Im Schatten der Karpaten - Wo in Armut neuer Reichtum zu entdecken ist

  • 1949381: Fischer im Donaudelta: Der Fang wird immer spärlicher. Vergrößern
    1949381: Fischer im Donaudelta: Der Fang wird immer spärlicher.
    Fotoquelle: © MDR/Nicolai Gäbler, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/Nicolai Gäbler" (S2+). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463
  • 1949376: Die Weiden von Botiza weisen eine einmalige Biodiversität auf. Vergrößern
    1949376: Die Weiden von Botiza weisen eine einmalige Biodiversität auf.
    Fotoquelle: © MDR/Nicolai Gäbler, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/Nicolai Gäbler" (S2+). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463
  • 1949378: Das Haus der Familie Glodean in Botiza Vergrößern
    1949378: Das Haus der Familie Glodean in Botiza
    Fotoquelle: © MDR/Nicolai Gäbler, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/Nicolai Gäbler" (S2+). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463
  • 1949395: Gänseglück in Viscri (Deutsch-Weißkirch) Vergrößern
    1949395: Gänseglück in Viscri (Deutsch-Weißkirch)
    Fotoquelle: © MDR/Detlev Konnerth, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/Detlev Konnerth" (S2+). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463
Natur + Reisen, Land + Leute
Im Schatten der Karpaten - Wo in Armut neuer Reichtum zu entdecken ist

Infos
Originaltitel
Im Schatten der Karpaten
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2015
HR
Mi., 09.10.
10:25 - 11:10
Folge 1, Wo in Armut neuer Reichtum zu entdecken ist - Rumäniens Reichtum


Gheorghe Glodean und seine Ehefrau Maria leben im Norden Rumäniens in Botiza. Hier, im Schatten der Karpaten, haben Globalisierung und Digitalisierung noch nicht Fuß gefasst. Georghe und Maria leben wie rund fünf Millionen Menschen - ein Viertel der Rumänen - von dem, was sie auf ihrem kleinen Stück Land erwirtschaften. "Das Glück besteht nicht aus Reichtum. Glück heißt, genug haben zum Leben", sagt Maria Glodean. Rumänien ist als Armenhaus Europas bekannt. Sein Reichtum wird erst jetzt entdeckt. Er liegt in der Ursprünglichkeit des Landes. Wo Heu seit Jahrhunderten mit der Sense gemacht wurde, blieben Kulturlandschaften von außerordentlicher Biodiversität erhalten. Im Apuseni-Gebirge, im Westen Rumäniens, sind Wissenschaftler auf einen erstaunlichen Schatz gestoßen. Hier kann Arnika noch in großen Mengen gepflückt werden. Die empfindliche Pflanze, die zu Heilzwecken eingesetzt wird, lässt sich nicht künstlich anbauen. Jetzt können die Bewohner Profit aus der vermeintlichen Rückständigkeit der Region machen. In Siebenbürgen wurden bestehende dörfliche Strukturen behutsam restauriert. Mit Geduld, Überzeugungskraft und EU-Mitteln ist aus Deutsch-Weißkirch ein Musterdorf geworden. Für die Instandsetzung der prächtigen Bauernhöfe setzt man auf die Mithilfe aller. So ist eine neue Gemeinschaft gewachsen, in der auch die Roma und ihre althergebrachten Handwerke einen Platz haben. Die Menschen können zunehmend vom Tourismus leben. In Zeiten eines ins Schwanken gekommenen Fortschrittsglaubens eröffnet Rumäniens scheinbare Rückständigkeit neuen Reichtum und Perspektiven.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Die Augen des europäischen Chamäleons arbeiten wie Miniteleskope, seine Zunge wie ein Katapult.

Expeditionen ins Tierreich - Portugal - Europas wilder Westen

Natur + Reisen | 16.10.2019 | 20:15 - 21:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
BR Moderator Michael Sporer.

Wir in Bayern

Natur + Reisen | 17.10.2019 | 02:50 - 04:05 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Die Payerhütte am Ortler: Sie bietet Wanderern und Bergsteigern Schutz vor den Gefahren im Eis.

Reinhold Messner - Heimat. Berge. Abenteuer - Grenzgänge

Natur + Reisen | 17.10.2019 | 06:40 - 07:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Im Bestseller "Tyll" (2017) erzählt Autor Daniel Kehlmann die Geschichte des Gauklers und Provokateurs Tyll Ulenspiegel während des 30-jährigen Krieges.

Netflix erweitert sein Portfolio um weitere Bestselleradaptionen, die aufhorchen lassen. Unter ander…  Mehr

Tennis-Profi Andrea Petkovic wird Moderatorin bei der "ZDF SPORTreportage".

Zweitjob für Andrea Petkovic: Die Tennisspielerin wird ab sofort nicht nur auf dem Court, sondern au…  Mehr

Timur Ülker ist zum zweiten Mal Vater geworden. Das verkündete der "GZSZ"-Star via Instagram.

Timur Ülker und seine Freundin Caroline sind Eltern geworden. Mit einem Post auf Instagram verkündet…  Mehr

Peter Maffay hält sich öfter in Halle auf, da seine Lebensgefährtin aus der Stadt in Sachsen-Anhalt kommt. Vom Attentat zeigt er sich in der Talkshow "3nach9" geschockt.

Sänger Peter Maffay zeigt sich bei "TALK am Dienstag" geschockt vom Anschlag auf eine Synagoge in Ha…  Mehr

Neil Patrick Harris hat eine Rolle im vierten Teil der "Matrix"-Reihe ergattert. Bekannt wurde der Schauspieler vor allem durch seine Rollen des Barney Stinson in der Sitcom "How I Met Your Mother".

Schauspieler Neil Patrick Harris wird im vierten Teil der "Matrix"-Reihe eine Rolle an der Seite von…  Mehr