In aller Freundschaft

  • Prof. Simoni (Dieter Bellmann, li.) hat erfahren, dass der Freund seiner Tochter und Vater ihres ungeborenen Kindes Torsten Gehring (Björn Casapietra, re.) verheiratet ist und Kinder hat. Als er ihm im Klinikflur begegnet, stellt er ihn zur Rede und fordert Verantwortung. Als Torsten dem Prof. klar macht, dass Rebecca wusste, worauf sie sich einlässt und er mehr Verantwortung nicht übernehmen könne, fragt ihn der Professor, was er dann hier zu suchen hätte. Vergrößern
    Prof. Simoni (Dieter Bellmann, li.) hat erfahren, dass der Freund seiner Tochter und Vater ihres ungeborenen Kindes Torsten Gehring (Björn Casapietra, re.) verheiratet ist und Kinder hat. Als er ihm im Klinikflur begegnet, stellt er ihn zur Rede und fordert Verantwortung. Als Torsten dem Prof. klar macht, dass Rebecca wusste, worauf sie sich einlässt und er mehr Verantwortung nicht übernehmen könne, fragt ihn der Professor, was er dann hier zu suchen hätte.
    Fotoquelle: MDR/Wernicke
  • Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, mi.) wurde von einer Rostocker Klinik aufgefordert, sich auf den Posten des Klinikleiters zu bewerben. Noch dazu würde die Forschung im Bereich von Knochenersatzmaterial in seinen Bereich fallen. Rolands Frau Pia (Hendrikje Fitz, re.) hält diese Idee für völlig absurd. Doch Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, li.) meint, dass Roland ernsthaft darüber nachdenken sollte. So eine nahezu perfekt auf Roland zugeschnittene Chance bekommt man nicht zweimal. Vergrößern
    Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, mi.) wurde von einer Rostocker Klinik aufgefordert, sich auf den Posten des Klinikleiters zu bewerben. Noch dazu würde die Forschung im Bereich von Knochenersatzmaterial in seinen Bereich fallen. Rolands Frau Pia (Hendrikje Fitz, re.) hält diese Idee für völlig absurd. Doch Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, li.) meint, dass Roland ernsthaft darüber nachdenken sollte. So eine nahezu perfekt auf Roland zugeschnittene Chance bekommt man nicht zweimal.
    Fotoquelle: MDR/Wernicke
  • Prof. Simoni (Dieter Bellmann) ist durch den unerwarteten Besuch seiner Tochter und das Gespräch mit Dr. Roland Heilmann klar geworden, dass er den Posten des Klinikleiters räumen wird. Als er dies Ingrid (Jutta Kammann) sagt, bittet sie ihn, sich diese Entscheidung reiflich zu überlegen. Vergrößern
    Prof. Simoni (Dieter Bellmann) ist durch den unerwarteten Besuch seiner Tochter und das Gespräch mit Dr. Roland Heilmann klar geworden, dass er den Posten des Klinikleiters räumen wird. Als er dies Ingrid (Jutta Kammann) sagt, bittet sie ihn, sich diese Entscheidung reiflich zu überlegen.
    Fotoquelle: MDR/Wernicke
  • Rebecca Simoni (Melanie Isakowitz), die Tochter des Professors, ist schwanger. Da es Komplikationen gibt, muss sie operiert werden. Der Vater des Kindes ist Torsten Gehring (Björn Casapietra). Als er Rebecca in der Klinik besucht, wird klar, dass auch ihre Beziehung nicht ohne Komplikationen ist. Torsten hat eine Frau und Kinder. Die beiden haben seit Längerem ein Verhältnis und nun bekommen sie ein gemeinsames Kind. Vergrößern
    Rebecca Simoni (Melanie Isakowitz), die Tochter des Professors, ist schwanger. Da es Komplikationen gibt, muss sie operiert werden. Der Vater des Kindes ist Torsten Gehring (Björn Casapietra). Als er Rebecca in der Klinik besucht, wird klar, dass auch ihre Beziehung nicht ohne Komplikationen ist. Torsten hat eine Frau und Kinder. Die beiden haben seit Längerem ein Verhältnis und nun bekommen sie ein gemeinsames Kind.
    Fotoquelle: MDR/Wernicke
  • Prof. Simonis (Dieter Bellmann, mi.) Tochter Rebecca ist schwanger und ihr Kind muss im Mutterleib operativ von einem amniotischen Band befreit werden. Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link, re.) erklärt ihm die Operation. Da Rebecca Diabetikerin ist, besteht ein erhöhtes Narkoserisiko. Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, re.) hat bei der Kürze der OP keine Bedenken, doch Simoni sorgt sich väterlich. Vergrößern
    Prof. Simonis (Dieter Bellmann, mi.) Tochter Rebecca ist schwanger und ihr Kind muss im Mutterleib operativ von einem amniotischen Band befreit werden. Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link, re.) erklärt ihm die Operation. Da Rebecca Diabetikerin ist, besteht ein erhöhtes Narkoserisiko. Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, re.) hat bei der Kürze der OP keine Bedenken, doch Simoni sorgt sich väterlich.
