In aller Freundschaft

  • Der Rettungssanitäter Jörg Frost (Felix Vörtler) hat eine jahrelange Leidensgeschichte hinter sich. Doch kein Arzt findet für seine Schmerzen irgendeine Ursache. Aus lauter Verzweiflung hat er mit 53 Jahren einen Antrag auf Frühberentung gestellt. Dr. Lea Peters (Anja Nejarri) soll diesen Antrag als Gutachterin beurteilen. Nun liegt Jörg nach einem Zusammenbruch in der Sachsenklinik und es fühlt sich an wie immer: Niemand scheint zu glauben, dass er Schmerzen hat und eine Ursache ist auch dieses Mal wieder nicht zu finden. Vergrößern
    Der Rettungssanitäter Jörg Frost (Felix Vörtler) hat eine jahrelange Leidensgeschichte hinter sich. Doch kein Arzt findet für seine Schmerzen irgendeine Ursache. Aus lauter Verzweiflung hat er mit 53 Jahren einen Antrag auf Frühberentung gestellt. Dr. Lea Peters (Anja Nejarri) soll diesen Antrag als Gutachterin beurteilen. Nun liegt Jörg nach einem Zusammenbruch in der Sachsenklinik und es fühlt sich an wie immer: Niemand scheint zu glauben, dass er Schmerzen hat und eine Ursache ist auch dieses Mal wieder nicht zu finden.
    Fotoquelle: © MDR/Saxonia Media Filmproduktion/Wernicke, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/Saxonia Media Filmproduktion/Wernicke" (S2). MDR/HA Kommunikation, 0436
  • Die beiden Rettungssanitäter Susanne Scholz (Dorothea Arnold, oben li.) und Jörg Frost (Felix Vörtler, liegend) wollen einen Patienten einliefern,da kippt Jörg plötzlich um. Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, oben re.) ist sofort zur Stelle. Vergrößern
    Die beiden Rettungssanitäter Susanne Scholz (Dorothea Arnold, oben li.) und Jörg Frost (Felix Vörtler, liegend) wollen einen Patienten einliefern,da kippt Jörg plötzlich um. Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, oben re.) ist sofort zur Stelle.
    Fotoquelle: © MDR/Saxonia Media Filmproduktion/Wernicke, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/Saxonia Media Filmproduktion/Wernicke" (S2). MDR/HA Kommunikation, 0436
  • Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig) hat keine guten Nachrichten für Jörg Frost (Felix Vörtler). Auch sie kann keine Ursache für Jörgs jahrelange Schmerzen finden. Kathrin schlägt Jörg eine Schmerztherapie vor. Doch das bedeutet, dass nicht die Ursache der Schmerzen, sondern nur die Symptome behandelt werden. Vergrößern
    Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig) hat keine guten Nachrichten für Jörg Frost (Felix Vörtler). Auch sie kann keine Ursache für Jörgs jahrelange Schmerzen finden. Kathrin schlägt Jörg eine Schmerztherapie vor. Doch das bedeutet, dass nicht die Ursache der Schmerzen, sondern nur die Symptome behandelt werden.
    Fotoquelle: © MDR/Saxonia Media Filmproduktion/Wernicke, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/Saxonia Media Filmproduktion/Wernicke" (S2). MDR/HA Kommunikation, 0436
  • Die Cafeteria hatte einen Wassersschaden und das darunter liegende Labor hat großen Schaden genommen. Auf den ersten Blick alles halb so schlimm - Otto (Rolf Becker, li.) hat die Cafeteria versichert. Doch als Otto diese kontaktiert, muss er erfahren, dass eine Versicherungslücke besteht und die Versicherung den Schaden von etwa 80.000 € nicht übernehmen wird. Kurz darauf bricht Otto zusammen. Sein Sohn Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, re.) kann Entwarnung geben. Es war nur eine kleine Kreislaufschwäche. Und für die Begleichung des Schadens machen sie sich nun zusammen Gedanken. Vergrößern
    Die Cafeteria hatte einen Wassersschaden und das darunter liegende Labor hat großen Schaden genommen. Auf den ersten Blick alles halb so schlimm - Otto (Rolf Becker, li.) hat die Cafeteria versichert. Doch als Otto diese kontaktiert, muss er erfahren, dass eine Versicherungslücke besteht und die Versicherung den Schaden von etwa 80.000 € nicht übernehmen wird. Kurz darauf bricht Otto zusammen. Sein Sohn Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, re.) kann Entwarnung geben. Es war nur eine kleine Kreislaufschwäche. Und für die Begleichung des Schadens machen sie sich nun zusammen Gedanken.
    Fotoquelle: © MDR/Saxonia Media Filmproduktion/Wernicke, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/Saxonia Media Filmproduktion/Wernicke" (S2). MDR/HA Kommunikation, 0436
Serie, Arztserie
In aller Freundschaft

