Immer die Radfahrer

  • Fritz Eilers (Heinz Erhardt, links) und Sohn Robby (Peter Kraus). Vergrößern
    Fritz Eilers (Heinz Erhardt, links) und Sohn Robby (Peter Kraus).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Kräftig in die Pedale treten: Die drei ehemaligen Schulkameraden Fritz Eilers (Heinz Erhardt, Mitte), Ulrich Salandt (Hans-Joachim Kulenkampff, links) und Johannes Büttner (Wolf Albach-Retty). Vergrößern
    Kräftig in die Pedale treten: Die drei ehemaligen Schulkameraden Fritz Eilers (Heinz Erhardt, Mitte), Ulrich Salandt (Hans-Joachim Kulenkampff, links) und Johannes Büttner (Wolf Albach-Retty).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Spielfilm, Komödie
Immer die Radfahrer

Infos
Originaltitel
Immer die Radfahrer
Produktionsland
Deutschland / Österreich
Produktionsdatum
1958
DVD-Start
Do., 05. Februar 2009
BR
Mo., 31.12.
13:40 - 15:15


Der Gymnasialprofessor Johannes Büttner (Wolf Albach-Retty) schwelgt in Erinnerungen: Vor nunmehr 25 Jahren machte er mit seinen Abiturfreunden Fritz und Ulrich eine Radtour in das idyllische Kärntner Städtchen Burgsteinach. Nun steht die 800-Jahr-Feier von Burgsteinach an, und Johannes packt die Gelegenheit beim Schopf: Er ruft Fritz und Ulrich (Hans-Joachim Kulenkampff) an, die er seit jener Zeit nicht mehr gesehen hat, und schlägt ihnen vor, diesen unvergesslichen Urlaub zu wiederholen. Zunächst sind Fritz, seines Zeichens erfolgreicher Eierlikör-Fabrikant, und Ulrich, der es zum Filmstar gebracht hat, von der Idee nicht gerade begeistert. Aber der Sinneswandel Iässt nicht lange auf sich warten. Und so schwingen sich die drei Herren auf ihre Fahrräder und freuen sich auf einen Urlaub fernab des Berufsalltags und vor allem: ohne Ehefrauen! Doch dies lassen die Gattinnen von Fritz und Johannes sowie Ulrichs Freundin nicht auf sich sitzen: Unverhofft tauchen die Damen in dem Städtchen auf, um zu schauen, was ihre Männer wohl so treiben ...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Immer die Radfahrer" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Der Mann, der nach der Oma kam

Der Mann, der nach der Oma kam

Spielfilm | 16.01.2019 | 12:30 - 14:00 Uhr
Prisma-Redaktion
3.86/507
Lesermeinung
3sat Abenteuer im Schloss

Abenteuer im Schloss

Spielfilm | 19.01.2019 | 11:15 - 13:00 Uhr
1/501
Lesermeinung
MDR Nach dem Unfalltod ihres Sohnes erfährt Baronin von Ravenstein (Maria Garland, l.v.), dass Anne (Ghita Nørby, 2.v.r.), die bei ihrem Onkel Lars (Ove Sprogøe, r.) aufwuchs, ihre Enkelin ist. Sie will sie zur "Baronesse" umerziehen.

Baronesse

Spielfilm | 03.02.2019 | 10:15 - 12:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Bastian Yotta stimmt Gisele Oppermann auf die Dschungelprüfung ein.

Als großer Motivator ist Bastian Yotta angetreten, um den Dschungel zu erobern. Bei Gisele kommt Mr.…  Mehr

Die Griffins stehen im Mittelpunkt von "Family Guy" - und sind sicher keine Familie wie jede andere (von links): Tochter Meg, Hund Brian, Papa Peter, Mama Lois, Baby Stewie und der älteste Sohn Chris.

Die Comic-Serie "Family Guy" ist für ihren deftigen Humor bekannt. Nun geben sich die Macher jedoch …  Mehr

Tom Cruise (56) zählt seit Jahrzehnten zu den größten Hollywood-Stars.

Für Ethan Hunt ist noch lange nicht Schluss. Tom Cruise soll den Agenten in zwei weiteren Filmen spi…  Mehr

David Hasselhoff zählt zu den vom Schneechaos in Österreich Betroffenen.

Auch David Hasselhoff ist vom Schnee-Chaos in Österreich betroffen. Bei Instagram nimmt es der Sänge…  Mehr

Eine deutsche Karriere: Die im Ruhrgebiet aufgewachsene Florence Kasumba hat es nicht nur zur Marvel-Hollywood-Heldin, sondern jetzt auch zur ersten schwarzen "Tatort"-Kommissarin gebracht.

Florence Kasumba hat den Sprung vom Musical zum Film geschafft. Im Interview spricht die erste schwa…  Mehr