Die lebensfrohe Bauerntochter Anna Christeiner lebt mit ihrer Mutter und ihrer kleinen Tochter Elise auf einer malerischen Alm in Osttirol. Im Dorf wird Anna jedoch seit geraumer Zeit angefeindet, weil sie sich den Plänen des Gemeinderats widersetzt, die Region für den Massentourismus zu erschließen. In dem charmanten Johannes Wallner glaubt Anna zunächst einen Verbündeten gefunden zu haben - bis sie entdeckt, dass er in Wahrheit für den skrupellosen Tourismuskonzern tätig ist. Erst durch die Liebe zu Anna beginnt Johannes, die Pläne seiner Auftraggeber in Frage zu stellen ...