Im Namen des Gesetzes

  • Gerichtsmediziner Dr. Duhler (Klaus Schindler, li.) erklärt Kommissar Kehler (Wolfgang Bathke), was die Obduktion der verbrannten Leiche ergeben hat. Vergrößern
    Gerichtsmediziner Dr. Duhler (Klaus Schindler, li.) erklärt Kommissar Kehler (Wolfgang Bathke), was die Obduktion der verbrannten Leiche ergeben hat.
    Fotoquelle: MG RTL D / Rolf Baumgartner
  • Kommissar Bonhoff (Wolfgang Krewe, li.) kann Thomas Stamm (Torben Liebrecht), der des Mordes verdächtigt wird, stellen. Vergrößern
    Kommissar Bonhoff (Wolfgang Krewe, li.) kann Thomas Stamm (Torben Liebrecht), der des Mordes verdächtigt wird, stellen.
    Fotoquelle: MG RTL D / Rolf Baumgartner
  • Kommissar Bonhoff (Wolfgang Krewe, li.) nimmt Thomas Stamm (Torben Liebrecht) fest und führt ihn ab. Vergrößern
    Kommissar Bonhoff (Wolfgang Krewe, li.) nimmt Thomas Stamm (Torben Liebrecht) fest und führt ihn ab.
    Fotoquelle: MG RTL D / Rolf Baumgartner
  • Hilde Stamm (Anne Kasprik), die Mutter des Tatverdächtigen, kann sich nicht erklären, wie ihr Sohn in einen Mordfall verwickelt sein kann. (re. Wolfgang Bathke als Kommissar Kehler) Vergrößern
    Hilde Stamm (Anne Kasprik), die Mutter des Tatverdächtigen, kann sich nicht erklären, wie ihr Sohn in einen Mordfall verwickelt sein kann. (re. Wolfgang Bathke als Kommissar Kehler)
    Fotoquelle: MG RTL D / Rolf Baumgartner
  • Die Kommissare Bonhoff (Wolfgang Krewe, li.) und Kehler (Wolfgang Bathke) suchen am Tatort nach Spuren, die auf den Täter hinweisen. Vergrößern
    Die Kommissare Bonhoff (Wolfgang Krewe, li.) und Kehler (Wolfgang Bathke) suchen am Tatort nach Spuren, die auf den Täter hinweisen.
    Fotoquelle: MG RTL D / Rolf Baumgartner
  • Am Fundort der Kinderleiche versuchen Kommissar Bonhoff (Wolfgang Krewe, li.) und Dr. Duhler (Klaus Schindler) Anhaltspunkte für den Tathergang zu finden. Vergrößern
    Am Fundort der Kinderleiche versuchen Kommissar Bonhoff (Wolfgang Krewe, li.) und Dr. Duhler (Klaus Schindler) Anhaltspunkte für den Tathergang zu finden.
    Fotoquelle: MG RTL D / Rolf Baumgartner
  • 4. Staffel: v.li.: Max Gertsch als Kriminalkommissar Ralf Bongartz, Britta Schmeling als Staatsanwältin Charlotte Glaser, Henry van Lyck als Oberstaatsanwalt Gerhart Lotze und Wolfgang Bathke als Kriminalhauptkommissar Stefan Kehler Vergrößern
    4. Staffel: v.li.: Max Gertsch als Kriminalkommissar Ralf Bongartz, Britta Schmeling als Staatsanwältin Charlotte Glaser, Henry van Lyck als Oberstaatsanwalt Gerhart Lotze und Wolfgang Bathke als Kriminalhauptkommissar Stefan Kehler
    Fotoquelle: MG RTL D / Thomas Pritschet
  • 11.Staffel: Ein erfolgreiches Team: Kriminalkommissar Bonhoff, Kriminalhauptkommissar Kehler, Staatsanwältin Sturm und Oberstaatsanwalt Kampen (Wolfgang Krewe, Wolfgang Bathke, Mariella Ahrens, Axel Pape, v.li.) Vergrößern
    11.Staffel: Ein erfolgreiches Team: Kriminalkommissar Bonhoff, Kriminalhauptkommissar Kehler, Staatsanwältin Sturm und Oberstaatsanwalt Kampen (Wolfgang Krewe, Wolfgang Bathke, Mariella Ahrens, Axel Pape, v.li.)
    Fotoquelle: MG RTL D / Stephan Pick
  • Auf einen Komapatienten wurde ein Mordanschlag verübt. (v.li.) Oberstaatsanwalt Kampen (Axel Pape), Staatsanwältin Lisa Sturm (Mariella Ahrens), Kommissar Kehler (Wolfgang Bathke) und Kommissar Bonhoff (Wolfgang Krewe) nehmen die Ermittlungen auf. Vergrößern
    Auf einen Komapatienten wurde ein Mordanschlag verübt. (v.li.) Oberstaatsanwalt Kampen (Axel Pape), Staatsanwältin Lisa Sturm (Mariella Ahrens), Kommissar Kehler (Wolfgang Bathke) und Kommissar Bonhoff (Wolfgang Krewe) nehmen die Ermittlungen auf.
    Fotoquelle: (c) RTL
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: RTLplus
Serie, Krimiserie
Im Namen des Gesetzes

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2001
RTLplus
Do., 12.07.
23:45 - 00:35
Feuertod


