In aller Freundschaft

  • Hans-Peter (Michael Trischan) platzt die Hutschnur. Seit morgens ist seine Mutter Luise (Monika Lennartz) in der Klinik und er will endlich wissen, was los ist. Krank ist sie jedenfalls nicht. Als sie ihm erzählt, dass ihr die alten Leute in der Seniorenresidenz auf den Wecker gehen und sie sich einfach noch nicht "reif" genug dafür fühlt, lenkt Hans-Peter ein. Vergrößern
    Hans-Peter (Michael Trischan) platzt die Hutschnur. Seit morgens ist seine Mutter Luise (Monika Lennartz) in der Klinik und er will endlich wissen, was los ist. Krank ist sie jedenfalls nicht. Als sie ihm erzählt, dass ihr die alten Leute in der Seniorenresidenz auf den Wecker gehen und sie sich einfach noch nicht "reif" genug dafür fühlt, lenkt Hans-Peter ein.
    Fotoquelle: MDR/Sebastian Kiss
  • Als Hans-Peter (Michael Trischan) Mittagspause macht, ist seine Mutter Luise (Monika Lennartz) immer noch in der Klinik. Nachdrücklich bittet Hans-Peter sie, endlich die Klinik zu verlassen und vor allem nicht mehr, mit irgendwelchen Leuten zu sprechen. Sie mache ihn ja vor den Kollegen lächerlich. Vergrößern
    Als Hans-Peter (Michael Trischan) Mittagspause macht, ist seine Mutter Luise (Monika Lennartz) immer noch in der Klinik. Nachdrücklich bittet Hans-Peter sie, endlich die Klinik zu verlassen und vor allem nicht mehr, mit irgendwelchen Leuten zu sprechen. Sie mache ihn ja vor den Kollegen lächerlich.
    Fotoquelle: MDR/Sebastian Kiss
  • Lisa (Ella Zirzow, re.) beobachtet in der Schule eine Mädchengruppe, die eine andere Mitschülerin ärgert. Da Lisa selbst Mobbingerfahrung hat, kann sie nicht wegschauen und geht dazwischen. Aus der Mädchengruppe (Komparsinnen) tritt Emma Brückner (Vivien Sczesny, 3.v.li.) hervor und fragt Lisa provokant, wer sie denn überhaupt sei und was sie überhaupt wolle. Doch Lisa lässt sich nicht beirren und hält stand. Vergrößern
    Lisa (Ella Zirzow, re.) beobachtet in der Schule eine Mädchengruppe, die eine andere Mitschülerin ärgert. Da Lisa selbst Mobbingerfahrung hat, kann sie nicht wegschauen und geht dazwischen. Aus der Mädchengruppe (Komparsinnen) tritt Emma Brückner (Vivien Sczesny, 3.v.li.) hervor und fragt Lisa provokant, wer sie denn überhaupt sei und was sie überhaupt wolle. Doch Lisa lässt sich nicht beirren und hält stand.
    Fotoquelle: MDR/Sebastian Kiss
  • Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, re.) ist mit der Untersuchung des kleinen Benno fertig und will seine Mutter Manja Arnold (Teresa Weißbach, li.) über die Ergebnisse aufklären. Als er diese im Klinikgarten mit seiner Mutter Luise (Monika Lennartz, mi.) sieht, verbittet sich Hans-Peter, dass sie den ganzen Tag mit fremden Leuten redet und in der Klinik umherschwirrt. Vergrößern
    Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, re.) ist mit der Untersuchung des kleinen Benno fertig und will seine Mutter Manja Arnold (Teresa Weißbach, li.) über die Ergebnisse aufklären. Als er diese im Klinikgarten mit seiner Mutter Luise (Monika Lennartz, mi.) sieht, verbittet sich Hans-Peter, dass sie den ganzen Tag mit fremden Leuten redet und in der Klinik umherschwirrt.
    Fotoquelle: MDR/Sebastian Kiss
  • Hans-Peter Brenner (Michael Trischan) kann erst einmal Entwarnung geben. Bei dem kleinen Sohn von Manja Arnold (Teresa Weißbach) sind keine Verletzungen von dem Sturz zu finden. Manja erzählt Hans-Peter, dass ihr Sohn Benno Astronaut werden möchte und komplett in diese Welt verschwindet. Das wiederum liegt daran, dass Manjas Ex-Mann in der Raumfahrt arbeitet und auch er ist in eine völlig andere Welt abgetaucht. Manja und ihren gemeinsamen Sohn hat er "abgekoppelt". Brenner bittet Manja, noch ein wenig länger in der Klinik zu bleiben, da er noch auf die Ergebnisse einer Blutuntersuchung wartet. Vergrößern
