Im Wald der Kobolde - Siebenschläfer im Spessart

  • Bei uns ist der Siebenschläfer selten und wird selten von jemanden gesehen, aber trotzdem ist sein Name allen bekannt. Vergrößern
    Bei uns ist der Siebenschläfer selten und wird selten von jemanden gesehen, aber trotzdem ist sein Name allen bekannt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Das Siebenschläfer-Weibchen. Vergrößern
    Das Siebenschläfer-Weibchen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Er verschläft nicht nur den gesamten kalten und regnerischen Winter, sondern kommt erst wieder zum Vorschein, wenn bereits alles in voller Blüte steht - der Siebenschläfer. Vergrößern
    Er verschläft nicht nur den gesamten kalten und regnerischen Winter, sondern kommt erst wieder zum Vorschein, wenn bereits alles in voller Blüte steht - der Siebenschläfer.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der Siebenschläfer zählt sicher zu den größten Schlafmützen im Tierreich. Aber im Sommer verwandelt er sich in einen munteren Kobold. Mit seinen riesigen Augen und dem weichen Pelzchen ist er ein extrem putziges Tier. Vergrößern
    Der Siebenschläfer zählt sicher zu den größten Schlafmützen im Tierreich. Aber im Sommer verwandelt er sich in einen munteren Kobold. Mit seinen riesigen Augen und dem weichen Pelzchen ist er ein extrem putziges Tier.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Tiere
Im Wald der Kobolde - Siebenschläfer im Spessart

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2006
BR
Mi., 27.06.
10:25 - 11:10


Im Sommer wird der Siebenschläfer richtig aktiv. Bei uns ist der Siebenschläfer selten, denn er liebt Wärme und die kann ihm Bayern nur an einigen wenigen Plätzen bieten. Den Namen "Siebenschläfer" hat man dem Tier gegeben, weil er von Oktober bis April sieben Monate schläft. Im Film wird mit faszinierenden Bildern Einblick in das Leben dieser Tierart gegeben. Gezeigt wird das Familienleben der Siebenschläfer, wie sie sich zanken, ihren Partner finden, und wie sie ihre Jungen aufziehen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Welt der Tiere

Welt der Tiere - Der verzauberte Fuchs

Natur+Reisen | 27.06.2018 | 15:00 - 15:30 Uhr
5/505
Lesermeinung
NDR Ein Nasenbär-Junges erkundet seine Umwelt.

Expeditionen ins Tierreich - Wildes Brasilien - Gefährliches Paradies

Natur+Reisen | 27.06.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
3.58/5064
Lesermeinung
3sat Nest Baumhummel mit Königin.

Hummeln - Bienen im Pelz

Natur+Reisen | 28.06.2018 | 02:00 - 02:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Bereit, es mit allem und jedem aufzunehmen (von links): Rhonda (Kate Nash), Melrose (Jackie Tohn), Stacey (Kimmy Gatewood), Debbie (Betty Gilpin) und Yolanda (Shakira Barrera).

Die Netflix-Serie "Glow" erzählt mit 30 Jahren Abstand zum Original die fiktive Geschichte der "Gorg…  Mehr

Kann RTL mit "Die Superhändler" den "Bares für Rares"-Erfolg wiederholen? Mit dabei sind (von links) Manuela Schikorsky, Antoine Richard, Markus Siepman, Moderator Sükrü Pehlivan und Markus Reinecke.

Die neue RTL-Sendung "Die Superhändler – 4 Räume, 1 Deal" erinnert stark an das ZDF-Erfolgsformat "B…  Mehr

Sucht in ihrer neuen Show "Sylvies Dessous Models" eine geeignete Kandidatin für ihre Wäsche-Kollektion: Sylvie Meis.

Ihr Abschied von "Let's Dance" war unrühmlich, jetzt hat Sylvie Meis aber wieder allen Grund, sich z…  Mehr

Nach dem Tod seiner Eltern ist Jacob (Robert Pattinson) auf sich allein gestellt. Er heuert beim Zirkus an.

Der Kostümfilm "Wasser für die Elefanten" glänzt mit tollen Darstellern, kann aber inhaltlich nicht …  Mehr

Bis zu 6.000 Menschen können in den Tropical Islands planschen, rutschen und urlauben.

Mit seinen gigantischen Maßen gilt das Schwimmbad "Tropical Islands" als eine der größten freitragen…  Mehr