In aller Freundschaft

  • Hannes Cremer (Max Schimmelpfennig, rechts) war auf dem Weg in ein Aktivistencamp zur Verhinderung des Baues einer Schweinemastanlage. Seine Mutter Ines (Angela Meyer, links) ist von der Idee wenig begeistert und durch Ines' Zeitschinderei hätte Hannes den Zug verpasst. Also hat er ihr ins Lenkrad gegriffen und die beiden sind mit einer Straßenbahn kollidiert. Schwester Julia (Sarah Tkotsch) ist erschrocken über den rauen Ton, der zwischen den beiden herrscht. Vergrößern
    Hannes Cremer (Max Schimmelpfennig, rechts) war auf dem Weg in ein Aktivistencamp zur Verhinderung des Baues einer Schweinemastanlage. Seine Mutter Ines (Angela Meyer, links) ist von der Idee wenig begeistert und durch Ines' Zeitschinderei hätte Hannes den Zug verpasst. Also hat er ihr ins Lenkrad gegriffen und die beiden sind mit einer Straßenbahn kollidiert. Schwester Julia (Sarah Tkotsch) ist erschrocken über den rauen Ton, der zwischen den beiden herrscht.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig) erwischt Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann) beim Ansehen eines Heimwerker-Videos. Martins Tochter Marie renoviert gerade ihre erste Wohnung und er will sie mit Tipps unterstützen. Er überlegt sogar, ihr das Video zu schicken. Kathrin sagt ihm, dass er sich damit ziemlich lächerlich machen würde. Martin solle seiner Tochter vertrauen und vor allem solle er ihrer Selbständigkeit nicht im Weg stehen. Vergrößern
    Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig) erwischt Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann) beim Ansehen eines Heimwerker-Videos. Martins Tochter Marie renoviert gerade ihre erste Wohnung und er will sie mit Tipps unterstützen. Er überlegt sogar, ihr das Video zu schicken. Kathrin sagt ihm, dass er sich damit ziemlich lächerlich machen würde. Martin solle seiner Tochter vertrauen und vor allem solle er ihrer Selbständigkeit nicht im Weg stehen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Ines Cremer (Angela Meyer, links) will ihren Sohn Hannes davon abhalten in ein Aktivistencamp gegen den Neubau einer Schweinemastanlage zu fahren. Schwester Julia (Sarah Tkotsch) findet Hannes' Engagement toll. Ines findet es grundsätzlich auch richtig, aber sie erklärt Julia, dass es große Unterschiede in der Art eines Engagements geben kann. Und Hannes Art wird immer radikaler. Vergrößern
    Ines Cremer (Angela Meyer, links) will ihren Sohn Hannes davon abhalten in ein Aktivistencamp gegen den Neubau einer Schweinemastanlage zu fahren. Schwester Julia (Sarah Tkotsch) findet Hannes' Engagement toll. Ines findet es grundsätzlich auch richtig, aber sie erklärt Julia, dass es große Unterschiede in der Art eines Engagements geben kann. Und Hannes Art wird immer radikaler.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Martin Stein (Bernhard Bettermann) war zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Seine Tochter Marie (Henriette Zimmeck) hat bei der Wohnungsrenovierung einen Stromschlag bekommen. Marie ist ihm dankbar, macht ihm aber auch klar, dass sie in dem Alter ist, in dem ihr Vater nicht immer da sein kann und das will sie auch gar nicht. Für Martin ist der Abnabelungsprozess seiner Tochter schwerer als vermutet. Vergrößern
    Martin Stein (Bernhard Bettermann) war zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Seine Tochter Marie (Henriette Zimmeck) hat bei der Wohnungsrenovierung einen Stromschlag bekommen. Marie ist ihm dankbar, macht ihm aber auch klar, dass sie in dem Alter ist, in dem ihr Vater nicht immer da sein kann und das will sie auch gar nicht. Für Martin ist der Abnabelungsprozess seiner Tochter schwerer als vermutet.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Hannes Cremer (Max Schimmelpfennig, rechts) wurde an der Schulter operiert und nun verordnet ihm Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, 2. von rechts) zwei Wochen Ruhe zur Wundheilung. Doch Hannes ist Umweltaktivist und eigentlich auf dem Weg in ein Camp. Er fragt seine Mutter Ines (Angela Meyer, links) herablassend, ob sie nun zufrieden sei. Er werde jedenfalls nicht in der Klinik bleiben, sondern zum Aktivistencamp fahren. Hans-Peter Brenner (Michael Trischan) hat keinerlei Verständnis für die radikale Art des Teenagers. Vergrößern
    Hannes Cremer (Max Schimmelpfennig, rechts) wurde an der Schulter operiert und nun verordnet ihm Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, 2. von rechts) zwei Wochen Ruhe zur Wundheilung. Doch Hannes ist Umweltaktivist und eigentlich auf dem Weg in ein Camp. Er fragt seine Mutter Ines (Angela Meyer, links) herablassend, ob sie nun zufrieden sei. Er werde jedenfalls nicht in der Klinik bleiben, sondern zum Aktivistencamp fahren. Hans-Peter Brenner (Michael Trischan) hat keinerlei Verständnis für die radikale Art des Teenagers.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Logo zur Sendung Vergrößern
    Logo zur Sendung
    Fotoquelle: ARD/MDR
Serie, Arztserie
In aller Freundschaft