In der Mainacht sucht die allein erziehende Nina Bauer verzweifelt nach ihrer 14-jährigen Tochter Sandra. Die Suche nimmt ein schreckliches Ende: Die Leiche des Mädchens wird im Feuer entdeckt. Offenbar hoffte jemand, so die Spuren eines Verbrechens zu vertuschen. Kehler und Bonhoff stoßen bei ihren Ermittlungen auf einen Liebesbrief, den Markus Stamm, der 14-jährige behinderte Sohn der Nachbarfamilie, an Sandra geschrieben hat. Der Obduktionsbefund scheint den Verdacht der Ermittler gegen Markus zu bestätigen: Sandra Bauer ist auf Grund einer schweren Schädelfraktur mit Gehirnblutung gestorben und hatte kurz vor ihrem Tod Geschlechtsverkehr. Bei der Suche nach dem Tatort entdecken die Ermittler eine Waldhütte, in der Blut- und Schleifspuren sowie die Schutzhülle einer Messerklinge sichergestellt werden können. Vor der Hütte finden sich zudem Reifenspuren, die auf ein Mountainbike hinweisen, welches die Ermittler kurz darauf an einem Hochsitz in unmittelbarer Nähe entdecken. Es gehört zu Markus, dem flüchtigen Jungen. Markus leugnet die Tat, scheint aber etwas zu verbergen. Das Laborergebnis von Dr. Duhler bestätigt Markus' Unschuld - weist aber auf einen Täter hin, der in enger Verwandtschaft mit Markus stehen muss: Thomas Stamm, der 21-jährige Bruder. Doch dieser leugnet, Sandra getötet zu haben und beschreibt das Mädchen als Flittchen, das ihn sexuell provoziert habe. An einem unbestimmten Ort im Wald sei es dann zum Geschlechtsverkehr zwischen ihnen gekommen. Was danach mit Sandra passiert sei, wisse er nicht. Thomas' Version des einvernehmlichen Beischlafes mit der 14-jährigen Sandra kann schnell widerlegt werden. Nina Bauer erklärt glaubhaft, dass ihre Tochter sich vor dem älteren und aufdringlichen Thomas geekelt habe. Auf Grund der mangelnden Beweise für eine Mordanklage beschließen Lotze und Clausen, Thomas Stamm wegen Vergewaltigung mit Todesfolge vor Gericht zu stellen. Die Anklage steht auf wackligen Füßen. Lotze und Clausen drängen deshalb Hilde und Theo Stamm, ihren jüngeren Sohn Markus zu einer Zeugenaussage zu bewegen. Der Junge belastet seinen Bruder Thomas im Zeugenstand schwer und erklärt, dass er mit ansehen musste, wie dieser Sandra vergewaltigt und getötet habe. In seiner Ohnmacht habe er Hilfe holen wollen und seine Mutter Hilde verständigt. Markus begreift zu spät die Konsequenz seiner Worte, die seine Mutter belasten und den Fall in einem neuen Licht erscheinen lassen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Tierschützer Maik Heilig (Martin Laue, r.) will unbedingt seine Freundin Lara Brühl (Anna Hausburg, 2.v.l.) sprechen. Seine Vehemenz bringt Stefanie Brühl (Therese Hämer, 2.v.r.) dazu, sich schützend vor ihre Tochter zu stellen. SOKO-Psychologin Anna Badosi (Nina Gnädig, l.) versucht die Situation zu deeskalieren.

SOKO Stuttgart - Giftpfeil

Serie | 21.07.2018 | 11:15 - 12:00 Uhr
3.82/5090
Lesermeinung
HR Gregor Ehrenberg (Dieter Pfaff, l. ) rettet Frau Meissner (Heidy Forster) aus dem brennenden Haus.

Der Dicke - Flächenbrand

Serie | 23.07.2018 | 23:15 - 00:05 Uhr
3.29/5021
Lesermeinung
NDR Mascha (Anna Thalbach) flieht durch die Hintertür.

Großstadtrevier - Krügers Waffe

Serie | 25.07.2018 | 22:00 - 22:50 Uhr
3.69/5088
Lesermeinung
News
Jette Joop ist selbst erfolgreiche Unternehmerin. Jetzt gibt sie ihr Wissen weiter.

Designerin Jette Joop möchte jungen Unternehmerinnen in ihrer Show "Jung, weiblich, Boss!" unter die…  Mehr

Radiomoderator, Jurist und Vorbild für einen weltweiten Kinohit: Adrian Cronauer, der mit seinem Slogan "Good Morning, Vietnam" bekannt wurde, ist verstorben.

Der legendäre Radio-DJ Adrian Cronauer ist tot. Aus seinen Kriegs-Erlebnissen wurde 1987 der Film "G…  Mehr

Sila Sahin und ihr Mann Samuel Radlinger sind Eltern geworden. Den Namen ihres Sohnes verraten sie aber noch nicht.

Sila Sahin und ihr Ehemann Samuel Radlinger sind stolze Eltern eines Sohnes geworden. Via Instagram …  Mehr

Benno Winkler wird von seinen Begleitern ausgeraubt und in der Wüste zurückgelassen. Dietmar Bär ging für die Rolle psychisch und physisch an Grenzen.

Dietmar Bär ist ARD-Zuschauern vor allem als Kommissar Freddy Schenk aus dem Kölner "Tatort" bekannt…  Mehr

Endlich mal ohne Mütze: Terence Hill als Forstkommandant Pietro (ganz rechts) in einer entspannten Stunde auf der Alm seines Freundes Roccia mit (von rechts) der von schwerer Verletzung genesenen Ukrainerin Anya (Catrinel Marlon), Pietros Neffe Giorgio (Gabriele Rossi), Rioccas Tochter Chiara (Claudia Gaffuri) und mit Roccia, dem "Felsen" (Francesco Salvi) selbst.

Das Bayerische Fernsehen zeigt die Episoden der zweiten Staffel "Die Bergpolizei – Ganz nah am Himme…  Mehr