In aller Freundschaft

  • Mark Henscheidt (Torsten Ranft, rechts), der das Sorgerecht für Dennis (Maximilian Giertler) übernommen hat, ist mit dem Jungen überfordert und will das Sorgerecht für seinen Neffen abgeben. Um dies zu verhindern, behauptet Dennis, der Professor sei ihm gegenüber handgreiflich geworden. Vergrößern
    Mark Henscheidt (Torsten Ranft, rechts), der das Sorgerecht für Dennis (Maximilian Giertler) übernommen hat, ist mit dem Jungen überfordert und will das Sorgerecht für seinen Neffen abgeben. Um dies zu verhindern, behauptet Dennis, der Professor sei ihm gegenüber handgreiflich geworden.
    Fotoquelle: © MDR/MDR/Krajewski, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/MDR/Krajewski" (S2). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463.
  • Die gesamte Belegschaft steht hinter Prof. Simoni (Dieter Bellmann) und hält Dennis' Vorwürfe für lächerlich, außer Ingrid (Jutta Kammann), die eine fragwürdige Situation zwischen Simoni und Dennis mitbekommen hat. Die Beziehung der beiden erlebt eine schwere Krise. Vergrößern
    Die gesamte Belegschaft steht hinter Prof. Simoni (Dieter Bellmann) und hält Dennis' Vorwürfe für lächerlich, außer Ingrid (Jutta Kammann), die eine fragwürdige Situation zwischen Simoni und Dennis mitbekommen hat. Die Beziehung der beiden erlebt eine schwere Krise.
    Fotoquelle: © MDR/MDR/Krajewski, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/MDR/Krajewski" (S2). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463.
  • Martin Stein (Bernhard Bettermann) wünscht seiner Ex-Frau Valerie (Inka Groetschel) und ihrem "Neuen" Stefan Beck (Nikolaus Gröbe) alles Gute. Vergrößern
    Martin Stein (Bernhard Bettermann) wünscht seiner Ex-Frau Valerie (Inka Groetschel) und ihrem "Neuen" Stefan Beck (Nikolaus Gröbe) alles Gute.
    Fotoquelle: © MDR/MDR/Krajewski, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/MDR/Krajewski" (S2). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463.
  • Prof. Simoni (Dieter Bellmann, rechts) versucht Dennis (Maximilian Giertler), dessen Eltern vor zwei Jahren gestorben sind, Wert- und Moralvorstellungen zu vermitteln. Doch damit stößt er bei Dennis auf Granit. Vergrößern
    Prof. Simoni (Dieter Bellmann, rechts) versucht Dennis (Maximilian Giertler), dessen Eltern vor zwei Jahren gestorben sind, Wert- und Moralvorstellungen zu vermitteln. Doch damit stößt er bei Dennis auf Granit.
    Fotoquelle: © MDR/Krajewski
Serie, Arztserie
In aller Freundschaft

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2006
Altersfreigabe
12+
NDR
Do., 26.03.
12:25 - 13:10
Folge 327, Flucht nach vorn


Der 15-jährige Dennis Kramer beschädigt Professor Simonis Wagen. Auf der Flucht wird er von einem Auto angefahren. Gernot Simoni übernimmt den respektlosen Dennis als Patienten. Er versucht, dem Jungen, dessen Eltern vor zwei Jahren gestorben sind, Wert- und Moralvorstellungen zu vermitteln. Genau das hat auch Dennis' überforderter Onkel Mark Henscheidt in den letzten Jahren vergeblich versucht. Inzwischen ist Mark so weit, das Sorgerecht für seinen Neffen abzugeben. Um das abzuwenden, erfindet Dennis eine Geschichte: Der Professor sei ihm gegenüber handgreiflich geworden. Der Junge klagt über heftige Bauchschmerzen, die er als Folge von Simonis vermeintlicher Misshandlung hinstellt. Mark reagiert sofort und droht Simoni mit einer Klage. Der ist von den absurden Vorwürfen schwer getroffen. Sein Ruf steht auf dem Spiel. Die Kollegen stellen sich vorbehaltlos hinter ihn. Außer Oberschwester Ingrid, die eine fragwürdige Situation zwischen Simoni und Dennis mitbekommen hat. Die Beziehung von Simoni und Ingrid erlebt eine schwere Krise. Als Dennis wegen eines Blinddarmdurchbruchs notoperiert werden muss, und Simoni ihm dabei das Leben rettet, ändert sich die Lage. Ivana und Manfred Dannheim, die Eltern von Jakobs Freundin Leonie, laden die Heilmanns zu sich nach Hause ein. Jakob und Leonie befürchten das Schlimmste beim Aufeinandertreffen ihrer Eltern. Die Befürchtungen bewahrheiten sich prompt, denn die alternativ angehauchten Dannheims bieten, ganz besonders für Roland, genügend Reibungsfläche. Zwei Lebensentwürfe, die nicht kompatibel sind, prallen aufeinander.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "In aller Freundschaft" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DISNEY JUNIOR Gecko, Catboy und Eulette

PJ Masks - Pyjamahelden - Lunas kosmischer Wutanfall / Mottsuki, die Beste

Serie | 09.04.2020 | 12:30 - 13:00 Uhr
/500
Lesermeinung
Zee.One Shrishti (Anjum Fakih)

Wege des Schicksals

Serie | 09.04.2020 | 19:25 - 19:50 Uhr
4.63/508
Lesermeinung
ProSieben Fun Damien

Damien - Hier ist Weisheit

Serie | 09.04.2020 | 22:30 - 23:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Zehn Kandidaten sind bei "Promis unter Palmen" dabei. Für Geld würden sie alles tun, so die Unterstellung von SAT.1.  Wir stellen sie vor.

Im deutschen Fernsehen ist immer noch Platz für eine gepflegte Trash-Sendung mehr. Das denkt sich zu…  Mehr

Ziemlich eventmäßige, aber starke Siegfried-Lenz-Verfilmung "Der Überläufer" mit Jannis Niewöhner und Małgorzata Mikołajczak. Das Erste zeigt die zweiteilige Romanverfilmung am 8. und 10. April, jeweils um 20.15 Uhr.

Das zweiteilige ARD-Werk "Der Überläufer" erzählt von einem Soldaten in den letzten Kriegstagen. In …  Mehr

Im Sommer soll es einige neue Hits von Pietro Lombardi geben. Nun will der Sänger eine Partnerin für ein Gesangs-Duett suchen - via Videocasting.

Im Sommer dürfen sich die Fans von Pietro Lombardi auf neue Musik freuen. Unter anderem hat der Säng…  Mehr

Günther Jauch glaubt in der ZDF-Doku "Nichts mehr wie früher" nicht daran, dass sich die Gesellschaft durch die Krise verändern werde. Andere Prominente sind da zuversichtlicher.

Die ZDF-Doku "Nichts mehr wie früher" analysierte die Folgen der Corona-Krise für das Zusammenleben …  Mehr

John Kelly war wegen der Krankheit seines Schwiegervaters bei "Let's Dance" ausgestiegen.

Um für seine Familie da zu sein, war John Kelly vor einigen Wochen bei "Let's Dance" ausgestiegen. N…  Mehr