Im Lauf der Zeit

  • In den 50er Jahren beschloss Moskau radikale Reformen in der sowjetischen Industrie und Landwirtschaft, nachdem der kapitalistische Feind den Ostblock wirtschaftlich abgehängt hatte. Vergrößern
    In den 50er Jahren beschloss Moskau radikale Reformen in der sowjetischen Industrie und Landwirtschaft, nachdem der kapitalistische Feind den Ostblock wirtschaftlich abgehängt hatte.
    Fotoquelle: ARTE
  • Auf dem ausgetrockneten Grund des Aral-Sees festsitzende Boote Vergrößern
    Auf dem ausgetrockneten Grund des Aral-Sees festsitzende Boote
    Fotoquelle: ARTE
  • Der Aral-See - ehemals der viertgrößte See der Welt - ist fast ausgetrocknet. Vergrößern
    Der Aral-See - ehemals der viertgrößte See der Welt - ist fast ausgetrocknet.
    Fotoquelle: ARTE
Report, Dokumentation
Im Lauf der Zeit

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 24/03 bis 23/04
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2017
arte
So., 24.03.
08:50 - 09:15
Aral-See: Wasser für Baumwolle


Sowjetunion, 1950er Jahre: Der Kalte Krieg wütet, der kapitalistische Feind hat den Ostblock wirtschaftlich abgehängt. Moskau beschließt daraufhin radikale Reformen in der sowjetischen Industrie und Landwirtschaft. Um die fast unmöglichen Ziele zu erreichen, werden auf Befehl des Kreml Flüsse umgeleitet, Staudämme gebaut und in der Landwirtschaft massiv Pflanzenschutzmittel eingesetzt. Der Aral-See ist das sichtbarste Opfer dieser Politik: In den 1940er Jahre der viertgrößte See der Welt, ist er ein halbes Jahrhundert später fast ausgetrocknet. Ohne Fischbestand und für den Schiffsverkehr unerreichbar, bietet das Binnenmeer den Anrainern kein Auskommen mehr. Zum Zeitpunkt des Zerfalls der Sowjetunion 1989 ist das gesamte Gebiet verseucht und verarmt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Das Ziel von Norbert dem Apidologen ist es, durch intensive Beobachtung herauszufinden, wie man die Lebensbedingungen von Zuchtbienen verbessern kann. Dafür experimentiert er mit verschiedenen Bienenstockarten, wie hier in dem Stamm einer Weißtanne.

Die Bienenflüsterer - Deutschland: Rosenfeld, ein Paradies für Bienen

Report | 26.04.2019 | 17:10 - 17:40 Uhr
4/501
Lesermeinung
NDR Gänse auf dem Hof von Iris Tapphorn

Hofgeschichten

Report | 26.04.2019 | 18:15 - 18:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
WDR Kameramann Hajo Schomerus in der Wildwasserbahn "Chiapas".

Weltrekord! Hinter den Kulissen - Das Phantasialand

Report | 26.04.2019 | 20:15 - 21:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Thomas Gottschalk feiert im Zweiten "50 Jahre ZDF-Hitparade". Doch die Jubiläumssendung sorgt für Misstöne.

Das ZDF feiert den 50. Geburtstag seiner "Hitparade". Doch nicht alle Schlager-Stars, die die Sendun…  Mehr

Schauspielerin Ellen Schwiers verstarb im Alter von 88 Jahren nach langer schwerer Krankheit.

Ellen Schwiers ist im Alter von 88 Jahren in ihrem Haus am Starnberger See nach langer schwerer Kran…  Mehr

14 Paare sind angetreten, um bei "Let's Dance" ins Finale zu kommen. Folge für Folge scheidet ein Paar, bestehend aus einem Promi-Kandidaten und einem Profi-Tänzer aus. Wen es getroffen hat, zeigen wir Ihnen im Folgenden.

14 Kandidaten sind in der zwölften Staffel von "Let's Dance" angetreten, um ins Finale zu kommen. Do…  Mehr

Hannelore Elsner ist am 21. April im Alter von 76 Jahren verstorben. Nun steht der Sendetermin für ihren letzten Film fest: Der "Tatort: Die Guten und die Bösen" wird am 19. April 2020 zur Primetime im Ersten ausgestrahlt.

Der Tod von Hannelore Elsner schockierte die Filmwelt. Für einen im April abgedrehten "Tatort" stand…  Mehr

Schauspielerin Maike von Bremen kann ihren Beruf aufgrund einer Augen-Erkrankung nicht mehr ausüben.

Maike von Bremen ist schon länger nicht mehr als Schauspielerin in Erscheinung getreten. Nun hat sie…  Mehr