Im Pamir - Auf dem Dach der Welt

  • Tourismus-Experte Matthias Poeschel hat einen Traumjob. Er soll das "Dach der Welt" bekannter machen. Vergrößern
    Tourismus-Experte Matthias Poeschel hat einen Traumjob. Er soll das "Dach der Welt" bekannter machen.
    Fotoquelle: ZDF/Thomas Türpe
  • Die Pamiri tun sich noch schwer mit dem Tourismus-Geschäft, doch einige vermieten ihre Jurten schon an Übernachtungsgäste. Vergrößern
    Die Pamiri tun sich noch schwer mit dem Tourismus-Geschäft, doch einige vermieten ihre Jurten schon an Übernachtungsgäste.
    Fotoquelle: ZDF/Anette Pöschel
  • Tourismus-Experte Matthias Poeschel arbeitet im Pamirgebirge in Zentralasien Vergrößern
    Tourismus-Experte Matthias Poeschel arbeitet im Pamirgebirge in Zentralasien
    Fotoquelle: ZDF/Sebastian Falck
Report, Land und Leute
Im Pamir - Auf dem Dach der Welt

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
3sat
Sa., 11.08.
06:15 - 06:35


Tourismus-Experte Matthias Poeschel arbeitet im Pamir-Gebirge in Zentralasien. Es ist noch nicht lange her, da wusste der Mann aus Sachsen-Anhalt nicht einmal, wo das liegt. Nun arbeitet Poeschel dort im Auftrag der Aga-Chan-Foundation und reitet auf Yaks durch die Berge von Tadschikistan. Er soll den Pamiri helfen, sich eine Zukunft im Reisegeschäft aufzubauen. Für den Deutschen ist das ein Traumjob. Viele Tadschiken können es sich nicht vorstellen, dass Fremde kommen, um sich ihr Land anzusehen. Einige haben bereits die Chance erkannt, sich damit ein gutes Geschäft aufzubauen: ein Lehrer etwa, der aus seinem Haus ein Homestay gemacht hat, oder eine Ärztin, die lieber in einem Steinhaus wohnt und dafür ihre traditionelle Jurte an Übernachtungsgäste vermietet. Reisende sollen sich in Zukunft wie zu Hause fühlen im Pamir - eine Aufgabe, die Matthias Poeschel noch eine ganze Weile in Anspruch nehmen wird.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Buch Charlotte Meentzen

Charlotte Meentzen - Dresdner Kosmetik mit Tradition

Report | 07.08.2018 | 20:45 - 21:15 Uhr
4.5/502
Lesermeinung
SWR Die "Wildbakers" Johannes Hirth (Mitte) und Jörg Schmid zu Besuch bei Bäckermeister Michael Schulze in Freiburg.

Brotzeit - Mit den "Wildbakers" rund um Freiburg

Report | 08.08.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Fogo Island Inn Hotel in Joe Batt’s Arm, Fogo Island, Neufundland.

17.000 Kilometer KANADA - Kämpfen, Jagen, Überleben

Report | 09.08.2018 | 17:30 - 18:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Jette Joop ist selbst erfolgreiche Unternehmerin. Jetzt gibt sie ihr Wissen weiter.

Designerin Jette Joop möchte jungen Unternehmerinnen in ihrer Show "Jung, weiblich, Boss!" unter die…  Mehr

Radiomoderator, Jurist und Vorbild für einen weltweiten Kinohit: Adrian Cronauer, der mit seinem Slogan "Good Morning, Vietnam" bekannt wurde, ist verstorben.

Der legendäre Radio-DJ Adrian Cronauer ist tot. Aus seinen Kriegs-Erlebnissen wurde 1987 der Film "G…  Mehr

Sila Sahin und ihr Mann Samuel Radlinger sind Eltern geworden. Den Namen ihres Sohnes verraten sie aber noch nicht.

Sila Sahin und ihr Ehemann Samuel Radlinger sind stolze Eltern eines Sohnes geworden. Via Instagram …  Mehr

Benno Winkler wird von seinen Begleitern ausgeraubt und in der Wüste zurückgelassen. Dietmar Bär ging für die Rolle psychisch und physisch an Grenzen.

Dietmar Bär ist ARD-Zuschauern vor allem als Kommissar Freddy Schenk aus dem Kölner "Tatort" bekannt…  Mehr

Endlich mal ohne Mütze: Terence Hill als Forstkommandant Pietro (ganz rechts) in einer entspannten Stunde auf der Alm seines Freundes Roccia mit (von rechts) der von schwerer Verletzung genesenen Ukrainerin Anya (Catrinel Marlon), Pietros Neffe Giorgio (Gabriele Rossi), Rioccas Tochter Chiara (Claudia Gaffuri) und mit Roccia, dem "Felsen" (Francesco Salvi) selbst.

Das Bayerische Fernsehen zeigt die Episoden der zweiten Staffel "Die Bergpolizei – Ganz nah am Himme…  Mehr