    Fotoquelle: MDR/Wernicke
  • Prof. Simoni (Dieter Bellmann, li.) war bei der Operation seiner schwangeren Tochter dabei. Als Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link, re.) jedoch einen notwendigen zweiten Zugang in den Mutterleib legen wollte, hat Simoni einen Abbruch der OP angeordnet. Niklas hat versucht, ihm klar zu machen, dass es die einzige Möglichkeit ist, doch Simoni hat entschieden. Vergrößern
    Prof. Simoni (Dieter Bellmann, li.) war bei der Operation seiner schwangeren Tochter dabei. Als Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link, re.) jedoch einen notwendigen zweiten Zugang in den Mutterleib legen wollte, hat Simoni einen Abbruch der OP angeordnet. Niklas hat versucht, ihm klar zu machen, dass es die einzige Möglichkeit ist, doch Simoni hat entschieden.
    Fotoquelle: MDR/Wernicke
  • Rebecca Simonis (Melanie Isakowitz, li.) Baby musste im Mutterleib von einem amniotischen Band befreit werden, das das Bein des Ungeborenen abschnürt. Doch es gab Komplikationen durch ein zweites vorher nicht sichtbares Band und Prof. Simoni (Dieter Bellmann, mi.) hat Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link, re.) aufgefordert, die OP abzubrechen. Niklas hätte auch das zweite Band entfernt, doch das Narkoserisiko für seine an Diabetes erkrankte Tochter war Simoni hoch. Vergrößern
    Rebecca Simonis (Melanie Isakowitz, li.) Baby musste im Mutterleib von einem amniotischen Band befreit werden, das das Bein des Ungeborenen abschnürt. Doch es gab Komplikationen durch ein zweites vorher nicht sichtbares Band und Prof. Simoni (Dieter Bellmann, mi.) hat Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link, re.) aufgefordert, die OP abzubrechen. Niklas hätte auch das zweite Band entfernt, doch das Narkoserisiko für seine an Diabetes erkrankte Tochter war Simoni hoch.
    Fotoquelle: MDR/Wernicke
  • Prof. Simonis (Dieter Bellmann) Tochter Rebecca (Melanie Isakowitz) taucht unerwartet in der Sachsenklinik auf ... und sie hat eine Überraschung dabei. Rebecca ist im fünften Monat schwanger. Vater und Tochter haben sich seit acht Jahren nicht gesehen und haben eine große Distanz zu überbrücken. Bei einer Routine-Untersuchung stellt sich heraus, dass sich bei dem Fötus ein sogenanntes amniotisches Band gebildet und um das Bein gelegt hat. Ohne Operation wird das Bein des Ungeborenen absterben. Da Rebecca Diabetikerin ist, besteht bei ihr ein erhöhtes OP-Risiko. Vergrößern
    Prof. Simonis (Dieter Bellmann) Tochter Rebecca (Melanie Isakowitz) taucht unerwartet in der Sachsenklinik auf ... und sie hat eine Überraschung dabei. Rebecca ist im fünften Monat schwanger. Vater und Tochter haben sich seit acht Jahren nicht gesehen und haben eine große Distanz zu überbrücken. Bei einer Routine-Untersuchung stellt sich heraus, dass sich bei dem Fötus ein sogenanntes amniotisches Band gebildet und um das Bein gelegt hat. Ohne Operation wird das Bein des Ungeborenen absterben. Da Rebecca Diabetikerin ist, besteht bei ihr ein erhöhtes OP-Risiko.
    Fotoquelle: MDR/Wernicke
  • Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann) hat mit Prof. Simoni über das Angebot der Rostocker Klinik gesprochen. Für Simoni ist klar, dass Roland sein Nachfolger wird, doch er stellt ihm diesen Posten erst in drei Jahren in Aussicht. Für Roland ist Rostock eine einmalige Chance und er würde das Bewerbungsgespräch gern wahr nehmen. Als er das seiner Frau Pia (Hendrikje Fitz) mitteilt, ist diese alles andere als begeistert. Vergrößern
    Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann) hat mit Prof. Simoni über das Angebot der Rostocker Klinik gesprochen. Für Simoni ist klar, dass Roland sein Nachfolger wird, doch er stellt ihm diesen Posten erst in drei Jahren in Aussicht. Für Roland ist Rostock eine einmalige Chance und er würde das Bewerbungsgespräch gern wahr nehmen. Als er das seiner Frau Pia (Hendrikje Fitz) mitteilt, ist diese alles andere als begeistert.
    Fotoquelle: MDR/Wernicke
  • In aller Freundschaft Vergrößern
    In aller Freundschaft
    Fotoquelle: MDR/HA Kommunikation
Serie, Arztserie
In aller Freundschaft

