Immer lustig! - Von Klimbim bis Zimmer frei!

Die Sendung ist eine Reise durch das Unterhaltungsfernsehen des Westdeutschen Rundfunks von 1956 bis heute. Erinnerungen an geliebte Moderatoren, unvergessene Fernsehmomente und die schönsten Sendungen aus 60 Jahren WDR Unterhaltung. - Rudi Carrell mit Assistentinnen seiner TV-Show "Am laufenden Band" (1978) Vergrößern
Die Sendung ist eine Reise durch das Unterhaltungsfernsehen des Westdeutschen Rundfunks von 1956 bis heute. Erinnerungen an geliebte Moderatoren, unvergessene Fernsehmomente und die schönsten Sendungen aus 60 Jahren WDR Unterhaltung. - Rudi Carrell mit Assistentinnen seiner TV-Show "Am laufenden Band" (1978)
Fotoquelle: WDR/dpa
Unterhaltung
Immer lustig! - Von Klimbim bis Zimmer frei!

WDR
Di., 30.04.
23:40 - 01:40
Das Beste aus 60 Jahren WDR Unterhaltung


Schamlos wie "Klimbim", schräg wie die "Otto Show", witzig wie die "Plattenküche" und legendär wie "Bio's Bahnhof". Die Reise durch das Unterhaltungsfernsehen des Westdeutschen Rundfunks beginnt von 1956 bis heute. Erinnerungen an geliebte Moderatoren, unvergessene Fernsehmomente und die schönsten Sendungen aus 60 Jahren WDR Unterhaltung. Acht Prominente blicken zurück auf sechs Jahrzehnte Fernsehgeschichte im Westen. Menschen, die das Unterhaltungsprogramm des WDR über Jahre geprägt haben wie Jürgen von der Lippe, Eckart von Hirschhausen oder Gerburg Jahnke. Ein "Schmidteinander" von "Frag doch mal die Maus", "Donnerlippchen" und "PussyTerror TV". "Von Klimbim bis Zimmer frei" verspricht 120 Minuten wunderbare TV-Schätze "Am laufenden Band".


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Ab in die 70er - Von ABBA bis Frank Zander

Ab in die 70er - Von ABBA bis Frank Zander

Unterhaltung | 30.04.2019 | 22:10 - 23:40 Uhr
1/501
Lesermeinung
WDR Unsere verflixte Ordnung - Das Lieblingsthema der Deutschen

Unsere verflixte Ordnung - Das Lieblingsthema der Deutschen

Unterhaltung | 01.05.2019 | 15:00 - 16:30 Uhr
4/501
Lesermeinung
RTL Schauspielerin Anne-Sophie Briest (r.) testet gemeinsam mit Tochter Faye Montana (15) ausgestorbene Gegenstände oder alte Trends. Was hat ein Comeback verdient und was kann endgültig weg?

Comeback oder weg?

Unterhaltung | 01.05.2019 | 19:05 - 20:15 Uhr
3.56/509
Lesermeinung
News
Keine Handy, kein Panikknopf: Harry Bosch (Titus Welliver, rechts) ist bei seinen Undercover-Ermittlungen ganz auf sich allein gestellt.

Der melancholische Cop Harry Bosch ermittelt gegen ein Drogenkartell – und steckt selbst mittendrin.…  Mehr

Joachim Llambi (links) stellt die Profitänzer Massimo Sinató (Mitte)und Christian Polanc vor eine neue Herausforderung. Die beiden sollen die Tänze einer ihnen fremden Kultur lernen.

Wegen des stillen Feiertags wird am Karfreitag bei RTL nicht live getanzt. Ganz auf "Let's Dance" mö…  Mehr

Nach der ausführlichen Aufnahmeprüfung steht ein stereotypes Grüppchen für ihr erstes Abenteuer bereit, von links: der nerdige Ronnie (Jon Bass), Summer (Alexandra Daddario), Matt (Zac Efron), Mitch (Dwayne Johnson), CJ Parker (Kelly Rohrbach) und Stephanie (Ilfenesh Hadera).

Das "Baywatch"-Remake nimmt sich selbst nicht sonderlich ernst – und das ist gut so. Denn als Parodi…  Mehr

Matula (Claus Theo Gärtner) versucht, das Leben des Yachtbesitzers Ingo Schumann (Jochen Horst) zu retten.

Privatdetektiv Matula ist eigentlich in Rente, auf Mallorca bekommt er im dritten Film der Spin-Off-…  Mehr

Der dritte Saarland-Krimi des ZDF feiert seine Vorpremiere bei ARTE. Judith Mohn (Christina Hecke) und ihr Kollege Freddy (Robin Sondermann) müssen den Tod eines 16-Jährigen aufklären.

Judith Mohn (Christina Hecke) muss im dritten Teil der Krimi-Reihe aus dem Saarland das triste Umfel…  Mehr