Im Namen des Gesetzes

  • (v.li.) Gerichtsmediziner Dr. Duhler (Klaus Schindler) gibt Kommissar Kehler (Wolfgang Bathke), Staatsanwältin Glaser (Britta Schmeling) und Kommissar Bonhoff (Wolfgang Krewe) erste Hinweise zu dem möglichen Tathergang. Vergrößern
    (v.li.) Gerichtsmediziner Dr. Duhler (Klaus Schindler) gibt Kommissar Kehler (Wolfgang Bathke), Staatsanwältin Glaser (Britta Schmeling) und Kommissar Bonhoff (Wolfgang Krewe) erste Hinweise zu dem möglichen Tathergang.
    Fotoquelle: MG RTL D / Rolf Baumgartner
  • Im botanischen Garten wurde die Leiche eines Bewährungshelfers gefunden. Kommissar Bonhoff (Wolfgang Krewe, re.) und Kommissar Kehler (Wolfgang Bathke) befragen zwei Arbeiter, Uwe (Raphael Ghobadloo, l.) und Adi (Uwe Rohde), ob sie etwas gesehen haben. Vergrößern
    Im botanischen Garten wurde die Leiche eines Bewährungshelfers gefunden. Kommissar Bonhoff (Wolfgang Krewe, re.) und Kommissar Kehler (Wolfgang Bathke) befragen zwei Arbeiter, Uwe (Raphael Ghobadloo, l.) und Adi (Uwe Rohde), ob sie etwas gesehen haben.
    Fotoquelle: MG RTL D / Rolf Baumgartner
  • Auf einen Komapatienten wurde ein Mordanschlag verübt. (v.li.) Oberstaatsanwalt Kampen (Axel Pape), Staatsanwältin Lisa Sturm (Mariella Ahrens), Kommissar Kehler (Wolfgang Bathke) und Kommissar Bonhoff (Wolfgang Krewe) nehmen die Ermittlungen auf. Vergrößern
    Auf einen Komapatienten wurde ein Mordanschlag verübt. (v.li.) Oberstaatsanwalt Kampen (Axel Pape), Staatsanwältin Lisa Sturm (Mariella Ahrens), Kommissar Kehler (Wolfgang Bathke) und Kommissar Bonhoff (Wolfgang Krewe) nehmen die Ermittlungen auf.
    Fotoquelle: (c) RTL
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: RTLplus
  • 4. Staffel: v.li.: Max Gertsch als Kriminalkommissar Ralf Bongartz, Britta Schmeling als Staatsanwältin Charlotte Glaser, Henry van Lyck als Oberstaatsanwalt Gerhart Lotze und Wolfgang Bathke als Kriminalhauptkommissar Stefan Kehler Vergrößern
    4. Staffel: v.li.: Max Gertsch als Kriminalkommissar Ralf Bongartz, Britta Schmeling als Staatsanwältin Charlotte Glaser, Henry van Lyck als Oberstaatsanwalt Gerhart Lotze und Wolfgang Bathke als Kriminalhauptkommissar Stefan Kehler
    Fotoquelle: MG RTL D / Thomas Pritschet
  • 11.Staffel: Ein erfolgreiches Team: Kriminalkommissar Bonhoff, Kriminalhauptkommissar Kehler, Staatsanwältin Sturm und Oberstaatsanwalt Kampen (Wolfgang Krewe, Wolfgang Bathke, Mariella Ahrens, Axel Pape, v.li.) Vergrößern
    11.Staffel: Ein erfolgreiches Team: Kriminalkommissar Bonhoff, Kriminalhauptkommissar Kehler, Staatsanwältin Sturm und Oberstaatsanwalt Kampen (Wolfgang Krewe, Wolfgang Bathke, Mariella Ahrens, Axel Pape, v.li.)
    Fotoquelle: MG RTL D / Stephan Pick
Serie, Krimiserie
Im Namen des Gesetzes

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2004
RTLplus
Di., 18.09.
21:05 - 22:00
Schwere Kindheit


