In aller Freundschaft

  • ARD/MDR IN ALLER FREUNDSCHAFT FOLGE 645 , "Hinter verschlossenen Türen", am Dienstag (03.06.14) um 21:00 Uhr im ERSTEN.
Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link, re.) holt sich Rat bei Professor Simoni (Dieter Bellmann, li.). Die gestürzte Briefträgerin Sonja Bachmann klagt über Rückenschmerzen, sensorische und motorische Ausfälle und - wie er zwischenzeitig erfahren hat - Harninkontinenz. Die beiden Mediziner vermuten eine spinale AV-Fistel: Ein Gefäßknäuel, das aufs Rückenmark drückt und somit die Ausfallerscheinungen verursacht. Diese birgt ein hohes Risiko, dauerhafter Lähmungserscheinungen und  muss schnellstens operiert werden. Vergrößern
    ARD/MDR IN ALLER FREUNDSCHAFT FOLGE 645 , "Hinter verschlossenen Türen", am Dienstag (03.06.14) um 21:00 Uhr im ERSTEN. Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link, re.) holt sich Rat bei Professor Simoni (Dieter Bellmann, li.). Die gestürzte Briefträgerin Sonja Bachmann klagt über Rückenschmerzen, sensorische und motorische Ausfälle und - wie er zwischenzeitig erfahren hat - Harninkontinenz. Die beiden Mediziner vermuten eine spinale AV-Fistel: Ein Gefäßknäuel, das aufs Rückenmark drückt und somit die Ausfallerscheinungen verursacht. Diese birgt ein hohes Risiko, dauerhafter Lähmungserscheinungen und muss schnellstens operiert werden.
    Fotoquelle: © MDR/MDR/Saxonia/Wernicke, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/MDR/Saxonia/Wernicke" (S2). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 od
  • ARD/MDR IN ALLER FREUNDSCHAFT FOLGE 645 , "Hinter verschlossenen Türen", am Dienstag (03.06.14) um 21:00 Uhr im ERSTEN.
Schwester Julia (Sarah Tkotsch, li.) kümmert sich um Sonja Bachmann (Ramona Kunze-Libnow, liegend), die mit dem Fahrrad gestürzt ist. In der Sachsenklinik wurden innere Blutungen festgestellt, die jetzt operativ behandelt werden sollen. Als Schwester Julia Frau Bachmann für die OP fertig macht, bemerkt sie, dass die Patientin unkontrollierten Harnverlust hatte. Sonja Bachmann ist das sichtlich unangenehm und sie bittet die neue Schwester, diesen ihrer Meinung nach kleinen Fauxpas für sich zu behalten. Schwester Julia willigt verständnisvoll ein. Vergrößern
    ARD/MDR IN ALLER FREUNDSCHAFT FOLGE 645 , "Hinter verschlossenen Türen", am Dienstag (03.06.14) um 21:00 Uhr im ERSTEN. Schwester Julia (Sarah Tkotsch, li.) kümmert sich um Sonja Bachmann (Ramona Kunze-Libnow, liegend), die mit dem Fahrrad gestürzt ist. In der Sachsenklinik wurden innere Blutungen festgestellt, die jetzt operativ behandelt werden sollen. Als Schwester Julia Frau Bachmann für die OP fertig macht, bemerkt sie, dass die Patientin unkontrollierten Harnverlust hatte. Sonja Bachmann ist das sichtlich unangenehm und sie bittet die neue Schwester, diesen ihrer Meinung nach kleinen Fauxpas für sich zu behalten. Schwester Julia willigt verständnisvoll ein.
