Im Lauf der Zeit

  • Sekigahara, die Schlacht der Samurai
Im Lauf der Zeit
Staffel 1, Episode 12
Sekigahara, die Schlacht der Samurai Vergrößern
    Sekigahara, die Schlacht der Samurai Im Lauf der Zeit Staffel 1, Episode 12 Sekigahara, die Schlacht der Samurai
    Fotoquelle: © SRF
  • 1597: Der junge, 15 Jahre alte, General Hideaki fühlt sich durch eine militärische Niederlage gedemütigt. Später wird er die Zukunft Japans in den Händen halten. Vergrößern
    1597: Der junge, 15 Jahre alte, General Hideaki fühlt sich durch eine militärische Niederlage gedemütigt. Später wird er die Zukunft Japans in den Händen halten.
    Fotoquelle: © ZDF/MAD FILMS/TRIARII PROD - LES FILMS DE LA BUTTE/ARTE G.E.I.E
  • Ieyasu wird zum Shogun und ist der unangefochtene Herrscher des gesamten japanischen Volkes. Dank seiner Autorität etabliert Ieyasu einen stabilen Staat und schützt Japan vor seinem alten Dämon: dem Bürgerkrieg. Vergrößern
    Ieyasu wird zum Shogun und ist der unangefochtene Herrscher des gesamten japanischen Volkes. Dank seiner Autorität etabliert Ieyasu einen stabilen Staat und schützt Japan vor seinem alten Dämon: dem Bürgerkrieg.
    Fotoquelle: © ZDF/MAD FILMS/TRIARII PROD - LES FILMS DE LA BUTTE/ARTE G.E.I.E
  • Japan im Jahr 1600: Seit mehreren Jahrzehnten tobt der Bürgerkrieg im Land. Seit dem Tod von Hideyoshi Toyotomi streiten sich fünf Regenten um die Macht. In Sekigahara stehen sich ihre Heere zum Kampf gegenüber. Vergrößern
    Japan im Jahr 1600: Seit mehreren Jahrzehnten tobt der Bürgerkrieg im Land. Seit dem Tod von Hideyoshi Toyotomi streiten sich fünf Regenten um die Macht. In Sekigahara stehen sich ihre Heere zum Kampf gegenüber.
    Fotoquelle: © Mad Films/ARTE
Info, Geschichte
Im Lauf der Zeit

Infos
Originaltitel
Points de repères
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2016
Altersfreigabe
10+
arte
So., 24.05.
07:35 - 08:00
Folge 13, Sekigahara, die Schlacht der Samurai


Die heutige Folge der Reihe "Im Lauf der Zeit" zeigt, wie es Japan infolge eines zunächst unbedeutend erscheinenden Ereignisses vor 400 Jahren gelang, den Bürgerkrieg hinter sich zu lassen und in neues Zeitalter einzutreten. Japan im Jahr 1600: Seit mehreren Jahrzehnten tobt der Bürgerkrieg im Land. Seit dem Tod von Hideyoshi Toyotomi streiten sich die fünf Regenten, die er für die Erziehung und Sicherheit seines einzigen, damals fünfjährigen Sohnes Hideyori benannt hatte, um die Macht. Einer von ihnen, Ieyasu, gewinnt die Oberhand, doch Mitsunari, der Hideyori die Treue hält, wendet sich gegen ihn. In Sekigahara stehen sich ihre Heere zum Kampf gegenüber. Doch Ieyasu hat einen Trumpf in der Hand: General Hideaki hat ihm insgeheim versprochen, Mitsunari in der Schlacht zu verraten und sich auf Ieyasus Seite zu schlagen. Die Schlacht beginnt, doch keiner kann den entscheidenden Vorteil erringen. Hideaki zögert, Mitsunari zu verraten, und hält seine Truppen zurück. Da entschließt sich Ieyasu zu einem sehr kühnen und entscheidenden Schritt: Er befiehlt seinen Männern, auf Hideakis Armee zu schießen. Daraufhin stürmt Hideaki nach vorn und schließt sich - wie insgeheim vereinbart, doch für Mitsunari unerwartet - Ieyasu an. Durch diesen Verrat kann letzterer den Kampf für sich entscheiden. Die Schlacht von Sekigahara markiert das Ende der von Kleinkriegen gekennzeichneten Sengoku-Zeit. In der sich anschließenden Edo-Zeit erlebt Japan eine über 250-jährige Periode des Friedens. Sekigahara ging als "Schlacht, die über die Zukunft des Landes entschied", in die Geschichte ein. Ieyasu stellte mit seiner kühnen Alles-oder-nichts-Entscheidung die Weichen dafür.


Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Servus TV Hoagascht presenter Richard Deutinger.

Hoagascht - Burghausen - Ein Dorf hinter alten Mauern

Info | 07.06.2020 | 19:45 - 20:10 Uhr
/500
Lesermeinung
Discovery Produziert von Steven Spielberg und Alex Gibney, eine Untersuchung des Hasses. Die Wissenschaftlerin Laurie Santos untersucht, wie Tribalismus die Wahrnehmung anderer Gruppen beeinflusst.

Warum wir hassen - Ursprung

Info | 07.06.2020 | 22:30 - 23:15 Uhr
4/503
Lesermeinung
tv.berlin Nahaufnahme

Nahaufnahme - Themen aus Politik, Wirtschaft und Kultur

Info | 08.06.2020 | 03:00 - 04:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Tim (rechts) und das Boss Baby müssen wohl oder übel gemeinsame Sache machen.

Als er ein kleines Brüderchen bekommt, ändert sich das Leben des siebenjährigen Tim schlagartig. Zum…  Mehr

Auguste Escoffier war ein Meister der Kochkunst. Mit seinem Dessert Pfirsich Melba, das er nach der Sängerin Nellie Melba benannte, begeisterte er zahlreiche Gäste.

Mit einer Doku über den legendären Küchenchef eröffnet ARTE eine Themenwoche rund um Essen, Lebensmi…  Mehr

Florian Silbereisen ist froh, dass sein verspätetes Frühlingsfest nun ausgestrahlt werden kann.

Ja ist denn noch Frühling? Oder schon wieder? Das könnte man zumindest meinen, wenn man sich den Zus…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Til Schweigers Film "Schw31eins7eiger" über die Karriere Bastian Schweinsteigers ist ab Juni bei Amazon Prie Video zu sehen.

Eine Amazon-Doku zeigt den sportlichen wie auch den privaten Werdegang von Bastian Schweinsteiger. Z…  Mehr