Im Namen des Gesetzes

  • Oberstaatsanwalt Lotze (Henry van Lyck) nimmt Doris Kerschke (Edda Leesch) bei dem Prozess ins Verhör. Vergrößern
    Oberstaatsanwalt Lotze (Henry van Lyck) nimmt Doris Kerschke (Edda Leesch) bei dem Prozess ins Verhör.
    Fotoquelle: MG RTL D / Rolf Baumgartner
  • Doris Kerschke (Edda Leesch) wird von den Kommissaren Bonhoff (Wolfgang Krewe, li.) und Kehler (Wolfgang Bathke) vorläufig festgenommen, sie bestreitet jedoch die Morde. Vergrößern
    Doris Kerschke (Edda Leesch) wird von den Kommissaren Bonhoff (Wolfgang Krewe, li.) und Kehler (Wolfgang Bathke) vorläufig festgenommen, sie bestreitet jedoch die Morde.
    Fotoquelle: MG RTL D / Rolf Baumgartner
  • Kommissar Kehler (Wolfgang Bathke, re.) möchte, dass Steiger (Hendrik Duryn, Mi.) und Hamm (Andreas Nickl) mit ihrem damaligen Vergewaltigungsopfer konfrontiert werden. Vergrößern
    Kommissar Kehler (Wolfgang Bathke, re.) möchte, dass Steiger (Hendrik Duryn, Mi.) und Hamm (Andreas Nickl) mit ihrem damaligen Vergewaltigungsopfer konfrontiert werden.
    Fotoquelle: MG RTL D / Rolf Baumgartner
  • 11.Staffel: Ein erfolgreiches Team: Kriminalkommissar Bonhoff, Kriminalhauptkommissar Kehler, Staatsanwältin Sturm und Oberstaatsanwalt Kampen (Wolfgang Krewe, Wolfgang Bathke, Mariella Ahrens, Axel Pape, v.li.) Vergrößern
    11.Staffel: Ein erfolgreiches Team: Kriminalkommissar Bonhoff, Kriminalhauptkommissar Kehler, Staatsanwältin Sturm und Oberstaatsanwalt Kampen (Wolfgang Krewe, Wolfgang Bathke, Mariella Ahrens, Axel Pape, v.li.)
    Fotoquelle: MG RTL D / Stephan Pick
  • 4. Staffel: v.li.: Max Gertsch als Kriminalkommissar Ralf Bongartz, Britta Schmeling als Staatsanwältin Charlotte Glaser, Henry van Lyck als Oberstaatsanwalt Gerhart Lotze und Wolfgang Bathke als Kriminalhauptkommissar Stefan Kehler Vergrößern
    4. Staffel: v.li.: Max Gertsch als Kriminalkommissar Ralf Bongartz, Britta Schmeling als Staatsanwältin Charlotte Glaser, Henry van Lyck als Oberstaatsanwalt Gerhart Lotze und Wolfgang Bathke als Kriminalhauptkommissar Stefan Kehler
    Fotoquelle: MG RTL D / Thomas Pritschet
  • Auf einen Komapatienten wurde ein Mordanschlag verübt. (v.li.) Oberstaatsanwalt Kampen (Axel Pape), Staatsanwältin Lisa Sturm (Mariella Ahrens), Kommissar Kehler (Wolfgang Bathke) und Kommissar Bonhoff (Wolfgang Krewe) nehmen die Ermittlungen auf. Vergrößern
    Auf einen Komapatienten wurde ein Mordanschlag verübt. (v.li.) Oberstaatsanwalt Kampen (Axel Pape), Staatsanwältin Lisa Sturm (Mariella Ahrens), Kommissar Kehler (Wolfgang Bathke) und Kommissar Bonhoff (Wolfgang Krewe) nehmen die Ermittlungen auf.
    Fotoquelle: (c) RTL
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: RTLplus
Serie, Krimiserie
Im Namen des Gesetzes

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2004
RTLplus
Sa., 15.09.
20:15 - 21:05
Mörderisches Quartett