    Hans-Peter Brenner (Michael Trischan) kann erst einmal Entwarnung geben. Bei dem kleinen Sohn von Manja Arnold (Teresa Weißbach) sind keine Verletzungen von dem Sturz zu finden. Manja erzählt Hans-Peter, dass ihr Sohn Benno Astronaut werden möchte und komplett in diese Welt verschwindet. Das wiederum liegt daran, dass Manjas Ex-Mann in der Raumfahrt arbeitet und auch er ist in eine völlig andere Welt abgetaucht. Manja und ihren gemeinsamen Sohn hat er "abgekoppelt". Brenner bittet Manja, noch ein wenig länger in der Klinik zu bleiben, da er noch auf die Ergebnisse einer Blutuntersuchung wartet.
    Fotoquelle: MDR/Sebastian Kiss
  • Der kleine Benno (Jimmy Gutzeit) vermisst seinen Vater und hofft, dass er wenigstens kommt, wenn er krank in der Klinik liegt. Manja Arnold (Teresa Weißbach) ist ratlos. Sie kann die Sehnsucht ihres Sohnes absolut verstehen, doch ihr Ex-Mann entfernt sich immer mehr von seinem Sohn. Vergrößern
    Der kleine Benno (Jimmy Gutzeit) vermisst seinen Vater und hofft, dass er wenigstens kommt, wenn er krank in der Klinik liegt. Manja Arnold (Teresa Weißbach) ist ratlos. Sie kann die Sehnsucht ihres Sohnes absolut verstehen, doch ihr Ex-Mann entfernt sich immer mehr von seinem Sohn.
    Fotoquelle: MDR/Sebastian Kiss
  • Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, re.) hat bei Manja Arnolds (Teresa Weißbach, mi.) kleinem Sohn den Verdacht einer Leukämie. Er weiß nicht, wie er das der Mutter beibringen soll und redet drumherum. Da schaltet sich seine Mutter Luise (Monika Lennartz, li.) ein und bittet ihn, Klartext zu reden. Vergrößern
    Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, re.) hat bei Manja Arnolds (Teresa Weißbach, mi.) kleinem Sohn den Verdacht einer Leukämie. Er weiß nicht, wie er das der Mutter beibringen soll und redet drumherum. Da schaltet sich seine Mutter Luise (Monika Lennartz, li.) ein und bittet ihn, Klartext zu reden.
    Fotoquelle: MDR/Sebastian Kiss
  • v.l.: Lisa Schroth (Ella Zirzow), Emma Brückner (Vivien Sczesny), Jonas Heilmann (Anthony Petrifke), Roland Heilmann (Thomas Rühmann), Hanno Brückner (Kasimir Brause), Katja Brückner (Julia Jäger), Jakob Heilmann (Karsten Kühn). Vergrößern
    v.l.: Lisa Schroth (Ella Zirzow), Emma Brückner (Vivien Sczesny), Jonas Heilmann (Anthony Petrifke), Roland Heilmann (Thomas Rühmann), Hanno Brückner (Kasimir Brause), Katja Brückner (Julia Jäger), Jakob Heilmann (Karsten Kühn).
    Fotoquelle: MDR/Sebastian Kiss
  • Während eines entspannten Nachmittages beschließen Katja Brückner (Julia Jäger) und Roland Heilmann (Thomas Rühmann), dass es Zeit wird, ihre kleine Seifenblase zu verlassen und, dass sich ihre Familien kennenlernen sollten. Vergrößern
    Während eines entspannten Nachmittages beschließen Katja Brückner (Julia Jäger) und Roland Heilmann (Thomas Rühmann), dass es Zeit wird, ihre kleine Seifenblase zu verlassen und, dass sich ihre Familien kennenlernen sollten.
    Fotoquelle: MDR/Sebastian Kiss
  • Überrascht entdeckt Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, mi.) seine Mutter Luise (Monika Lennarzt, re.) in der Notaufnahme im Gespräch mit einer Schwester (Komparsin, li.). Beide machen sich Sorgen, dass Luise irgendetwas fehlt, doch das Einzige, was wirklich fehlt ist etwas Zuwendung und Zeit mit ihrem Sohn. Vergrößern
