In aller Freundschaft

  • Mark Henscheidt (Torsten Ranft, rechts), der das Sorgerecht für Dennis (Maximilian Giertler) übernommen hat, ist mit dem Jungen überfordert und will das Sorgerecht für seinen Neffen abgeben. Um dies zu verhindern, behauptet Dennis, der Professor sei ihm gegenüber handgreiflich geworden. Vergrößern
    Mark Henscheidt (Torsten Ranft, rechts), der das Sorgerecht für Dennis (Maximilian Giertler) übernommen hat, ist mit dem Jungen überfordert und will das Sorgerecht für seinen Neffen abgeben. Um dies zu verhindern, behauptet Dennis, der Professor sei ihm gegenüber handgreiflich geworden.
    Fotoquelle: © MDR/MDR/Krajewski, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/MDR/Krajewski" (S2). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463.
  • Die gesamte Belegschaft steht hinter Prof. Simoni (Dieter Bellmann) und hält Dennis' Vorwürfe für lächerlich, außer Ingrid (Jutta Kammann), die eine fragwürdige Situation zwischen Simoni und Dennis mitbekommen hat. Die Beziehung der beiden erlebt eine schwere Krise. Vergrößern
    Die gesamte Belegschaft steht hinter Prof. Simoni (Dieter Bellmann) und hält Dennis' Vorwürfe für lächerlich, außer Ingrid (Jutta Kammann), die eine fragwürdige Situation zwischen Simoni und Dennis mitbekommen hat. Die Beziehung der beiden erlebt eine schwere Krise.
    Fotoquelle: © MDR/MDR/Krajewski, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/MDR/Krajewski" (S2). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463.
  • Martin Stein (Bernhard Bettermann) wünscht seiner Ex-Frau Valerie (Inka Groetschel) und ihrem "Neuen" Stefan Beck (Nikolaus Gröbe) alles Gute. Vergrößern
    Martin Stein (Bernhard Bettermann) wünscht seiner Ex-Frau Valerie (Inka Groetschel) und ihrem "Neuen" Stefan Beck (Nikolaus Gröbe) alles Gute.
    Fotoquelle: © MDR/MDR/Krajewski, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/MDR/Krajewski" (S2). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463.
  • Prof. Simoni (Dieter Bellmann, rechts) versucht Dennis (Maximilian Giertler), dessen Eltern vor zwei Jahren gestorben sind, Wert- und Moralvorstellungen zu vermitteln. Doch damit stößt er bei Dennis auf Granit. Vergrößern
    Prof. Simoni (Dieter Bellmann, rechts) versucht Dennis (Maximilian Giertler), dessen Eltern vor zwei Jahren gestorben sind, Wert- und Moralvorstellungen zu vermitteln. Doch damit stößt er bei Dennis auf Granit.
    Fotoquelle: © MDR/Krajewski
Serie, Arztserie
In aller Freundschaft

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2006
Altersfreigabe
12+
NDR
Do., 26.03.
12:25 - 13:10
Folge 327, Flucht nach vorn


Der 15-jährige Dennis Kramer beschädigt Professor Simonis Wagen. Auf der Flucht wird er von einem Auto angefahren. Gernot Simoni übernimmt den respektlosen Dennis als Patienten. Er versucht, dem Jungen, dessen Eltern vor zwei Jahren gestorben sind, Wert- und Moralvorstellungen zu vermitteln. Genau das hat auch Dennis' überforderter Onkel Mark Henscheidt in den letzten Jahren vergeblich versucht. Inzwischen ist Mark so weit, das Sorgerecht für seinen Neffen abzugeben. Um das abzuwenden, erfindet Dennis eine Geschichte: Der Professor sei ihm gegenüber handgreiflich geworden. Der Junge klagt über heftige Bauchschmerzen, die er als Folge von Simonis vermeintlicher Misshandlung hinstellt. Mark reagiert sofort und droht Simoni mit einer Klage. Der ist von den absurden Vorwürfen schwer getroffen. Sein Ruf steht auf dem Spiel. Die Kollegen stellen sich vorbehaltlos hinter ihn. Außer Oberschwester Ingrid, die eine fragwürdige Situation zwischen Simoni und Dennis mitbekommen hat. Die Beziehung von Simoni und Ingrid erlebt eine schwere Krise. Als Dennis wegen eines Blinddarmdurchbruchs notoperiert werden muss, und Simoni ihm dabei das Leben rettet, ändert sich die Lage. Ivana und Manfred Dannheim, die Eltern von Jakobs Freundin Leonie, laden die Heilmanns zu sich nach Hause ein. Jakob und Leonie befürchten das Schlimmste beim Aufeinandertreffen ihrer Eltern. Die Befürchtungen bewahrheiten sich prompt, denn die alternativ angehauchten Dannheims bieten, ganz besonders für Roland, genügend Reibungsfläche. Zwei Lebensentwürfe, die nicht kompatibel sind, prallen aufeinander.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "In aller Freundschaft" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

KiKa Feuerwehrmann Sam löscht das Feuer über der Fritteuse.

Feuerwehrmann Sam - Mikes Rakete / Gwendolyns millionster Kunde

Serie | 10.04.2020 | 06:35 - 06:55 Uhr
/500
Lesermeinung
Sky Atlantic HD The New Pope
- poster

The New Pope

Serie | 10.04.2020 | 11:05 - 12:05 Uhr
5/501
Lesermeinung
ProSieben MAXX Mirai Nikki

Mirai Nikki - Datenabruf

Serie | 10.04.2020 | 23:35 - 23:55 Uhr
5/502
Lesermeinung
News
Heidi Klum bekommt Unterstützung vom Ehepaar Rebecca Mir / Massimo Sinató.

Bei einem Casting in München hat Heidi Klum ihre Kandidatinnen für "Germany's next Topmodel" gefunde…  Mehr

George Clooney und seine Frau Amal spenden über eine Million US-Dollar an Hilfsorganisationen.

Finanzielle Unterstützung in der Corona-Krise: Schauspieler George Clooney und seine Ehefrau Amal ha…  Mehr

Szene aus "Alles steht Kopf": Freude (r.) will vermeiden, dass Kummer Rileys Gefühlswelt in ihrer neuen Umgebung bestimmt und versucht sie mit ihrer freundlichen Art davon abzuhalten.

Die Zeiten, an denen die TV-Sender die Ostertage voll mit Free-TV-Premieren gepackt haben, sind vorb…  Mehr

Hans Bachleitner (Harald Krassnitzer) tritt das Erbe von Max Althammer an.

Harald Krassnitzer spielt den Richter Hans Bachleitner in der neuen Folge von "Über Land", die vom Z…  Mehr

Ausgangsbeschränkungen und Warnhinweise der Polizei vor dem Brandenburger Tor? Eine Mehrheit der Deutschen findet die Maßnahmen in der Corona-Krise richtig.

Die Mehrheit der Deutschen ist mit den gegenwärtigen Beschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus e…  Mehr