Im Land der Taliban

  • Logo "auslandsjournal - die doku". Vergrößern
    Logo "auslandsjournal - die doku".
    Fotoquelle: ZDF/Autorenkombinat
  • Autor Ashwin Raman im Pandschir-Tal. Vergrößern
    Autor Ashwin Raman im Pandschir-Tal.
    Fotoquelle: ZDF/Frederic Ulferts
  • Bundeswehrsoldaten auf Einsatz in Maimana/Afghanistan. Vergrößern
    Bundeswehrsoldaten auf Einsatz in Maimana/Afghanistan.
    Fotoquelle: ZDF/Ashwin Raman
Report, Dokumentation
Im Land der Taliban

Infos
Produktionsland
Afghanistan
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Fr., 21.09.
09:15 - 09:45
Der lange Krieg am Hindukusch


Auch nach 17 Jahren Krieg am Hindukusch gelingt es nicht, den Konflikt zu beenden. Afghanistan wird beinahe täglich von schweren Anschlägen erschüttert. Vorstöße der Taliban sind ebenso häufig, IS-Terroristen breiten sich aus. Im Laufe dieses Jahres wird das deutsche Kontingent wieder auf 1300 Soldaten verstärkt. Als die Bundeswehr im März zum ersten Mal seit drei Jahren ihr Camp in Masar-i-Sharif zu einem Einsatz verlässt, ist endgültig klar: Die Strategie der NATO, die afghanische Armee stärker in die Verantwortung zu nehmen, ist gescheitert. Der vielfach ausgezeichnete Kriegsreporter Ashwin Raman hat den aussichtslosen Kampf der Bundeswehr und der afghanischen Armee gegen die Taliban begleitet. Er war mit dem deutschen Befehlshaber Wolf-Jürgen Stahl im Nordwesten Afghanistans unterwegs und mit afghanischen Truppen im Gefecht gegen die Taliban. In Kabul hat er einen von der Regierung alimentierten Talibanführer getroffen und einen deutschen Gartenarchitekten, der inmitten des Terrors mit deutschen Fördergeldern eine alte Parkanlage wieder aufbaut. Es ergibt sich das widersprüchliche Bild eines Landes, in dem der Staat mit Hilfe von ausländischen Soldaten gegen die Taliban kämpft, diese aber gleichzeitig toleriert. Ein Land, das selbst innerhalb von Familien in Taliban und Regierungsanhänger zerfällt und das in seiner Rauheit und Unwegsamkeit kaum zu kontrollieren ist.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Re:

Re: - Jenseits der Hecke - Clash der Kulturen im Kleingarten

Report | 17.10.2018 | 12:15 - 12:50 Uhr (noch 27 Min.)
/500
Lesermeinung
WDR Moderator Jo Hiller mit Studiogast Martin Rütter (l.)

Planet Wissen

Report | 17.10.2018 | 13:05 - 14:05 Uhr
3.63/5046
Lesermeinung
DMAX Ausgesetzt in der Wildnis

Ausgesetzt in der Wildnis - Norwegen: Land der Extreme(Norway: Edge of Survival)

Report | 17.10.2018 | 14:15 - 15:15 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
News
Eugen Bauder spielt Jonas, der sich als Stripper versucht. Trotzdem meint der Schauspieler, seine Rolle habe viele Facetten: "Jonas ist komplett verloren und weiß nicht, wo er hingehört. Der Charakter birgt auch eine Verletzlichkeit, aber er überspielt das natürlich mit seinem Auftreten."

Eugen Bauder spielt in der SAT.1-Komödie "Unsere Jungs" einen Stripper. Für die Kamera war das kein …  Mehr

Er ist der Neue in der "The Voice of Germany"-Jury: Michael Patrick Kelly. Zu sehen ist die Castingshow ab Donnerstag, 18. Oktober, 20.15 Uhr, auf ProSieben. SAT.1 übernimmt wie gewohnt sonntags die Ausstrahlung.

Michael Patrick Kelly ist der Neue in der "The Voice of Germany"-Jury 2018. Im Interview erklärt er,…  Mehr

Lennard (Christoph Luser) und Sam (Ada Philine Stappenbeck) leben zusammen in einem verlassenen Hochhaus.

Ein Obdachloser wird brutal zusammengeschlagen, doch niemand will etwas gesehen haben. Das Drama "Fr…  Mehr

Alice Schwarzer, Gründerin der feministischen Frauenzeitschrift "Emma", ist noch immer eine streitbare Publizistin.

Das ZDF widmet sich den 68ern und blickt zurück auf die Lebenswege von Hans-Christian Ströbele, Alic…  Mehr

In der neuen Ausgabe ihrer Ranking-Sendung "Die 25" präsentiert Sonja Zietlow "schillernde Storys rund um die Schönheit.

Im Streben nach Schönheit gehen manche Menschen extreme Wege. Sonja Zietlow zeigt in einer neuen Aus…  Mehr