    Überrascht entdeckt Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, mi.) seine Mutter Luise (Monika Lennarzt, re.) in der Notaufnahme im Gespräch mit einer Schwester (Komparsin, li.). Beide machen sich Sorgen, dass Luise irgendetwas fehlt, doch das Einzige, was wirklich fehlt ist etwas Zuwendung und Zeit mit ihrem Sohn.
    Fotoquelle: MDR/Sebastian Kiss
  • Lisa (Ella Schroth, vorn) hat am Morgen eine Mitschülerin vor den Garstigkeiten einer Mädchengruppe (Komparsinnen) gerettet. Als sie die Schule verlassen will, ist sie selbst das Ziel. Die Anführerin Emma Brückner (Vivien Sczesny, hinten re.) provoziert nun Lisa und wird handgreiflich. Vergrößern
    Lisa (Ella Schroth, vorn) hat am Morgen eine Mitschülerin vor den Garstigkeiten einer Mädchengruppe (Komparsinnen) gerettet. Als sie die Schule verlassen will, ist sie selbst das Ziel. Die Anführerin Emma Brückner (Vivien Sczesny, hinten re.) provoziert nun Lisa und wird handgreiflich.
    Fotoquelle: MDR/Sebastian Kiss
  • Der achtjährige Benno Arnold (Jimmy Gutzeit, liegend) wollte testen, ob er fliegen kann und ist von einem hohen Dach gesprungen. Notarzt Dr. Daniel Lorenz (Markus Neumann, 2.v.re.) liefert ihn in die Sachsenklinik ein. Bennos Mutter Manja (Teresa Weißbach, li.) ist vor Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, re.) in Erklärungsnöten, wie das Kind unbeaufsichtigt auf das Dach kommt. Vergrößern
    Der achtjährige Benno Arnold (Jimmy Gutzeit, liegend) wollte testen, ob er fliegen kann und ist von einem hohen Dach gesprungen. Notarzt Dr. Daniel Lorenz (Markus Neumann, 2.v.re.) liefert ihn in die Sachsenklinik ein. Bennos Mutter Manja (Teresa Weißbach, li.) ist vor Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, re.) in Erklärungsnöten, wie das Kind unbeaufsichtigt auf das Dach kommt.
    Fotoquelle: MDR/Sebastian Kiss
  • Eine Blutuntersuchung des kleinen Benno Arnold (Jimmy Gutzeit) hat erhöhte Leukozyten aufgewiesen. Er muss für weitere Untersuchungen in der Klinik bleiben. Währenddessen fragt er immer wieder bei seiner Mutter Manja Arnold (Teresa Weißbach) nach, wann denn endlich sein Vater kommt. Manja bringt es nicht übers Herz ihrem Sohn vom Desinteresse seines Vaters zu erzählen und sagt Benno, sein Vater sei auf einer Reise und sie wisse nicht, wann er wieder zurückkommt. Vergrößern
    Eine Blutuntersuchung des kleinen Benno Arnold (Jimmy Gutzeit) hat erhöhte Leukozyten aufgewiesen. Er muss für weitere Untersuchungen in der Klinik bleiben. Währenddessen fragt er immer wieder bei seiner Mutter Manja Arnold (Teresa Weißbach) nach, wann denn endlich sein Vater kommt. Manja bringt es nicht übers Herz ihrem Sohn vom Desinteresse seines Vaters zu erzählen und sagt Benno, sein Vater sei auf einer Reise und sie wisse nicht, wann er wieder zurückkommt.
    Fotoquelle: MDR/Sebastian Kiss
  • Zufällig treffen sich Luise Brenner (Monika Lennartz, re.) und Manja Arnold (Teresa Weißbach, li.) im Klinikgarten und unterhalten sich über ihre Söhne ... der eine noch ganz klein, der andere schon ziemlich groß. Beide Mütter haben ihre Söhne allein großgezogen. Vergrößern
    Zufällig treffen sich Luise Brenner (Monika Lennartz, re.) und Manja Arnold (Teresa Weißbach, li.) im Klinikgarten und unterhalten sich über ihre Söhne ... der eine noch ganz klein, der andere schon ziemlich groß. Beide Mütter haben ihre Söhne allein großgezogen.
    Fotoquelle: MDR/Sebastian Kiss
  • In aller Freundschaft Vergrößern
    In aller Freundschaft
    Fotoquelle: MDR/HA Kommunikation
Serie, Arztserie
In aller Freundschaft