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
BR
Di., 12.06.
13:25 - 14:10
Ganz was Neues


Der 18-jährige Umweltaktivist Hannes Cremer ist mit seiner Mutter Ines auf dem Weg zum Bahnhof. Er will an einer Sitzblockade teilnehmen, um den Neubau einer Massentierhaltungsanlage zu verhindern. Ines ist dagegen. Sie stehen im Stau und Hannes wird den Zug verpassen. Wütend greift er seiner Mutter ins Lenkrad und das Auto kollidiert mit einer Straßenbahn. In der Sachsenklinik diagnostiziert Dr. Heilmann bei Hannes eine Oberarmfraktur, die operiert werden muss. Ines gibt an, unverletzt zu sein. Marie Stein möchte ihren Freund Steffen überraschen und während seiner Abwesenheit die erste gemeinsame Wohnung renovieren. Es stellt sich heraus, dass die weitaus größere Herausforderung ist, die Hilfsangebote ihres Vaters Martin abzuwehren. Als sie ihn endlich abgewimmelt hat, bekommt sie beim Bohren einen Stromschlag.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "In aller Freundschaft" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Der Landarzt Dr. Bergmann (Wayne Carpendale, l.) bespricht etwas mit Ines Halling (Daniela Hoffmann, M.) und Jens Halling (Thomas Balou Martin, r.) in seiner Praxis.

Der Landarzt - Gnade vor Recht

Serie | 26.05.2018 | 12:15 - 13:00 Uhr
3.3/5010
Lesermeinung
RTLplus Nils (Simon Beckord, lieg.) Zustand verschlechtert sich. Ein beginnendes Leberausfallkoma bedeutet akute Lebensgefahr. Dr. Frank (Sigmar Solbach) hofft, dass ein Elternteil als Spender eines Leberlappens in Frage kommt...

Dr. Stefan Frank - Der Arzt, dem die Frauen vertrauen - Väter und Söhne

Serie | 27.05.2018 | 22:00 - 22:50 Uhr
3.74/5038
Lesermeinung
RTL Im OP wird Fabian von Laura Seifert (Susan Hoecke, l.) und Dr. Caro Diehl (Jytte-Merle Böhrnsen) operiert.

Lifelines - L' wie Liebe

Serie | 05.06.2018 | 20:15 - 21:15 Uhr
4.2/5010
Lesermeinung
News
Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Die Anwältinnen Therese Schwarz (Martina Ebm, links) und Paula Dennstein (Maria Happel) stehen für zwei sehr unterschiedliche Berufsauffassungen.

Ein Film, der in die Welt des Adels entführt: Die ARD-Komödie "Dennstein & Schwarz" erzählt von Ause…  Mehr

Wahrheit oder Pflicht? Gastgeber Hugo Egon Balder lädt fünf Prominente zu einer Zeitreise in ihre Jugend ein.

SAT.1 rotiert zurück in die jugendliche Vergangenheit. Bei "Das große Promi-Flaschendrehen" erinnern…  Mehr

Die erfolgreiche Pariser Anwältin Louise (Alice Belaïdi, rechts) kommt Siras (Claudia Tagbo) illegalen Geschäften mit Asylsuchenden auf die Spur.

Die 35-jährige Afrikanerin Sira unterstützt als Dolmetscherin Asylsuchende, indem sie ihnen zu geset…  Mehr

Im "Mallorca Spezial" der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt es einen unerwünschten Gast.

RTL strahlt am 29. Mai 2018 zum dritten Mal eine Folge der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten…  Mehr