Im Namen des Gesetzes

  • Die eingestickten Initialen in der Decke, in der das Kind eingewickelt war, führt die Kommissare Kehler (Wolfgang Bathke, Mi.) und Wolniak (Uwe Fellensiek, re.) zu dem Prieser Ölmüller (Jacques Breuer). Vergrößern
    Die eingestickten Initialen in der Decke, in der das Kind eingewickelt war, führt die Kommissare Kehler (Wolfgang Bathke, Mi.) und Wolniak (Uwe Fellensiek, re.) zu dem Prieser Ölmüller (Jacques Breuer).
    Fotoquelle: © RTLplus
  • Die Kommissare Peter Wolniak (Uwe Fellensiek) und Stefan Kehler (Wolfgang Bathke) beobachten das Haus des katholischen Priesters Ölmüller. Vergrößern
    Die Kommissare Peter Wolniak (Uwe Fellensiek) und Stefan Kehler (Wolfgang Bathke) beobachten das Haus des katholischen Priesters Ölmüller.
    Fotoquelle: © RTLplus
  • Kommissar Kehler (Wolfgang Bathke, li.) befragt den Priester Ölmüller (Jacques Breuer) und die Gemeinderatsvorsitzende Frau Schukrafft (Irm Hermann) nach dem ausgesetzten Baby. Vergrößern
    Kommissar Kehler (Wolfgang Bathke, li.) befragt den Priester Ölmüller (Jacques Breuer) und die Gemeinderatsvorsitzende Frau Schukrafft (Irm Hermann) nach dem ausgesetzten Baby.
    Fotoquelle: © RTLplus
  • 4. Staffel: v.li.: Henry van Lyck, Wolfgang Bathke, Britta Schmeling, Max Gertsch Vergrößern
    4. Staffel: v.li.: Henry van Lyck, Wolfgang Bathke, Britta Schmeling, Max Gertsch
    Fotoquelle: Foto: RTLplus / Thomas Pritschet
Serie, Krimiserie
Im Namen des Gesetzes

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
1998
RTLplus
Di., 14.01.
20:15 - 21:05
Kuckuckskind


Spielende Kinder entdecken die Leiche eines Babys in einer Altkleiderkiste. Einziger Hinweis auf dessen Herkunft: Ein Handtuch mit einem Monogramm, in das das Neugeborene gewickelt wurde. Die eingestickten Initialen führen die Kommissare Wolniak und Kehler nach schwierigen Ermittlungen zu dem katholischen Priester Ölmüller und dessen ehemaliger Hausangestellten Beate Jongikeit. Die junge Frau gibt zu Protokoll, dass sie die Mutter des toten Kindes sei. Sie hatte eine Affäre mit Ölmüller und wurde von ihm schwanger. Sie verließ das Pfarrhaus, um einen Skandal zu vermeiden. Doch aus Angst vor der Verantwortung hat sie nach der Geburt das Baby angeblich vor die Tür des Pfarrhauses gestellt und ist dann verschwunden. Doch weder die Gemeinderatsvorsitzende Frau Schukrafft noch der Kaplan Warmeling, die am fraglichen Tag im Pfarrhaus waren, wollen ein Kind gefunden haben. Ölmüller wäscht seine Hände in Unschuld...


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Sat.1 Gold Quincy

Quincy - Kindesmisshandlung

Serie | 18.01.2020 | 10:35 - 11:30 Uhr
/500
Lesermeinung
RTL Passion Ingeborg Brings spielt Renate Scholz

Alles was zählt

Serie | 18.01.2020 | 14:10 - 14:40 Uhr
3.4/5030
Lesermeinung
Cartoon Network Craig of the Creek - Im Wald der Abenteuer

Craig of the Creek - Im Wald der Abenteuer - Besuch aus der Zukunft

Serie | 18.01.2020 | 16:30 - 16:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Das sieht schlimm aus - und das war es auch: Bei der Aufzeichnung der Show "Catch - Die Europameisterschaft im Fangen" im November ist Comedian Luke Mockridge schwer gestürzt, machte aber weiter. Moderatorin Andrea Kaiser (links) erinnert sich: "Luke lag neben dem
Spielfeld auf dem Boden und hat geschrien."

Bei der Aufzeichnung der "Europameisterschaft im Fangen" verletzte sich Luke Mockridge schwer. Er ha…  Mehr

Das Team von Borussia Mönchengladbach hatte in dieser Saison bereits einige Gründe zu jubeln.

Am Freitag beginnt die Rückrunde der Bundesliga. Zum Auftakt stehen sich im West-Duell Schalke und G…  Mehr

Carsten Spengemann, Björn Werner und Christoph "Icke" Dommisch vom "ran NFL"-Team.

Der Super Bowl zieht sportbegeisterte Zuschauer weltweit Jahr für Jahr aufs Neue in seinen Bann. Auc…  Mehr

Die Überlebenden des Flugzeugabsturzes geben in Interviews Auskunft über ihren Umgang mit dem Unglück.

Auf dem Weg zum Finale der "Copa Sudamericana" verunglückte die brasilianische Fußballmannschaft Cha…  Mehr

Der Schauspieler Ferdinand Schmidt-Modrow ist überraschend im Alter von nur 34 Jahren verstorben.

Furchtbare Nachrichten von Ferdinand Schmidt-Modrow. Im Alter von nur 34 Jahren ist der Schauspieler…  Mehr