In aller Freundschaft

Serie, Arztserie
In aller Freundschaft

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
MDR
Di., 19.06.
11:45 - 12:30
Folge 647, Voreilige Schlüsse


Hans-Peter Brenners Studienkollege Mirko Wollert wird nach einem Unfall im Badezimmer mit einer Milzverletzung in die Sachsenklinik eingeliefert. Brenners gespaltenes Verhältnis zu dem schnöseligen Vorzeigestudenten wird sofort deutlich. Verstärkt wird dies noch, als Chefarzt Roland Heilmann sich des Patienten, der der Sohn seines ehemaligen Studienfreundes ist, mit besonderer Zuwendung annimmt. Als Mirko dann Roland auch noch nach einer Stelle für sein Praktisches Jahr fragt, auf die Hans-Peter selbst ein Anrecht zu haben glaubt, ist er endgültig bedient. Was niemand weiß, Mirko hilft seinen Lernerfolgen seit Jahren mit Aufputschmitteln auf die Sprünge. Dadurch kommt es bei der Operation zu einem Kreislaufzusammenbruch und Mirko muss wiederbelebt werden. Brenner, der Roland einen Verdacht unterbreitet, muss sich von diesem den Vorwurf gefallen lassen, seinen Konkurrenten in Verruf bringen zu wollen. Rebecca Simoni kommt mit Wehen in die Sachsenklinik. Ihr Vater, Prof. Simoni, weicht nicht von ihrer Seite. Er macht sich Sorgen, dass Rebeccas Diabetes zu Geburtskomplikationen führen kann. Zu allem Überfluss besteht Rebecca auf einer natürlichen Geburt, obwohl das Baby überdurchschnittlich groß ist. Simoni hat sich aber auch damit auseinanderzusetzen, dass Rebecca von ihm erwartet, eine Art Ersatzvater für ihren Sohn zu sein. Der werdende Großvater weiß nicht, ob er das will und schon gar nicht, ob er es kann. Doch diese Frage tritt in den Hintergrund, als es während der Geburt tatsächlich zu Komplikationen kommt. Durch eine Fruchtwasserembolie gerät Rebecca innerhalb von Minuten in Lebensgefahr.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "In aller Freundschaft" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL Verdachtsfälle - Spezial

Verdachtsfälle

Serie | 24.06.2018 | 04:25 - 05:10 Uhr
2.99/50190
Lesermeinung
RTLplus Die Schauspielerin Liane Litten (Ute Willing, re.) bittet ihre Freundin Dr. Susanne Berger (Daniela Strietzel) um Hilfe. Sie ist schwanger und will abtreiben, weil ihr gerade eine Rolle angeboten wurde.

Dr. Stefan Frank - Der Arzt, dem die Frauen vertrauen - Die Abtreibung

Serie | 24.06.2018 | 22:00 - 22:50 Uhr
3.8/5040
Lesermeinung
ZDF .

Der Landarzt - Dicke Luft

Serie | 30.06.2018 | 12:15 - 13:00 Uhr
3.3/5010
Lesermeinung
News
Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr

Das Biohähnchen ist in einem schlechten Zustand, Detektiv Wilsberg (Leonard Lansink) geht es aber gut, der schaut immer so drein.

Das ZDF wiederholt den 50. "Wilsberg"-Fall mit dem Titel "Tod im Supermarkt". Schon im Herbst gibt e…  Mehr

Für die Gestaltung ihres kleinen Dorfes beauftragte Marie Antoinette den Architekten Richard Mique. Spielszene wie diese prägen die aufwendige Dokumentation.

Wie die Dokumentation von ARTE zeigt, sagen die kleinen Zufluchten in Versailles mehr über die vorma…  Mehr

Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr

Sie sorgten für feuchte Augen beim Zuschauer und Top-Einschaltquoten auf VOX (von links): Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Leo (Tim Oliver Schultz), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Hugo (Nick Julius Schuck). Nun wird "Der Club der roten Bänder" als Kinofilm weitererzählt.

Der "Club der roten Bänder" soll nach dem Erfolg im Fernsehen im kommenden Jahr auch das Kino erober…  Mehr