Im Namen des Gesetzes

  • Rechtsanwalt Schubert (Karl-Heinz von Liebezeit, Mi.) versucht seinen Mandanten Wieland (Ulrich Gebauer, li.), den Hauptverdächtigen, aus der Untersuchungshaft freizubekommen (re. Britta Schmeling). Vergrößern
    Rechtsanwalt Schubert (Karl-Heinz von Liebezeit, Mi.) versucht seinen Mandanten Wieland (Ulrich Gebauer, li.), den Hauptverdächtigen, aus der Untersuchungshaft freizubekommen (re. Britta Schmeling).
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Kommissar Bonhoff (Wolfgang Krewe, li.), Kommissar Kehler (Wolfgang Bathke, Mi.) und Staatsanwalt Lotze (Henry van Lyck) stellen am Tatort fest, dass es Ähnlichkeiten zu vorherigen Taten gibt. Vergrößern
    Kommissar Bonhoff (Wolfgang Krewe, li.), Kommissar Kehler (Wolfgang Bathke, Mi.) und Staatsanwalt Lotze (Henry van Lyck) stellen am Tatort fest, dass es Ähnlichkeiten zu vorherigen Taten gibt.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Die Kommissare Kehler (Wolfgang Bathke, li.) und Bonhoff (Wolfgang Krewe) versuchen von einem Straßenhändler den Aufenthaltsort von Wieland zu erfahren. Vergrößern
    Die Kommissare Kehler (Wolfgang Bathke, li.) und Bonhoff (Wolfgang Krewe) versuchen von einem Straßenhändler den Aufenthaltsort von Wieland zu erfahren.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: RTLplus
  • 4. Staffel: v.li.: Max Gertsch als Kriminalkommissar Ralf Bongartz, Britta Schmeling als Staatsanwältin Charlotte Glaser, Henry van Lyck als Oberstaatsanwalt Gerhart Lotze und Wolfgang Bathke als Kriminalhauptkommissar Stefan Kehler Vergrößern
    4. Staffel: v.li.: Max Gertsch als Kriminalkommissar Ralf Bongartz, Britta Schmeling als Staatsanwältin Charlotte Glaser, Henry van Lyck als Oberstaatsanwalt Gerhart Lotze und Wolfgang Bathke als Kriminalhauptkommissar Stefan Kehler
    Fotoquelle: MG RTL D / Thomas Pritschet
  • Auf einen Komapatienten wurde ein Mordanschlag verübt. (v.li.) Oberstaatsanwalt Kampen (Axel Pape), Staatsanwältin Lisa Sturm (Mariella Ahrens), Kommissar Kehler (Wolfgang Bathke) und Kommissar Bonhoff (Wolfgang Krewe) nehmen die Ermittlungen auf. Vergrößern
    Auf einen Komapatienten wurde ein Mordanschlag verübt. (v.li.) Oberstaatsanwalt Kampen (Axel Pape), Staatsanwältin Lisa Sturm (Mariella Ahrens), Kommissar Kehler (Wolfgang Bathke) und Kommissar Bonhoff (Wolfgang Krewe) nehmen die Ermittlungen auf.
    Fotoquelle: (c) RTL
  • 11.Staffel: Ein erfolgreiches Team: Kriminalkommissar Bonhoff, Kriminalhauptkommissar Kehler, Staatsanwältin Sturm und Oberstaatsanwalt Kampen (Wolfgang Krewe, Wolfgang Bathke, Mariella Ahrens, Axel Pape, v.li.) Vergrößern
    11.Staffel: Ein erfolgreiches Team: Kriminalkommissar Bonhoff, Kriminalhauptkommissar Kehler, Staatsanwältin Sturm und Oberstaatsanwalt Kampen (Wolfgang Krewe, Wolfgang Bathke, Mariella Ahrens, Axel Pape, v.li.)
    Fotoquelle: MG RTL D / Stephan Pick
Serie, Krimiserie
Im Namen des Gesetzes

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2000
RTLplus
Di., 23.04.
20:15 - 21:05
Verhängnisvolle Erinnerung