    Fotoquelle: © MDR/MDR/Saxonia/Wernicke, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/MDR/Saxonia/Wernicke" (S2). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 od
  • MDR Fernsehen IN ALLER FREUNDSCHAFT FOLGE 645, "Hinter verschlossenen Türen", am Freitag (10.10.14) um 11:40 Uhr.
Die Briefträgerin Sonja Bachmann (Ramona Kunze-Libnow, liegend) ist beim Austragen der Post mit ihrem Rad gestürzt. Nach ihrer Einlieferung in die Sachsenklinik kümmern sich sofort Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link) und Schwester Julia (Sarah Tkotsch, li.) um die Patientin. Doch Frau Bachmann spielt ihre Verletzung - und auch die Taubheitsgefühle, die sie in letzter Zeit verspürt hat, herunter: Viel größer ist in diesem Moment ihre Sorge um die nicht fertig ausgeteilte Post und die Konsequenzen, die ihr Chef daraus ziehen könnte. Vergrößern
    MDR Fernsehen IN ALLER FREUNDSCHAFT FOLGE 645, "Hinter verschlossenen Türen", am Freitag (10.10.14) um 11:40 Uhr. Die Briefträgerin Sonja Bachmann (Ramona Kunze-Libnow, liegend) ist beim Austragen der Post mit ihrem Rad gestürzt. Nach ihrer Einlieferung in die Sachsenklinik kümmern sich sofort Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link) und Schwester Julia (Sarah Tkotsch, li.) um die Patientin. Doch Frau Bachmann spielt ihre Verletzung - und auch die Taubheitsgefühle, die sie in letzter Zeit verspürt hat, herunter: Viel größer ist in diesem Moment ihre Sorge um die nicht fertig ausgeteilte Post und die Konsequenzen, die ihr Chef daraus ziehen könnte.
    Fotoquelle: © MDR/MDR/Saxonia/Wernicke, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/MDR/Saxonia/Wernicke" (S2). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 od
  • Wenig begeistert, ihre Mittagspause an einem gemeinsamen Tisch verbringen zu müssen, setzen Roland (Thomas Rühmann, 2. von rechts) und Martin (Bernhard Bettermann, links) ihr Streitgespräch aus dem OP-Vorbereitungsraum fort. Schafft es Martin doch noch, Roland von den Vorteilen einer privaten Finanzierung der Sachsenklinik zu überzeugen? Eine freundschaftliche Wiederannäherung lassen die beiden jedenfalls - trotz hartnäckiger Versuche von Kathrin (Andrea Kathrin Loewig, 2. von links.) und Pia (Hendrikje Fitz, rechts) - nicht zu. Vergrößern
    Wenig begeistert, ihre Mittagspause an einem gemeinsamen Tisch verbringen zu müssen, setzen Roland (Thomas Rühmann, 2. von rechts) und Martin (Bernhard Bettermann, links) ihr Streitgespräch aus dem OP-Vorbereitungsraum fort. Schafft es Martin doch noch, Roland von den Vorteilen einer privaten Finanzierung der Sachsenklinik zu überzeugen? Eine freundschaftliche Wiederannäherung lassen die beiden jedenfalls - trotz hartnäckiger Versuche von Kathrin (Andrea Kathrin Loewig, 2. von links.) und Pia (Hendrikje Fitz, rechts) - nicht zu.
    Fotoquelle: © MDR/MDR/Saxonia/Wernicke, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/MDR/Saxonia/Wernicke" (S2). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 od
Serie, Arztserie
In aller Freundschaft