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
ARD
Di., 03.09.
21:00 - 21:45
Folge 866, Kleiner Kosmonaut


Der achtjährige Benno Arnold springt von einer Mauer. Er möchte ausprobieren, ob er fliegen kann. Hans-Peter Brenner nimmt den verletzten Jungen in der Notaufnahme entgegen. Manja Arnold, Bennos Mutter, klärt Brenner über ihre schwierige familiäre Situation auf. Sie ist geschieden und Bennos Vater arbeitet im Deutschen Raumfahrtzentrum in Darmstadt. Seit Benno dort war, ist er im Astronautenfieber. Parallel macht sich Brenner Sorgen um seine Mutter Luise. Sie taucht unvermittelt in der Klinik auf und will nicht wieder gehen, was Brenner zunehmend nervt. Aber sie will partout nicht zurück in ihr Seniorenheim. Bei den Heilmanns stehen große Veränderungen ins Haus. Katja Brückner sieht nun die Zeit gekommen, dass auch ihre Kinder sich kennenlernen. Die Aktion geht nach hinten los, als sich herausstellt, wer Katjas Tochter ist.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "In aller Freundschaft" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTLplus Dr. Bea Gerlach (Sabine Petzl) hilft Dr. Stefan Frank (Sigmar Solbach) bei einem Kinderfest für den an Aids erkrankten Dirk.

Dr. Stefan Frank - Der Arzt, dem die Frauen vertrauen - Ein Himmel voller Tränen

Serie | 19.08.2019 | 20:15 - 21:05 Uhr
3.87/5047
Lesermeinung
VOX Dr. Aaron Glassman (Richard Schiff, l.), Dr. Shaun Murphy (Freddie Highmore)

The Good Doctor - Sieben Gründe fürs Lügen

Serie | 21.08.2019 | 22:10 - 23:05 Uhr
3.75/5020
Lesermeinung
RTL Der Knastarzt

Der Knastarzt - Sterbehilfe

Serie | 12.09.2019 | 22:15 - 23:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Claudia von Brauchitsch ist ab Ende August die neue "Akte"-Moderatorin. Die 44-Jährige ist damit die Nachfolgerin von Claus Strunz.

Claudia von Brauchitsch beerbt Claus Strunz als Moderatorin von "Akte" und ist die erste Frau, die d…  Mehr

Ja, auch das gibt es: Merjungfrauen-Treffen am Strand der kalifornischen Küstenstadt Huntington Beach.

Im Weeki Wachee Springs Park sind "echte" Meerjungfrauen eine Touristenattraktion. Eine ARTE-Doku ni…  Mehr

Bonds (Daniel Craig) Aston Martin ist zurück - und er besitzt noch immer außergewöhnliche Fähigkeiten.

In "Skyfall" ist James Bond endgültig angekommen in Moderne – und doch tief verwurzelt in der Tradit…  Mehr

Im Bewerbungsgespräch bei der NSA gibt sich Snowden (Joseph Gordon-Levitt) patriotisch.

Eine wahre Begebenheit als großes Kino: Oliver Stone erzählt in "Snowden" die wahnwitzige Geschichte…  Mehr

Freundschaft mit eingebautem Konflikt: Freigeist (Julia Richter, links) trifft auf die stets korrekte Ella mit Asperger (Annette Frier). Beide Frauen waren - zeitgleich - mit demselben Mann zusammen.

Nach dem Tod ihres Mannes erfährt Ella Schön von dessen Doppelleben. Langsam aber sicher freundet si…  Mehr