Der gut situierte Herr Bergmann wird direkt vor seinem Haus erstochen. Ein Motiv für den Mord ist für die Polizeibeamten zunächst nicht erkennbar. Als wenig später ein zweiter Mord auf ähnliche Art geschieht und sich herausstellt, dass beide Mordopfer, Bergmann und Jacobs, vor etwa zehn Jahren gemeinsam in einer WG gewohnt hatten, scheint eine erste Spur gefunden. Kehler und Bonhoff erfahren, dass die Opfer mit zwei weiteren Männern in der WG gelebt hatten. Was war damals geschehen? Der Hinweis des früheren Studienfreundes Hinze, dass die Männer seinerzeit eine Nachbarin vergewaltigt haben, bringt erneut Bewegung in die Recherchen. Sollte die missbrauchte Nachbarin auf späte Rache sinnen? Wenn ja, dann stehen auch die beiden noch lebenden WG-Bewohner auf ihrer Abschussliste! Kehler und Bonhoff können die beiden weiteren Männer auftreiben: Den inzwischen in Hamburg in ärmlichen Verhältnissen lebenden Dietmar Hamm, der sofort nach Berlin kommt, als er vom Tod Bergmanns und Jacobs' hört, sowie den gut situierten und überheblichen Kurt Steiger. Steiger gibt die damalige Vergewaltigung der Nachbarin zu und nennt der Polizei auch deren Namen: Doris Kerschke. Sofort leiten die Kommissare eine Suchaktion ein und finden Kerschke beim Selbstverteidigungstraining. Sie wird vorläufig festgenommen, bestreitet jedoch die Morde und gibt an, zur Tatzeit bei einer anonymen Therapiegruppe gewesen zu sein - den Beweis dafür kann sie allerdings nicht erbringen. Für Oberstaatsanwalt Lotze und Staatsanwältin Glaser ist die Angelegenheit klar.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Die SOKO-Kommissare Kienzle (Sylta Fee Wegmann, l.) und Sander (Benjamin Strecker, r.) haben sich in einer Stuttgarter Ballettschule eingefunden und befragen die Lehrerin Margitta Bertram (Jutta Kammann, M.). Im Hintergrund üben Balletteleven für ihren Auftritt.

SOKO Stuttgart - Weitertanzen

Serie | 26.09.2018 | 11:15 - 12:00 Uhr (noch 43 Min.)
3.79/50101
Lesermeinung
NDR Ilse (Barbara Nüsse, l.) kümmern sich liebevoll um das Findelkind.

Großstadtrevier - Das Findelkind

Serie | 26.09.2018 | 22:00 - 22:50 Uhr
3.69/5088
Lesermeinung
HR Lukas Hundt (Oliver Franck, r.) und Kristina Katzer (Isabell Gerschke, M.) knöpfen sich Lila (Lilian Engelhardt, l.) vor.

Akte Ex - Auf Entzug

Serie | 26.09.2018 | 22:45 - 23:35 Uhr
3.22/509
Lesermeinung
News
Der Käfer ist nicht, was er scheint: Charlie (Hailee Steinfeld) wird noch ihr großes Wunder mit ihrem neuen Auto erleben.

Ein klappriger VW-Käfer wird zur Kampfmaschine: Mit "Bumblebee" kommt im Dezember das erste Spin-Off…  Mehr

Die zweite Staffel von "Making a Murderer" kommt im Oktober.

Die True-Crime-Dokumentation "Making a Murderer" ist bis heute eine der meist diskutierten Netflix-S…  Mehr

Markus' (Andreas Döhler) Geschichte belastet auch die Beziehung zu seiner Frau (Jessica Schwarz).

Als Kind wurde Markus von seiner Mutter missbraucht. Bei einem Familientreffen will er die Verwandts…  Mehr

Literaturverfilmung "Kruso": Auf Hiddensee lernt der junge, gerade zugereiste Ed (Jonathan Berlin, links) den charismatischen "Klausner"-Guru Kruso (Albrecht Schuch) kennen.

Die Verfilmung von Lutz Seilers gefeierten Roman "Kruso", der 2014 den Deutschen Buchpreis gewann, v…  Mehr

Claus Strunz will es wissen. In einem "Faktencheck" geht er dem "Leben im sozialen Brennpunkt" auf den Grund.

Wie leben Menschen in Stadtteilen, in die andere keinen Schritt freiwillig machen? Claus Strunz hat …  Mehr