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2016
SWR
Di., 14.01.
09:40 - 10:25
Folge 11, Guter Rat ist teuer


Jörg Frost liefert als Rettungssanitäter einen Notfall ein, als er selbst aus ungeklärter Ursache stürzt. Schnell wird Dr. Kathrin Globisch klar, dass Jörg Frost bereits eine lange, quälende und ergebnislose Patientenkarriere hinter sich hat. Für Jörgs Schmerzen wurden bisher keine Ursachen gefunden. Aus Verzweiflung hat der 53-Jährige sogar einen Antrag auf Frühverrentung gestellt. Dr. Lea Peters soll als Gutachterin beurteilen, ob dieser Antrag bewilligt wird. Kathrin möchte dem Patienten glauben, doch auch sie findet keine Ursache. Lea zweifelt immer mehr daran, dass Jörg aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig berentet werden will. Und auch Kathrin ist mit ihrem Latein am Ende. Sie bietet ihm als letzte Lösung eine schmerztherapeutische Behandlung an. Jörg nimmt dieses Angebot an, doch dann ist er plötzlich verschwunden. Als Otto Stein morgens in die Cafeteria kommt, steht diese unter Wasser. Der Schlauch der Spülmaschine ist geplatzt. Was zunächst harmlos aussieht, entpuppt sich als weitaus größeres Drama. Das Wasser ist die ganze Nacht gelaufen und hat das unter der Cafeteria gelegene Labor heftig in Mitleidenschaft gezogen. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 80.000 Euro. Für Otto ein Schock, doch er ist ja versichert, glaubt er.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "In aller Freundschaft" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Cartoon Network Die zwölfjährigen Freunde Kevin, Tyler, Jennifer (genannt „Shope“) und Roach könnten sich eigentlich auf Lernen und Schule konzentrieren – wenn sie nicht zufällig von Außerirdischen für eine spektakuläre Mission auserkoren worden wären. Die Aliens statten die vier jungen Kanadier mit Superkräften aus, damit sie die Welt vor einem bösen Virus retten.

Supernoobs - Superkräfte aus Versehen - Noobs im Untergrund

Serie | 17.01.2020 | 21:50 - 22:00 Uhr
/500
Lesermeinung
Nick Die Thundermans

Die Thundermans - Thunderassic Parc

Serie | 18.01.2020 | 16:43 - 17:05 Uhr
/500
Lesermeinung
BBC The Mallorca Files

The Mallorca Files

Serie | 18.01.2020 | 18:25 - 19:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Das sieht schlimm aus - und das war es auch: Bei der Aufzeichnung der Show "Catch - Die Europameisterschaft im Fangen" im November ist Comedian Luke Mockridge schwer gestürzt, machte aber weiter. Moderatorin Andrea Kaiser (links) erinnert sich: "Luke lag neben dem
Spielfeld auf dem Boden und hat geschrien."

Bei der Aufzeichnung der "Europameisterschaft im Fangen" verletzte sich Luke Mockridge schwer. Er ha…  Mehr

Das Team von Borussia Mönchengladbach hatte in dieser Saison bereits einige Gründe zu jubeln.

Am Freitag beginnt die Rückrunde der Bundesliga. Zum Auftakt stehen sich im West-Duell Schalke und G…  Mehr

Carsten Spengemann, Björn Werner und Christoph "Icke" Dommisch vom "ran NFL"-Team.

Der Super Bowl zieht sportbegeisterte Zuschauer weltweit Jahr für Jahr aufs Neue in seinen Bann. Auc…  Mehr

Die Überlebenden des Flugzeugabsturzes geben in Interviews Auskunft über ihren Umgang mit dem Unglück.

Auf dem Weg zum Finale der "Copa Sudamericana" verunglückte die brasilianische Fußballmannschaft Cha…  Mehr

Der Schauspieler Ferdinand Schmidt-Modrow ist überraschend im Alter von nur 34 Jahren verstorben.

Furchtbare Nachrichten von Ferdinand Schmidt-Modrow. Im Alter von nur 34 Jahren ist der Schauspieler…  Mehr