In einem Parkhaus wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Schnell ist klar, dass ein Serientäter wieder zugeschlagen hat, der den Frauen, bevor er sie missbraucht und tötet, die Knöpfe von ihrer Kleidung abschneidet. Er hat nun schon drei Frauen auf dem Gewissen, und die Ermittlungsbehörden tappen im Dunkeln. Kehler und Bonhoff erhalten einen Anruf aus einem Krankenhaus. Dort ist Karla Albrecht eingeliefert worden und will mit den Beamten sprechen. Frau Albrecht war das erste Opfer des gesuchten Serientäters. Nun will sie in einem Straßenhändler den Täter wieder erkannt haben. Der Straßenhändler, Karl Heinz Wieland, wird gefunden. Aber die einzige Belastungszeugin ist Karla Albrecht, die sich zudem an die eigentliche Tat nicht erinnern kann. Das reicht nicht aus, um ihn in Untersuchungshaft zu nehmen. Kurze Zeit später ereignet sich ein weiterer Mord. Und diesmal gibt es einen Zeugen, der Wieland gesehen hat. Wieland wird verhaftet und vor Gericht gestellt. Im Prozess wird die Glaubwürdigkeit dieses Zeugen von der Verteidigung erschüttert. Nur Karla Albrecht beharrt darauf, in Wieland den Täter erkannt zu haben. Aber das ist zu wenig. Nur wenn Karla Albrecht sich an die Tat erinnern könnte, wäre es vielleicht möglich, den Täter doch noch zu überführen. Aber Karla Albrecht kann und will sich an die Tat nicht erinnern. Wieland droht davonzukommen. Staatsanwältin Glaser macht einen letzten Versuch. Es gelingt ihr Karla Albrecht zu einer Hypnosetherapie zu überreden. In Hypnose kann Karla Albrecht sich tatsächlich daran erinnern, wo der Überfall geschah. Es war in der Nähe einer Gaststätte, dort hat Wieland sie dann in den Wald gezerrt. Der Wirt kann ausfindig gemacht werden. Auch er kann sich an Wieland erinnern. Das untermauert die Aussage von Karla Albrecht. Wieland wird wegen Mordes in vier Fällen, wegen Mordversuchs und Vergewaltigung zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Die Ermittlungen im "Rosenkrieg" führen Anna (Dorothea Schenck) in ein Gewächshaus.

Großstadtrevier - Rosenkrieger

Serie | 24.04.2019 | 22:00 - 22:50 Uhr
3.7/50117
Lesermeinung
SWR Elvis und der Kommissar

Elvis und der Kommissar - Kubanische Zigarren

Serie | 27.04.2019 | 08:30 - 09:15 Uhr
4/504
Lesermeinung
RTLplus Kriminalpsychologe Dominik Born (Hans-Werner Meyer) und seine Kollegin KHK Katrin Rasch (Esther Schweins) sind mit einem erschütternden Verbrechen konfrontiert: Vier Kinderleichen wurden in der Hamburger Kanalisation gefunden. Die Kinder wurden erst missbraucht und dann zerstückelt. Born will nicht so recht an das sadistische Werk eines pathologischen Einzeltäters glauben. Und er hat Recht: Kurz vor seiner Ergreifung wird der Täter (Thomas Gumpert) ermordet.

Die Cleveren - Kinder, Teil 1

Serie | 27.04.2019 | 22:00 - 22:50 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Charlton Heston als Befreier der Israeliten, Dwayne Johnson auf den Spuren von David Hasselhoff und eine respektlos-geniale Religionssatire der britischen Komikertruppe Monthy Python - das Fernsehprogramm zum Osterfest ist so kurios wie abwechslungsreich. Wir stellen die 20 Highlights von Karfreitag bis Ostermontag vor.

An Ostern gibt's im TV ein Wiedersehen mit vielen Klassikern. TV-Premieren sind in diesem Jahr aller…  Mehr

Verstörende Erfahrung auf dem Spielplatz - und natürlich immer wieder in der Rap-Szene: Michel Friedman im Gespräch mit engagierten jüdischen Berlin-Rapper Ben Salomo.

Antisemitismus in Deutschland: In seiner Reportagereihe "Friedman schaut hin" auf Welt, dem früheren…  Mehr

Myriam von M ist ein echtes Unikat: Die 41-jährige Anti-Krebs-Aktivistin setzt sich mit ihrer Kampagne "Fuck Cancer" leidenschaftlich für die Krebsvorsorge und -aufklärung ein. Ihr eigenes Dokuformat auf RTL II, "Voller Leben - Meine letzte Liste" geht nun in die zweite Runde.

Krebsaktivistin Myriam von M begleitet sterbenskranke Menschen bei der Erfüllung ihrer letzten Wünsc…  Mehr

Sie verwandeln das Quizshow-Studio in einen Tatort (von links): Klaus Behrendt, Kai Pflaume und Dietmar Bär.

Wieder einmal stellen sich Promi-Kandidaten in einer XXL-Ausgabe der beliebten Quizshow den schrägen…  Mehr

Patrick Esume hat sich als Moderator langfristig an ProSieben gebunden. Dort darf er sich nun auch in der Primetime "austoben".

Coach Patrick Esume präsentiert auf ProSieben die neue Show "Superhero Germany". Es geht um Kraft, A…  Mehr