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
ARD
Di., 10.07.
21:45 - 22:30
Folge 628, Prioritäten


Professor Simonis Tochter Rebecca taucht plötzlich in der Sachsenklinik auf und hat eine kleine Überraschung: Sie ist im fünften Monat schwanger. Vater und Tochter haben sich seit acht Jahren nicht gesehen und ihr Verhältnis ist sehr distanziert. Nun möchte Rebecca gern in der Sachsenklinik entbinden. Bei einem Routinecheck stellt Dr. Niklas Ahrend fest, dass sich bei dem Fötus ein sogenanntes amniotisches Band gebildet und um das Bein gelegt hat. Wenn das Band nicht entfernt wird, droht das Beinchen abzusterben, doch für Rebecca als Diabetikerin kann diese Operation lebensbedrohlich sein. In das fachliche und emotionale Kräftemessen zwischen Prof. Simoni und dem behandelnden Gynäkologen Niklas Ahrend platzt dann auch noch der Vater des Kindes, der ein weiteres Problem mit sich bringt. Überraschend bekommt Dr. Roland Heilmann den Posten des Ärztlichen Direktors an einer Rostocker Klinik angeboten. Nach einem klärenden Gespräch mit Prof. Simoni, der ihm diese Möglichkeit an der Sachsenklinik erst in frühestens drei Jahren bieten kann, entschließt sich Roland zu einem Bewerbungsgespräch. Roland wird klar, dass dies seine letzte Chance für einen Karriere-Schub sein könnte.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "In aller Freundschaft" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTLplus Edmund Hilgenroth (Jürgen Zartmann) möchte das seine Frau, die Schauspielerin Liane Litten (Ute Willing), das Kind bekommt und keine Abtreibung vornimmt.

Dr. Stefan Frank - Der Arzt, dem die Frauen vertrauen - Die Abtreibung

Serie | 18.06.2018 | 20:15 - 21:05 Uhr
3.74/5038
Lesermeinung
ZDF .

Der Landarzt - Dicke Luft

Serie | 30.06.2018 | 12:15 - 13:00 Uhr
3.3/5010
Lesermeinung
SWR Bennet Meyer (Tim Weller), Elisabeth Lanz (Dr. Mertens).

In aller Freundschaft - Was wirklich zählt

Serie | 11.07.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Im Grunde noch fast ein Kind, muss Cassie (Chloë Grace Moretz) bald schwerwiegende Entscheidungen treffen.

Der Film "Die 5. Welle" zieht seine Kraft und seine Spannung aus einem quälenden moralischen Konflik…  Mehr

Matthias Fornoff, beim ZDF Leiter der Hauptredaktion "Politik und Zeitgeschehen", sorgt für mit dem Film "Russland Geheimnisse" für WM-Landeskunde abseits des grünen Rasens.

Russland ist mehr als Wodka, Oligarchen und Korruption. ZDF-Journalist Matthias Fornoff reiste durch…  Mehr

Alan (Zach Galifinakis) ist nach dem Tod seines Vaters psychisch noch labiler als sonst.

Eigentlich wollten sie Las Vegas für immer vergessen, doch im dritten Teil der "Hangover"-Reihe kehr…  Mehr

Da sind sie wieder: Die Kölner Kommissare Ballauf (Klaus J. Behrendt, links) und Schenk (Dietmar Bär) eröffnen die "Tatort"-Sommerpause 2018.

Biederer Start in die "Tatort"-Sommerpause 2018: Das Kölner Depri-Stück über eine bürgerliche Famili…  Mehr

Die Reporterin Roxanne lässt den Schurken Megamind an seiner Boshaftigkeit zweifeln.

Dem Animationsabenteuer "Megamind" mag es an Frechheit mangeln, unterhaltsam ist der Film aber allem…  Mehr