Im Namen des Gesetzes

  • Stefan Kehler (Wolfgang Bathke, re.) und Mike Eschenbach (Matthias Bullach, li.) müssen kräftig anpacken, damit Hardy Bittner (Uwe Fellensiek) sich nicht auf einen der Verdächtigen stürzt. Vergrößern
    Stefan Kehler (Wolfgang Bathke, re.) und Mike Eschenbach (Matthias Bullach, li.) müssen kräftig anpacken, damit Hardy Bittner (Uwe Fellensiek) sich nicht auf einen der Verdächtigen stürzt.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • 4. Staffel: v.li.: Max Gertsch als Kriminalkommissar Ralf Bongartz, Britta Schmeling als Staatsanwältin Charlotte Glaser, Henry van Lyck als Oberstaatsanwalt Gerhart Lotze und Wolfgang Bathke als Kriminalhauptkommissar Stefan Kehler Vergrößern
    4. Staffel: v.li.: Max Gertsch als Kriminalkommissar Ralf Bongartz, Britta Schmeling als Staatsanwältin Charlotte Glaser, Henry van Lyck als Oberstaatsanwalt Gerhart Lotze und Wolfgang Bathke als Kriminalhauptkommissar Stefan Kehler
    Fotoquelle: MG RTL D / Thomas Pritschet
  • Auf einen Komapatienten wurde ein Mordanschlag verübt. (v.li.) Oberstaatsanwalt Kampen (Axel Pape), Staatsanwältin Lisa Sturm (Mariella Ahrens), Kommissar Kehler (Wolfgang Bathke) und Kommissar Bonhoff (Wolfgang Krewe) nehmen die Ermittlungen auf. Vergrößern
    Auf einen Komapatienten wurde ein Mordanschlag verübt. (v.li.) Oberstaatsanwalt Kampen (Axel Pape), Staatsanwältin Lisa Sturm (Mariella Ahrens), Kommissar Kehler (Wolfgang Bathke) und Kommissar Bonhoff (Wolfgang Krewe) nehmen die Ermittlungen auf.
    Fotoquelle: (c) RTL
  • 11.Staffel: Ein erfolgreiches Team: Kriminalkommissar Bonhoff, Kriminalhauptkommissar Kehler, Staatsanwältin Sturm und Oberstaatsanwalt Kampen (Wolfgang Krewe, Wolfgang Bathke, Mariella Ahrens, Axel Pape, v.li.) Vergrößern
    11.Staffel: Ein erfolgreiches Team: Kriminalkommissar Bonhoff, Kriminalhauptkommissar Kehler, Staatsanwältin Sturm und Oberstaatsanwalt Kampen (Wolfgang Krewe, Wolfgang Bathke, Mariella Ahrens, Axel Pape, v.li.)
    Fotoquelle: MG RTL D / Stephan Pick
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: RTLplus
Serie, Krimiserie
Im Namen des Gesetzes

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1994
RTLplus
Sa., 12.01.
21:05 - 22:00
Endspiel


Ein spannendes Pokalspiel geht zu Ende. Überraschend hat die 'Union 1898' 1:0 gegen die 'Wolfshütte' gewonnen. Während die Mannschaft der 'Union' ihren Sieg feiert, findet der Ersatztorwart Hardy Bittner seinen Bruder Arndt, den Held des Tages, erschlagen unter der Dusche auf. Platzwart Klaus Heimann sagt der Polizei, dass er nach dem Spiel drei enttäuschte 'Wolfshütte'-Fans auf dem Gelände gesehen hat. Kehler und Eschenbach gelingt es schnell, die drei ausfindig zu machen und zu verhaften. Es handelt sich um das Mädchen Tanja und ihre Freunde Rikowski und Sonne. Nur beweisen lässt sich ihnen nichts, denn was die Tatwaffe betrifft, tappen die Ermittler völlig im Dunkeln. Staatsanwältin Charlotte Glaser hält die Fans für unschuldig und vertritt eine andere Theorie: Sie glaubt, dass Hardy Bittner seinen Bruder verbluten ließ, aus Neid und Gewinnsucht. Allerdings muss sie das erstmal vor Gericht beweisen...


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Without a Trace - Spurlos verschwunden

Without a Trace - Spurlos verschwunden - Kam Li

Serie | 22.01.2019 | 11:05 - 12:05 Uhr (noch 30 Min.)
3.03/5078
Lesermeinung
RTL Gil Grissom (William Petersen) und Sara (Jorja Fox) suchen nach Spuren in der Wohnung einer ermordeten Frau.

CSI: Den Tätern auf der Spur - Scherbenhaufen

Serie | 24.01.2019 | 01:25 - 02:15 Uhr
3.19/5032
Lesermeinung
RTLplus Eva Glaser (Astrid M. Fünderich) und Dominik Born (Hans-Werner Meyer) haben per Telefon Kontakt zu Meta Werring. Sie will sich und ihren Sohn umbringen...

Die Cleveren - Todesengel

Serie | 26.01.2019 | 22:00 - 22:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Game of Clones" sollte am Donnerstagabend die Zuschauer von RTL II überzeugen, doch nun wird die Kuppelshow aufgrund schlechter Quoten abgesetzt.

Am Computer stellt sich ein Single seinen Traumpartner zusammen, dann werden ihm anhand seiner Vorli…  Mehr

Regisseur Andreas Herzog (zweiter von links) war für den "Tatort: Zorn" verantwortlich. Dieser Krimi brachte bei dem Dormunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau scheinbar ein Fass zum Überlaufen. ?Es ist eine plumpe Darstellung ohne jedwede regionalen Kenntnisse?, schreibt er laut "dortmund24.de" in einem offenen Brief an den WDR.

Der Dortmunder "Tatort" ist ausgerechnet in seiner "Heimatstadt" massiv in die Kritik geraten. Dortm…  Mehr

Mehr Sendezeit für Claus Kleber und Marietta Slomka: Die Sonntagsausgabe des "heute journal" wird von 15 Minuten auf 30 Minuten Sendezeit verlängert.

Mit dem Zweiten sieht man besser – und jetzt auch doppelt so lange: Das gilt ab sofort zumindest für…  Mehr

Die Schlacht bei Sedan begann am 13. Mai 1940 mit gezielten, dauerhaften Bombardierungen aus der Luft, die kurz vor dem Angriff der Bodentruppen am Nachmittag ihren Höhepunkt erreichten.

Die Dokumentationsreihe "Wahre Geschichte" nimmt historische Ereignisse noch einmal unter die Lupe u…  Mehr

Die Regisseurin Roberta Grossman (rechts) am Set der "Suppenküche", dem Versammlungsort der Untergrund-Archivare, im Warschauer Ghetto, mit Schauspielerin. Aus: "Das Geheimnis im Warschauer Ghetto", am 22.01., um 22.45 Uhr im Ersten.

In einer "Suppenküche" betrieb der jüdische Historiker Emanuel Ringelblum im Warschauer Ghetto ein g…  Mehr