Im botanischen Garten wird die Leiche von Dr. Brenner, einem pensionierten Pädagogen, der zuletzt als Bewährungshelfer gearbeitet hat, gefunden. Er wurde erschossen. In Brenners Wohnung finden Kehler und Bonhoff Belege dafür, dass Brenner erpresst wurde. Vor der Wohnung treffen sie auf Pit, einen unter Bewährung stehenden Jugendlichen, den Brenner betreute. Aber noch während der Ermittlungen scheint der Fall plötzlich gelöst, als sich ein gewisser Kaminke als Mörder stellt. Doch die Beamten finden schnell heraus, dass es sich bei Kaminke um einen Spinner handelt, der jeden unaufgeklärten Mord gesteht. Erfolg versprechender ist die Spur, die auf die Tatwaffe hinweist. Sie stammt aus einem Einbruch in ein Schützenheim. Als sich dann auch noch herausstellt, dass Adi, ein Arbeiter im Botanischen Garten, der angeblich Brenner nicht identifizieren konnte, diesen doch sehr gut kannte, weil Adis Sohn niemand anderes ist als der unter Bewährung stehende Pit, haben die Ermittler zwei Verdächtige. Umso mehr, als sie Pit den Einbruch ins Schützenheim nachweisen können. Die beiden gestehen, Dr. Brenner erpresst zu haben, weil der Pit sexuell missbraucht hatte. Doch mit dem Mord wollen sie nichts zu tun haben, was beide schließlich sogar beweisen können, denn Pit saß zur Tatzeit auf einer Polizeiwache. Über den Hehler, dem Pit die meisten der gestohlenen Waffen verkauft hat, kommen die Ermittler schließlich zu einer völlig überraschenden Erkenntnis: Kein anderer als Kaminke, der Spinner, der jeden Mord gesteht, hat die Tatwaffe gekauft. Alle Indizien deuten auf ihn. Offenbar wollte er einmal einen Mord nicht nur gestehen, sondern wirklich begehen - ein zwar schwaches Motiv, aber mehr hat die Staatsanwaltschaft nicht. Es wird Anklage gegen ihn erhoben...


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Hans (Bruno F. Apitz, l.) und Franzi (Rhea Harder, r.) sind auf der Suche nach der entführten Scarlett Brodersen.

Notruf Hafenkante - Party-Crasher

Serie | 25.09.2018 | 10:30 - 11:15 Uhr
4.25/50142
Lesermeinung
ZDF Im Großraumbüro nehmen die Kommissare Stoll (Peter Ketnath, M.) und Kienzle (Sylta Fee Wegmann, r.) die Aussage von Bettina Berger (Sophie Schütt, l.) zu dem Vorfall in der Villa ihres Vaters auf. Bettina Berger wirkt noch sehr mitgenommen?

SOKO Stuttgart - Tödliche Bilanz

Serie | 25.09.2018 | 11:15 - 12:00 Uhr
3.78/50100
Lesermeinung
ZDF Die Kommissare Korbinian Hofer (Joseph Hannesschläger, l.) und Ulrich Satori (Markus Böker, M.)  rekonstruieren zusammen mit Polizist Michael Mohr (Max Müller, r.) am Fundort der Leiche den Tathergang.

Die Rosenheim-Cops - Wasserleichen unter sich

Serie | 25.09.2018 | 16:10 - 17:00 Uhr
3.52/50145
Lesermeinung
News
Von Dieter Schwarz (hier dargestellt von Dietrich Adam) existieren bis heute nur ganz wenige Bilder. Kontakt zur Presse lehnt er kategorisch ab.

Dieter Schwarz ist einer der reichsten Männer Deutschlands. Viel mehr ist über den Chef des Lidl-Cla…  Mehr

Teil zwei der "Ihm schmeckt's nicht"-Filme (mit Alessandro Bressanello, rechts, und Christian Ulmen) fällt deutlich klamaukiger und anstrengender als der Vorgänger aus.

In der Fortsetzung des Kino-Hits hat Christian Ulmen als deutscher Spießer wieder Ärger mit seinem i…  Mehr

200 Jahre besteht 2018 das Münchner Nationaltheater. Die Bayerische Staatsoper (Ensemble und Orchester) wurde 2018 zum internationalen "Opernhaus des Jahres" gekürt. Die Staatsoper besteht als solche seit 1918 und feiert daher 100. Jubiläum.

800 angestellte und 400 freie Mitarbeiter sorgen für den reibungslosen Ablauf an einem der renommier…  Mehr

Zielstrebiger Ermittler: Gereon Rath (Volker  Bruch), Kommissar aus Köln, wird 1929 nach Berlin versetzt. Er soll einen von der Berliner Mafia geführten Pornoring aufdecken und gerät in einen Strudel aus Korruption, Drogen- und Waffenhandel.

Es gilt als das TV-Ereignis des Jahres: "Babylon Berlin" feiert am Sonntag um 20.15 Uhr Premiere in …  Mehr

TV-Kunstgriff: "24  Hours" erzählt ein Verbrechen aus zwei Perspektiven.

Alles eine Frage der Perspektive? Ein Banküberfall in einer Kleinstadt bei Brüssel läuft völlig aus …  Mehr