Im Namen des Gesetzes

  • Reinhard Peters (Stefan Schwarz, 2.v.li.) ist nach einer Explosion auf seinem Boot verletzt ins Krankenhaus eingeliefert worden. Die beiden ermittelnden Kommissare Wolniak und Kehler (Uwe Fellensiek, Mi., Wolfgang Bathke, re.) besuchen ihn. Vergrößern
    Reinhard Peters (Stefan Schwarz, 2.v.li.) ist nach einer Explosion auf seinem Boot verletzt ins Krankenhaus eingeliefert worden. Die beiden ermittelnden Kommissare Wolniak und Kehler (Uwe Fellensiek, Mi., Wolfgang Bathke, re.) besuchen ihn.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Die beiden Staatsanwälte Charlotte Glaser (Britta Schmeling) und Gerhart Lotze (Henry van Lyck) beraten sich in ihrem aktuellen Fall. Vergrößern
    Die beiden Staatsanwälte Charlotte Glaser (Britta Schmeling) und Gerhart Lotze (Henry van Lyck) beraten sich in ihrem aktuellen Fall.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Reinhard Peters (Stefan Schwarz, 2.v.li.) wird von seiner Frau beschuldigt, die Explosion auf seinem Boot absichtlich herbeigeführt zu haben. Die beiden Staatsanwälte Glaser und Lotze (Britta Schmeling, Henry van Lyck) verhören ihn dazu. Vergrößern
    Reinhard Peters (Stefan Schwarz, 2.v.li.) wird von seiner Frau beschuldigt, die Explosion auf seinem Boot absichtlich herbeigeführt zu haben. Die beiden Staatsanwälte Glaser und Lotze (Britta Schmeling, Henry van Lyck) verhören ihn dazu.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Reinhard Peters (Stefan Schwarz) ist nach einer Explosion auf seinem Boot verletzt ins Krankenhaus eingeliefert worden. Seine Frau beschuldigt ihn, den Unfall absichtlich herbeigeführt zu haben. Staatsanwalt Lotze (Henry van Lyck) befragt ihn danach. Vergrößern
    Reinhard Peters (Stefan Schwarz) ist nach einer Explosion auf seinem Boot verletzt ins Krankenhaus eingeliefert worden. Seine Frau beschuldigt ihn, den Unfall absichtlich herbeigeführt zu haben. Staatsanwalt Lotze (Henry van Lyck) befragt ihn danach.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • 4. Staffel: v.li.: Max Gertsch als Kriminalkommissar Ralf Bongartz, Britta Schmeling als Staatsanwältin Charlotte Glaser, Henry van Lyck als Oberstaatsanwalt Gerhart Lotze und Wolfgang Bathke als Kriminalhauptkommissar Stefan Kehler Vergrößern
    4. Staffel: v.li.: Max Gertsch als Kriminalkommissar Ralf Bongartz, Britta Schmeling als Staatsanwältin Charlotte Glaser, Henry van Lyck als Oberstaatsanwalt Gerhart Lotze und Wolfgang Bathke als Kriminalhauptkommissar Stefan Kehler
    Fotoquelle: MG RTL D / Thomas Pritschet
  • 11.Staffel: Ein erfolgreiches Team: Kriminalkommissar Bonhoff, Kriminalhauptkommissar Kehler, Staatsanwältin Sturm und Oberstaatsanwalt Kampen (Wolfgang Krewe, Wolfgang Bathke, Mariella Ahrens, Axel Pape, v.li.) Vergrößern
    11.Staffel: Ein erfolgreiches Team: Kriminalkommissar Bonhoff, Kriminalhauptkommissar Kehler, Staatsanwältin Sturm und Oberstaatsanwalt Kampen (Wolfgang Krewe, Wolfgang Bathke, Mariella Ahrens, Axel Pape, v.li.)
    Fotoquelle: MG RTL D / Stephan Pick
  • Auf einen Komapatienten wurde ein Mordanschlag verübt. (v.li.) Oberstaatsanwalt Kampen (Axel Pape), Staatsanwältin Lisa Sturm (Mariella Ahrens), Kommissar Kehler (Wolfgang Bathke) und Kommissar Bonhoff (Wolfgang Krewe) nehmen die Ermittlungen auf. Vergrößern
    Auf einen Komapatienten wurde ein Mordanschlag verübt. (v.li.) Oberstaatsanwalt Kampen (Axel Pape), Staatsanwältin Lisa Sturm (Mariella Ahrens), Kommissar Kehler (Wolfgang Bathke) und Kommissar Bonhoff (Wolfgang Krewe) nehmen die Ermittlungen auf.
    Fotoquelle: (c) RTL
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: RTLplus
Serie, Krimiserie
Im Namen des Gesetzes

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1995
RTLplus
Di., 15.01.
20:15 - 21:05
Ende eines Ausflugs


Es soll für das Ehepaar Peters ein rasanter Ausflug mit dem Motorboot auf dem Wannsee werden und endet mit einer Katastrophe: Während sich Frau Peters unter Deck befindet, fliegt das Boot in die Luft. Beide Eheleute werden schwerverletzt aus dem Wasser gefischt. Frau Peters beschuldigt bei der ersten Vernehmung durch die Polizei ihren Mann. Er habe die Explosion bewusst herbeigeführt. Kehler und Wolniak übernehmen die Ermittlungen und finden einen Augenzeugen. Der Gastwirt Schwenke glaubt gesehen zu haben, wie Herr Peters kurz vor der Explosion über Bord gesprungen ist. Doch beschwören kann Schwenke seine Aussage nicht. Die Polizisten werden unsicher, ob wirklich ein Kapitalverbrechen vorliegt oder doch ein Unfall. Besonders eines stört sie: Ein Motiv für den Mordanschlag lässt sich nicht finden, obwohl Frau Peters ihre Anschuldigungen gegen den eigenen Mann im Krankenhaus wiederholt. Erst in der Gerichtsverhandlung gelingt es den Staatsanwälten Glaser und Lotze, die Wahrheit ans Licht zu bringen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Without a Trace - Spurlos verschwunden

Without a Trace - Spurlos verschwunden - Ein eiskalter Plan

Serie | 18.01.2019 | 05:50 - 06:40 Uhr
3.03/5078
Lesermeinung
RTLplus Born (Hans-Werner Meyer) findet die völlig verkaterte Eva Glaser (Astrid M. Fünderich) in ihrem Hotelzimmer.

Die Cleveren - Jungfrauenschnaps

Serie | 19.01.2019 | 22:00 - 22:55 Uhr
/500
Lesermeinung
RTLplus Paul Dangerfield (Nigel Le Vaillant)

Polizeiarzt Dangerfield - Ehe zu dritt

Serie | 19.01.2019 | 23:40 - 00:35 Uhr
3.67/503
Lesermeinung
News
Gisele Oppermann hat schlechte Laune. Auf die Dschungelprüfung "Alarm in Cobra 11" hat sie so gar keine Lust.

Karma is a bitch: Einen Tag, nachdem sie Bastian Yotta seine Null-Sterne-Ausbeute ziemlich dreist un…  Mehr

Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr