vielen Demokratien Europas drohen könnte. Von den Grenzzäunen in Ventimiglia, wo Flüchtlinge vergebens auf die Weiterreise nach Frankreich warten, über die Käsekeller und Schweinefarmen der Emilia-Romagna und die Arbeiterviertel Pisas führt die Reise zu den Anhängern der Fünf-Sterne-Bewegung in Caserta bei Neapel. Flankiert und vertieft werden die Eindrücke durch Gespräche mit Verantwortlichen und Beobachtern in der Hauptstadt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Herr Krüger (Oliver Bäßler, r.) will seine Tochter Sarah (Sylta Fee Wegmann, 2.v.r.) zur Rede stellen, doch Anna (Marie-Lou Sellem, l.) und Nils (Thomas Scharff, 2.v.l.) wollen das verhindern, um das Mädchen zu beschützen.

Heute im Parlament - Generaldebatte

Report | 21.11.2018 | 09:00 - 11:15 Uhr
3.33/503
Lesermeinung
BR Kontrovers - Das Politikmagazin

Kontrovers

Report | 21.11.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
3.06/5017
Lesermeinung
ZDF Logo "auslandsjournal - die doku".

Im Land der Populisten - das neue Italien

Report | 22.11.2018 | 00:45 - 01:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Nach 20 Jahren spielt Jan Josef Liefers in "So viel Zeit" erneut einen todkranken Mann.

Musik und Schauspielerei sind die zwei Welten von Jan Josef Liefers. Im melancholischen Drama "So vi…  Mehr

Antje Pieper moderiert das "auslandsjournal" ab Mittwoch, 21.11., in der neuen Studio-Deko.

Moderneres Design, näher an den Zuschauern: Das traditionsreiche "auslandsjournal" im ZDF geht im ne…  Mehr

Er wird ab 2019 Teil des "Löwen"-Rudels sein: Orthomol-Chef Nils Glagau.

Am 20. November 2018 endet die fünfte Staffel der VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwen". Schon jetzt…  Mehr

Wölfe sind auch am Tage unterwegs, sind aber nach wie vor ein seltener Anblick.

Seit der Wolf sich wieder in Deutschland angesiedelt hat, tobt eine bisweilen schrill geführte Debat…  Mehr

Bestätigt wurde es vom Studio noch nicht, aber offenbar vom Filmteam vor Ort: Tilda Swinton steht für Wes Andersons neuen Film vor der Kamera.

Das neue Projekt von Star-Regisseur Wes Anderson ist ein Musical. Tilda Swinton wird wieder mit von …  Mehr