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2014
SWR
Mi., 11.09.
09:40 - 10:25
Folge 645, Hinter verschlossenen Türen


Die Postzustellerin Sonja Bachmann stürzt mit dem Rad. In der Sachsenklinik wird von Dr. Niklas Ahrend ein stumpfes Bauchtrauma diagnostiziert, welches operiert werden muss. Da Sonja schon seit einiger Zeit unter kurzfristigen Lähmungen im Rücken und den Beinen leidet, hat sie es nicht geschafft, ihre gesamte Post auszutragen, und diese bei sich zu Hause gesammelt. Sie befürchtet, durch eine Operation längere Zeit auszufallen. Damit würde ihr Geheimnis auffliegen und sie würde ihren Job verlieren. Schwester Julia Weiß möchte Sonja Bachmann helfen und trägt nachts deren liegengebliebene Post aus. Am nächsten Tag verschläft sie deshalb und bekommt Ärger mit Oberschwester Ingrid. Als Julia der Patientin trotz streng verordneter Ruhe auch noch ihr Mobiltelefon leiht, verstärken sich Ingrids Zweifel, ob mit Julia als neuer Krankenschwester die richtige Wahl getroffen wurde. Martin Stein kommt inspiriert von einem Symposium aus London zurück, doch gleich bei der ersten Gelegenheit gerät er wieder einmal mit Roland Heilmann aneinander. Während Martin sich Vorteile von einer Beteiligung eines privaten Klinikbetreibers verspricht, lehnt Roland schon allein die Idee ab. Kathrin Globisch und Pia Heilmann schaffen es, dass die beiden sich wieder annähern, doch die Harmonie hält nicht lange. Als Roland erfährt, dass Martin hinter seinem Rücken mit Sarah Gespräche führt, stellt er ihn wütend und unsachlich zur Rede.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "In aller Freundschaft" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Ole Ritter (David Hugo Schmitz, r.) ist zum Glück zur richtigen Zeit am richtigen Ort um Britta Stadler (Nicole Marischka, l.) zu helfen.

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte - Fehleinschätzung

Serie | 19.09.2019 | 18:50 - 19:45 Uhr
4.5/502
Lesermeinung
SWR SENDER: ARD - SENDETITEL: In aller Freundschaft - Die Krankenschwestern Folge 1 - UNTERTITEL:  Ins kalte Wasser - CAPTION: 
IN ALLER FREUNDSCHAFT - DIE KRANKENSCHWESTERN, Folge 1, "Ins kalte Wasser", am Donnerstag (01.11.18) um 18.50 Uhr im Ersten..Feierabend für die drei Ausbilder des Volkmann–Klinikums. V.l.n.r. Darius Korschin (Moritz Otto), Alexandra Lundqvist (Friederike Linke), Arzu Ritter (Arzu Bazman).© ARD/Daniela Incoronato, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter ARD-Sendung bei Nennung "Bild: ARD/Daniela Incoronato" (S2+). ARD-Programmdirektion/Bildredaktion, Tel: 089/5900-24302, Fax: 089/550-1259, bildredaktion@DasErste.de

In aller Freundschaft - Die Krankenschwestern - Ins kalte Wasser

Serie | 21.09.2019 | 09:15 - 10:00 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Barbara Frahm (Jana Hora-Goosmann, r.) sorgt sich um Ihren Mann Dr. Dietrich Frahm (Mathias Herrmann, l.).

Familie Dr. Kleist - Verantwortungslos

Serie | 24.09.2019 | 18:50 - 19:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Von verschiedenen Seiten wird Kevin Spacey sexuelle Belästigung vorgeworfen. Ein anonymer Ankläger ist nun jedoch überraschend verstorben - kurz bevor es zum Gerichtsverfahren kam.

Weitere Wendung in der Causa Spacey: Ein Mann, der den Hollywoodstar des sexuellen Übergriffs bezich…  Mehr

Mischa gestand Ricarda seine Liebe - nicht ohne Grund.

In der Private Suite will sich das "Love Island"-Paar Mischa und Ricarda näherkommen. Doch Mischas L…  Mehr

Marilyn Manson geht mal wieder unter die Schauspieler. Diesmal gibt er - passenderweise - einen Metal-Sänger im Fantysy-Epos "American Gods".

Neue Serienrolle für "Schockrocker" Marilyn Manson im Fantasy-Epos "American Gods": Passenderweise s…  Mehr

Dagmar Michalsky ist mit 58 Jahren erstmals Mutter geworden.

Bei Markus Lanz ging es am Mittwochabend u.a. um Risikoschwangerschaften im fortgeschrittenen Alter.…  Mehr

"Game of Thrones"-Schöpfer George R. R. Martin hat in seinem Blog das nächste Spin-off zu seinem Westeros-Epos angekündigt.

Das Fantasy-Epos "Game of Thrones" ist auch nach dem Aus der Original-Serie noch längst nicht zu End…  Mehr